ESP Ltd EC-1000 VBK

von zunami, 14.06.06.

  1. zunami

    zunami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    4.04.08
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Göttingen/Aurich(Ostfr.)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Tja guckt euch das Bild an. Meiner bescheidenen Meinung nach hat ESP mit diesem Design absolut den Vogel abgeschossen.

    [​IMG]



    Ein Bericht folgt, selbstverständlich wird er Sachen wie "unschlagbares P/L-Verhältnis", "klasse VErarbeitung" usw enthalten ;)
     
  2. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 14.06.06   #2
    von der optik her find ich die auch klasse. mehr weiß ich von ihr aber auch nicht.
    wird vielleicht meine nächste gitarre werden, aber erst so in 1,5 bis 2 jahren.

    aber ein review wär echt nicht schlecht.:great:
     
  3. _redwing_

    _redwing_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.12.09
    Beiträge:
    1.348
    Ort:
    Beilngries
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.838
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Stimmt, durfte die Gitarre auch ma in unserem lokalem Gitarrenladen in der Hand halten,...
    Finde auch die Goldmechaniken tragen hier überhaupt nicht so dick auf wie bei Gibson / Epiphone...
    Viel schöner IMO
    Freue mich schon auf das Review!
     
  4. killemall

    killemall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    31.12.06
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #4
    sieht echt mal geil aus das teil.... ne review wär auch etwas worüber ich mich freuen würde...
     
  5. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 14.06.06   #5
    Hatte die Gitarre auch schon bei meinem Händler ausprobiert... Handling wie bei Les Paul 60's Neck (rund und gut), Verarbeitung mäßig (wie bei allen ESP Gitarren, die ich bis jetzt gespielt habe); Bünde und Lack nicht sauber aufgetragen/abgeschliffen, allerdings nicht so schlimm wie bei einer Eclipse und ner KH-603 (auch Les Paul mäßig) die ich schon hatte. Sound: Brücke grässlich (Emg-81 gehört nicht in so eine Gitarre) Neck ok. Besser wäre 60A Hals, 85 Brücke.
     
  6. Eraserhead

    Eraserhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    14.02.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #6
    jetzt aber mal gaaanz langsam zum mithören.. ;-)

    1. "Verarbeitung mässig - wie bei allen ESP gitarren"?!

    Falls du nur LTD's in den Händen hattest, mag ich dir das noch verzeihen.. Ansonsten kann ich dir da überhaupt nicht recht geben.


    2. "Die Bünde und der Lack sind nicht sauber verarbeitet, aber ne Eclipse ist schlimmer"?!

    Öhm.. Was hattest du bloss für ne Klampfe in den Händen?!
    Ne EC-1000 kommt von der Verarbeitung her zwar nah an ne originale ESP Eclipse ran, ist aber niemals besser.
    Ich finde LTD ja ne gute Alternative für kleinere Geldbeutel, aber sie sind dennoch merkbar eine Nummer schlichter gehalten in der Verarbeitung.

    Zu den PU's: Sowas von Subjektiv, deine Meinung da.. Das ist nun echt Geschmackssache. Und der Spruch "Sowas gehört nicht in _so_ eine Gitarre" sagt mir, dass du wohl ein LP Fan sein musst - Dir soll aber gesagt sein, dass ESP mit der Eclipse Reihe nicht Tontechnisch gesehn was bei Gibson abschauen wollten, sondern lediglich vom Design her.
    Ich find ne Paula-Form genial, will aber nicht auf den kreischenden 81er verzichten, übrigens baue ich nen 85er ans Neck, was ebenfalls sehr bluesig rüberkommt.

    Just my 2 cents..
     
  7. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 15.06.06   #7
    Ich habe selbst eine Eclipse II in DBSB besessen (3 Tage, danach ging sie zurück an den Händler), daher konnte ich die LTD gut mit der ESP vergleichen. Die ESP war übrigens nagelneu und wurde extra beim Importeur bestellt, hing also nicht im Laden rum. Vor allem die Fertigung vom Hals war ein absoluter Witz, das ESP Logo im 12. Bund ist rausgefallen, Bünde waren unsauber eingesetzt, Klebstoffreste zeigten sich durch dunkel glnäzende Stellen neben den Bünden etc... Die KH-602 (oder wars eine 603? Es ist die Kirk Hammett Les Paul von LTD) habe ich gleich zwei mal neu in einem Musikladen gespielt, bei der einen fehlte im Ausschnitt für die Griffhand Farblack (man sah zwar das Holz, spürte aber keinen Unterschied wenn man drüberglitt --> Stelle nicht schwarz lackiert und einfach mit Klarlack drübergegangen) bei der anderen kamen die Bünde schon fast raus. Ich habe diese ESP/LTD Erfahrungen nicht bei einem Händler gemacht, sondern bei verschiedenen! Und für das Geld...
     
  8. hetfield2011

    hetfield2011 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    12.09.08
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 16.06.06   #8
    boa is die geil die optik das binding ....*sabber*
     
  9. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 16.06.06   #9
    dann war das pech, also in der Regel sind die LTD's in der so hohen Preisklasse sehr sauber verarbeitet, sodass solche groben fehler wie sie dir aufgefallen sind eigentlich nicht oder nur selten vorkommen.
    Also ich konnte bis jetzt noch nicht klagen, hab ne gebrauchte kh-602 und will sie nicht mehr hergeben, da sie super verarbeitet ist.
     
  10. JoeJackson

    JoeJackson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.05
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    188
    Erstellt: 16.06.06   #10
    Jetzt würden die mir nur noch nen größeren Gefallen tun können, wenn sie ne Viper im selben Design zusammenbasteln ...
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.06.06   #11
    wo kaufst du deine gitarren?meine esp kam fresh from japan im case und das case war noch vom versand/setup whatever eingeschweißt!so,gleich aufgerissen und ausgepackt (unser händler hat extra gewartet und stand gespannt daneben)--> verarbeitung perfekt und spielbar in stimmung bei einer granatenstarken saitenlage!(mit stimmgerät natürlich nicht perfekt,aber passte noch sehr gut)vom sound brauchen wir garnicht erst reden;) aber bei den LTDs hast du recht!habe gerade in großen shops schon so einige miese gesehen,vor allem am griffbrettfeeling erkennbar!
     
  12. sleeping sun

    sleeping sun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.05
    Zuletzt hier:
    1.02.12
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    177
    Erstellt: 16.06.06   #12
    nun mal ganz ruhig, ich hab meine esp damals auch aus dem eingeschweissten koffer ausgepackt und sie als erster in europa berührt und das saitenlage und halseinstellung angeht ne katastrophe .... was aber auch klar ist wenn dioe klampfe n paar wochen über die weltmeere schippert, daran qualität festzumachen ist doch komplett sinnlos.

    überhaupt immer gleich so an die decke zu gehen nur weil ihr eine gitarre vom modell x-y in der hand hattet muss das nicht heissen dass das nächste instrument vom gleichen modell zwingend genauso gut verarbeitet sein muss oder gar gleich klingen muss. klar wäre das der anspruch aber trotzdem sinds immernoch menschen die dort arbeiten und da kann einer auch mal nen schlechten tag erwischen.

    die ltds werden in korea hergestellt und die esps in japan, bei der auswahl der hölzer und materialien kann man bei der 1000er und der standard serie schon fast vom gleichen stand ausgehen, die maschinen werden auch größtenteils die selben sein, nur dass der koreanische arbeiter weniger geld bekommt als sein japanischer kolege... dalso warum muss die koreanische gitarre denn um himmels willen immer schlechter sein?

    und nochmal was zur subjektivität, alles was jemand der eine gitarre testet feststellt wird subjektiv sein, dem einen gefällts, dem anderen nicht. ich zum beispiel fand den 81ger in der eclipse auch nicht toll weils einfach nicht zu meinem sound gepasst hat, viel zu spitz und kreischig, wer aber nen rectifier oder warp-t hat wo der amp schon untenrum richtig ballert und zum matschen neigt, für den ist der pickup toll.

    und um mal zum thema zurückzukommen und total subjektiv zu werden:
    ich find die ec-1000 vb hässlich ... sehr sogar ... 24bünde und les paul design lassen sich eben nur schwer vereinbaren, irgendwas stört da mein ästhetikempfinden
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 16.06.06   #13
    nachdem ich den direktvergleich verschiedener LTDs und standards hatte war für mich klar:ich brauch genau so eine horizon!ich finde den unterschied von meinem zu den meisten LTD griffbrettern (kenn ja nicht alle;) ) frappierend!
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 16.06.06   #14
    Die sieht wirklich hübsch aus, wäre als Backup Gitarre vll. irgendwann eine Überlegung für unseren anderen Gitarristen wert.
    Ich komme mit den LP's allg. nicht mehr so gut klar. Aber hübsch ist sie ja wirklich.
    Wirkt nicht überladen .. Schaut gut aus.
     
  15. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.06.06   #15
    Sieht gut aus, aber man sieht sofort das es eine LTD, da die orginalen ESPO doch schon viel hochwertiger aussieht!

    [​IMG]
     
  16. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.06.06   #16
    die esp ist glänzend schwarz, während die ltd eher matt schwarz ist.
    an der optik kannst du in diesem fall doch nicht erkennen was besser ist.
     
  17. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.06.06   #17
    Falls es dir nicht aufgefallen ist die ESP ist auch Matt
     
  18. madeye

    madeye Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.618
    Ort:
    Hagen (NRW)
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.366
    Erstellt: 16.06.06   #18
    naja, ok, die esp hat auch was mattes.
     
  19. TimothyMcFadden

    TimothyMcFadden Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    6.04.14
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 16.06.06   #19
    Das isnd genau die gleichen Gitarren in anführungsstrichen! Die eine ist eine ESP und die andere der nachbau von LTD! Die ESP sieht schon viel besser aus, nicht wie die LTD´s die meist wie Platsik aussehen!
     
  20. looping

    looping Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Oberösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    213
    Erstellt: 18.06.06   #20
    Ich finde nicht, dass man auf dem Bild ERKENNT, die ESP sei hochwertiger(wie auch immer das gemeint ist? / Begründung?). Finde beide Gitarren recht schön.
    Ich halte die LTD mit den 24 Freds ;) eigentlich sogar für eine interessante Alternative! Würde beide gerne probespielen.

    Außerdem muss ich auch nochmal bejahen, dass die komplette Goldhardware in Kombination mit den schönen Creme-Bindings nicht so aufdringlich, wie auf anderen LPs, daherkommt.
    Neben der PRS Singlecut und einer Düsenberg mit die schönste LP Alternative(meiner Meinung).

    Trotzdem hat die Ltd schon einen recht hohen Preis.
     
Die Seite wird geladen...

mapping