Externer Editor für REAPER?

von Klonkrieger2, 19.01.08.

  1. Klonkrieger2

    Klonkrieger2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.05
    Zuletzt hier:
    21.07.14
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 19.01.08   #1
    Hallo,

    Ich arbeite nun schon seit einiger zeit mit reaper und finde das programm wirklich grandios, zu mal es ja quasi kostenlos ist.

    Das einzige was mich ein bischen fuchst ist, dass es keinen audio/(wave?) editor gibt, um z.b. knackser oder unerwünschte geräusche aus der aufnahme herauszuschneiden.

    Also ich rede jetzt davon, dass man auf eine aufnahme in einer spur doppelklickt und dann die meldung kommt: "No external editor set for this media (see preferences)"

    Welche Freeware bietet sich dafür an und welche hab ihr persönlich im einsatz?

    Schonmal Danke für jede antwort =)

    gruß atze
     
  2. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 20.01.08   #2
    Die Sachen kannst du auch im Reaper rausschneiden. Einfach auf "S" drücken, um das Item zu splitten und dann die die unverwünschten Teile löschen.
     
  3. theremin

    theremin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.08
    Zuletzt hier:
    25.01.08
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.08   #3
    Hallo
    Ich vermute mal das man in Reaper einen externen Audio-editor einbinden kann,
    ist zumindest bei den meisten Sequenzer so.
    Da kann ich ein gutes freeware-Tool empfehlen: Wavosaur
    Da kann man auch vst-effekte einbinden.


    http://www.wavosaur.com

    gruß
    Theremin


    Ps: ist mein erstes posting hier, alles sehr informativ !
    muss mich erstmal durchlesen hier, ist ja fast für jeden / alles was da :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping