Externe Soundkarte gesucht

von Nimrod-666, 28.05.06.

  1. Nimrod-666

    Nimrod-666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hi ich suche eine Externes Audiointerface zum Aufnehmen mit Cubase. Ob USB oder Firewire ist egal es muss nur mindestens 8 gleichzeitig nutzbare Eingänge haben und sich gut anhören. Der Preis sollte so zwischen 400 und 500 € liegen.
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 29.05.06   #2
    Presonous Firepod >HIER<
    MOTU Ultralite >HIER<
     
  3. Nimrod-666

    Nimrod-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 31.05.06   #3
    Zwischen 400 und 500 € wollte ich ausgeben und nicht 600 bzw 700 :)
     
  4. Nimrod-666

    Nimrod-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 31.05.06   #4
  5. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 31.05.06   #5
    Zu Terratec kann ich nicht viel sagen - außer, dass die hier nicht so verbeitet sind, weil so mancher nicht von denen überzeugt ist.
    Mit M-Audio machts Du allerdings nciht viel falsch. Und gründsätzlich kannst Du dich einfach mal im Musik-Service-Shop umkucken und dort dir Firewire-Interfaces preislich sortieter ankucken. Dann siehst Du schonmal, was es so gibt:
    http://www.musik-service.de/Recording-firewire-soundkarten-SECx0x1-cnt1106de.aspx
    Ein Aspekt, der auch zu einem höheren Preis führt, ist die Art der Eingänge. Das von Lemursh erwähnte Firepod z.B. ist wohl unter anderem auch desahlb teurer, weil alle acht Eingänge MicPreAmps haben. Würden dir Line-Eingänge reichen?
    Zwei Kandidaten in deiner Preisklasse, die wohl wirklich gut sein sollen, wären z.B. die hier:
    http://www.musik-service.de/Recording-Studio-Monitore-M-Audio-Firewire-1814-prx395740704de.aspx
    http://www.musik-service.de/Recordi...1-Firewire-Audiointerface-prx395743065de.aspx
     
  6. Nimrod-666

    Nimrod-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 31.05.06   #6
    Thx erstmal soweit :)

    Hab dann noch ne frage. Ich habe mich nun entschieden die Terratec zu nehmen und die hat ja für jeden Kanal einen Gainregler. Ich habe vor das Interface direkt an die Inserts von meinem Yamaha 16/6 zu klemmen. Wie muss ich das dann regeln mit dem Einpegeln? Muss ich den Gain auf dem Pult ganz runterdrehen und dann nur mit der Terratec pegeln oder doch anders? Und ich habe gelesen für die Inserts benötigt man besondere Kabel zum anschluss. Kann mir einer verraten wo man die bestellen kann?
     
  7. Nimrod-666

    Nimrod-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 01.06.06   #7
    Weis denn keiner eine Antwort :( ? Oder soll ich mein Prob nur genauer beschreiben?
     
  8. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.06.06   #8
    Es ist ungewöhnlich, dass man bei Line-Eingängen Gainregler hat. Denn LineLevel ist ja eigentlich fest. Da es abe nicht "den" Line-pegel gibt, sondern Consumer/Professional/+4dbu/-10dbV etc. Das sind aber eher Nuancen, vielleicht regelt man die mit den Gainreglern des Interfaces. Schau einfach in die Anleitung, was dazu steht. Ich würde alle auf einen festen Wert einstellen, entweder mitte, ganz links, ganz rechts, je nach dem, wie di aufgebaut sind. Und einfach ausprobieren, was vom Rauschverhalten besser ist, also ob man lieber das Interaces weiteraufdreht, dafür das Gain auf dem Mischpult weniger, oder eben umgekehrt. Richtig aussteuern solltest Du dann aber mit dem Gainreglern vom Mischpult.
    Zu den Kabeln: Theoretisch reicht ein normales Mono-Klinkenkabel. Das Problem ist dann aber, dass das Signal nicht mehr im Pult vorliegt. Falls dich das stört, dann benötigst Du spezielle Kabel. Und zwar sind das dann Monokabel, allerdings sitzt an der einen Seite eine Stereoklinke, bei der Ring und Spitze miteinander verbunden sind, also beide hängen an dem einen Leiter. Irgendwo gab es solche Kabel sogar zu kaufen, ich habe meine selbst gelötet.
     
  9. Nimrod-666

    Nimrod-666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    820
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    436
    Erstellt: 01.06.06   #9
    Wie genau meinst du das mit "Das Problem ist dann aber, dass das Signal nicht mehr im Pult vorliegt" Heisst das das quasi nur noch die Preamps laufen und ich kein Signal mehr auf die Boxen kriege die am Pult hängen? Oder meinst du damit das einfach die Volume Regler und der Equ nicht mehr geht? Thx schonma für die bisherigen Infos ham mir echt geholfen :great:
     
  10. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 01.06.06   #10
    kann man so sagen. Das ist jetzt nicht so wild, wenn Du das Monitoring in der Soundkarte bzw. im PC machst. Hättest Du das Mischpult nicht schon, dann hättest Du dir auch als PreAmp sowas kaufen können:
    http://www.musik-service.de/SM-Pro-Audio-SM-PR-8-8-fach-Mikrofonpreamp-prx395679486de.aspx
    Also ein reiner PreAmp. Und dein Mischpult wird auch zu einem reinen Achtfach PreAmp, wenn Du ein normales Mono-Label in die Inserts steckst. Bzw. zum Abhören kannst Du das natürlich dennoch parallel nutzen. Nur ist dann eben das einziegs was Du hörst, dass Signal, welches aus dem Interface kommt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping