Eure lieblings Kadenz?

von nova, 14.02.07.

  1. nova

    nova Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    1.10.15
    Beiträge:
    230
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    159
    Erstellt: 14.02.07   #1
    Heute hab ich einen Gitarristen gesehen, der nur ein paar Akkorde spielen wollte und dabei immer wieder die selben 3 Akkorde gebraucht hat. Ich geh mal davon aus, das er seine lieblings Kadenz gespielt hat. Ich wollt mal wissen welche Kadenz ihr am liebsten spielt? Die hier spiel ich am liebsten Am C G F.
    Außer der spiel ich noch sehr Gerne:
    C Am F G oder Cm Bb Fm Eb oder Eb Bb Fm Bb...Sehr geil zu spielen und hören sich sau geil an
     
  2. Makkus

    Makkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.06
    Zuletzt hier:
    18.09.15
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Oberberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #2
    Sowas solltest du im "Umfragen"- forum posten....
    Bitte doch einen Mod es zu verschieben..
     
  3. No Mercy

    No Mercy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    1.569
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    4.298
    Erstellt: 14.02.07   #3
    Dm7 - G7 - Cmaj7
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.02.07   #4
    ich habe jetzt eine weile nach dem sinn gesucht.... und irgendwie bin ich zu dem schluss gekommen, das dieser Thread ganz gut ins Harmonie-Forum passt. :)
     
  5. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 14.02.07   #5
    also mir gefällt Quintfall und pachelbel gut.
    quintfall wäre mit folgenden stufen: 1,4,7,3,4,2,5,1
    pachelbel wäre: 1,5,6,3,4,1,4,5

    in akkorden als beispiel der quintfall in a-moll: a, d, G, C7, F6, H verm., E, a
    pachelbel in C-Dur: C, G, a, e, F, C, F, G....



    oder ganz simpel: a F G E^^:great::great::great:
     
  6. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Was ich gerne spiele ist C G- Bb F,
    und im Jazz 'ne klassische II-V-I mit der IV hintendran:
    D-7 G7 CΔ FΔ (Da noch ein paar geile Alterations rein... :great: )

    MfG
     
  7. MaBa

    MaBa HCA Musiktheorie HCA

    Im Board seit:
    26.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    4.028
    Erstellt: 14.02.07   #7
    Hallo nova,

    nur mal eine Frage. Warum nennst du deine Akkordfolgen Kadenz? Keine deiner Akkordfolgen löst wirklich auf.

    Gruß
     
  8. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 15.02.07   #8
    I) BbMaj7 - Csus2 - Dsus2 (Pain of Salvation - Leaving Entropia)
    II) Am - Fadd11 - Gsus4 - E
    III) D - Gm - FMaj7 - CMaj7 - DMaj7 - Gm - D - FMaj7 - Gm
    IV) C#m - Dm - Am - Eb (Opeth - Blackwater Park)
    V) Abm - G - Hm - F (Opeth - Bleak)

    Mfg. Psi~
     
  9. Colorido

    Colorido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Achse zwischen op ewig ungedeelt und Hangover
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 15.02.07   #9
    Am - C7/G - F - A7/E - Dm - G7/H - C9 - Am - E7,6-5 - Am
     
  10. Houellebecq!

    Houellebecq! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    27.10.11
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    867
    Erstellt: 15.02.07   #10
    ihr wisst aber schon, dass es völlig ausreicht, einfach nur die stufen+alterations anzugeben?
     
  11. Colorido

    Colorido Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Achse zwischen op ewig ungedeelt und Hangover
    Zustimmungen:
    71
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 15.02.07   #11
    Natürlich. Allerdings gibt es da bei manchen Systemen Unterschiede, und man weiß nie, ob die 7 jetzt leitereigen gemeint ist oder grundsätzlich immer die kleine ist.
     
  12. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 16.02.07   #12
    weshalb soll die lieblingskadenz nicht auch an eine bestimme tonart gebunden sein?
     
  13. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 16.02.07   #13
    Eb I Cm I Ab Bb I Cm

    G D A D

    sehr geil!

    achja und natürlich:

    Em, G6, Dsus2, "
    Cadd9, " , Asus2, "
     
  14. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 17.02.07   #14
    Am - Bm - Am - Bm - F#m (Opeth - "April Ethereal" / Anfang)
    | G/B Am/C | C° C5 | Em/G F#° E5 | Am/C F#° Em | (Opeth - "Godhead's Lament")
    Gm - F#° - D° - C5 - A° - A° [jeweils mit G im Bass] (J. S. Bach - "Fantasie & Fuge in g" / BWV542)
    Gm - Ebm - Gm - Ebm - Gm/D - Ebm - Ebm/Gb - Ebm - Gm (John Williams - "Star Wars Imperial March")
     
  15. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 17.02.07   #15
    Ich finde auch nicht, dass das hier Kadenzen sind (auch keine erweiterten)- Akkordfolgen würde dafür vielleicht besser passen, bei den meisten Sachen. Und dazu gab's odch afaik schonmal einen Thread, oder?
     
  16. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    528
    Erstellt: 17.02.07   #16
    mhm...ich steh auf Plagal-kadenzen oder wie die dinger heißen.
    sprich am ende 4, dann 1...

    am/e - em7-hverm. - E13 <---ohne plagalkadenz...

    ||:C- C/H - F/A - F/A - Gadd13 - Es/G - Fsus2 - F :||

    sooo, das ist doch was feines, was meint ihr dazu ?
     
  17. GMinor7

    GMinor7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Eggenstein-Leopoldshafen (bei Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 19.02.07   #17
    ist doch eigentlich alles völlig klar, es ist immer die "leitereigene" sieben, wobei man natuerlich wissen muss, welche skalen zu welchen akkord passen:

    konkret:

    X7 : bei dominantseptakkorden ist die 7 immer die kleine sept. zugehörige skalen mixolydisch, alteriert...

    Xmaj7 : bei major-sieben-dur-akkorden (steht ja auch oft ein "maj" mit bei) ist die sieben immer die grosse sept. zugehörige skala: ionisch, lydisch, ...

    Xm7 : bei moll-sept-akkorden ist die kleine septime gemeint. skalen: dorisch, äolisch

    gruss, alex
     
  18. stickyfinger

    stickyfinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    6.08.10
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 23.02.07   #18
    hi,

    ich hab vor kurzem einen song geschrieben auf basis von I-VI-II-V in Es-Dur. Sehr ordinär aber auch sehr geil;)

    bg
     
  19. Ginsi

    Ginsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.03.07   #19
    Dmaj7 Amaj7 Esus4 E (clean)

    Sehr geile Chillfolge. Muss aber auch so gespielt werden.

    E5 G5 Dm C (leicht angezerrt)

    Bei E5 und G5 erst den Grundton auf der E-Saite spielen und dann die A und D zusammen zupfen.

    mfG Ginsi
     
  20. HëllRÆZØR

    HëllRÆZØR HCA-Harmonielehre HCA

    Im Board seit:
    20.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.650
    Erstellt: 29.03.07   #20
    Hier noch eine recht verträumte Akkordfolge in ... sagen wir mal Bb-Dur. :rolleyes:

    Dm Ab Cm B Bbm A F Bb
     
Die Seite wird geladen...