Facebook Partnerschaft

  • Ersteller mmeyours
  • Erstellt am

M
mmeyours
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.14
Registriert
29.09.12
Beiträge
61
Kekse
0
Hey,

Facebook Likes/Fans sind heut zu Tage ja schon ein ziemliches Statussymbol. Eine Band mit 300 Likes macht auf potenzielle Fans einfach einen ganz anderen Eindruck als eine Band mit 3000. Da hört man schon eher mal in 'ne Demo rein oder schaut sich ein Video an. Aber jeder fängt mal klein an und somit könnten sich durch eine "Partnerschaft" Bands aus dem selben Genre und ungefähr der selben Like-Reichweite gegenseitig Pushen.

Gibt hier eine Rubrik oder kennt ihr eine Seite wo man als Band quasi eine Facebook Partnerschaft mit anderen Bands aus dem selben Genre schließen kann?
Band A postet die Facebook Seite von Band B und umgekehrt. Den Fans von Band A denen Band B zusagt werden auf B aufmerksam. So hat jeder was davon
Kann mir kaum vorstellen, dass ich der erste bin, der diese Idee hat. Allerdings finde ich hier im Forum nichts darüber
Was haltet ihr davon? Kennt ihr eine Plattform auf der so eine Art Tauschgeschäft/Partnerschaft möglich ist?

Wenn die Idee hier einigen Leuten gefällt und es hier noch keine vergleichbaren Threads gibt könnte man diesen Thread als Sammelthread dafür einrichten.
freundliche Grüße!
 
Eigenschaft
 
MrMonk
MrMonk
inaktiv
Zuletzt hier
16.11.19
Registriert
03.04.12
Beiträge
304
Kekse
24
Hey,
Facebook Likes/Fans sind heut zu Tage ja schon ein ziemliches Statussymbol. Eine Band mit 300 Likes macht auf potenzielle Fans einfach einen ganz anderen Eindruck als eine Band mit 3000.

ich habe neulich gehört, dass man sich likes kaufen kann. Somit sollte das ganze kein Problem sein;)
 
Goti
Goti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.22
Registriert
17.08.07
Beiträge
557
Kekse
2.237
Ort
Dortmund
Mit ein wenig Werbung bei Facebook sind viele Likes auch kein Problem. Gibt sehr viele Leute, die einfach jede mögliche Seite liken (Maximum, das ich bisher gesehen hatte, war einer, der 10.000 Seiten geliked hat). Also ein paar Euro in Facebook Werbung stecken und schon klappt das. Hat's bei uns zumindest.
 
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.22
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.658
Kekse
51.145
genau - wer Werbung will, soll dafür zahlen :D
ansonsten erreicht das Prozedere den Maximalwert auf meiner persönlichen Verdummungs-Skala
(ich werde diese Art von Herdentrieb wohl nie begreifen...) :redface:

cheers, Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Goti
Goti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.22
Registriert
17.08.07
Beiträge
557
Kekse
2.237
Ort
Dortmund
Das Problem bei der Vorgehensweise ist auch - durch den Aufruf, sich auch mal Band X anzusehen, verringert man den "Wert" der eigenen Posts. Einige Leute nervt das schon, wenn es einmal auftritt und ignorieren ab dann vielleicht einige eurer Posts. Ich glaube, dass sowas mehr schadet als dass es Nutzen bringen kann.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Mod-Paul
Mod-Paul
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.04.17
Registriert
01.08.08
Beiträge
3.120
Kekse
30.878
Ort
One step beyond
Mit ein wenig Werbung bei Facebook sind viele Likes auch kein Problem. Gibt sehr viele Leute, die einfach jede mögliche Seite liken (Maximum, das ich bisher gesehen hatte, war einer, der 10.000 Seiten geliked hat).
Einer von sehr vielen Gründen, warum das Likesystem was für die Tonne ist!
 
M
mmeyours
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.14
Registriert
29.09.12
Beiträge
61
Kekse
0
Hey,


ich habe neulich gehört, dass man sich likes kaufen kann. Somit sollte das ganze kein Problem sein;)

Allerdings ist es sehr einfach rauszufinden ob eine Seite sich Fans gekauft hat oder nicht ;) Und wenn sowas erstmal rauskommt ist der Ruf bestimmt mehr geschädigt als von 2-3 Posts mit Bandempfehlungen aus dem selben Genre




Mit ein wenig Werbung bei Facebook sind viele Likes auch kein Problem. Gibt sehr viele Leute, die einfach jede mögliche Seite liken (Maximum, das ich bisher gesehen hatte, war einer, der 10.000 Seiten geliked hat). Also ein paar Euro in Facebook Werbung stecken und schon klappt das. Hat's bei uns zumindest.

Wie macht man denn Werbung auf Facebook?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Goti
Goti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.22
Registriert
17.08.07
Beiträge
557
Kekse
2.237
Ort
Dortmund
@mmeyours

Wie soll man das denn herausfinden?

Wie man Werbung macht, steht eigentlich überall. Also bei mir im Bandaccount z.B. bei Build Audience / Create an advert. Kostet ein paar Euro, hat aber bei den richtigen Einstellungen eine ganz gute Wirkung.
 
M
mmeyours
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.14
Registriert
29.09.12
Beiträge
61
Kekse
0
Wenn man auf die Gefällt mir Zahl der Seite geht sieht man:

1. Die beliebteste Stadt und das Land sagt schonmal einiges aus. Wenn die Band z.b aus Hamburg, Deutschland kommt aber die beliebteste Stadt in Vietnam oder China liegt ist das schonmal ein Indiz (die meisten gekauften Likes kommen aus Fernost oder Mexiko)

2. Die Statistik-Kurve zeigt wie schnell die Likes gekommen sind. Wenn die Kurve innerhalb von ein par Tagen von ganz unten nach ganz oben geht ist das auch schonmal ein eindeutiges Zeichen für Gekaufte Likes (die meistens innerhalb von 1-2 Tagen geliefert werden)

3. Wenn eine Band z.B 5000 Likes hat aber die Beiträge durchschnittlich nur 10-20 Likes kriegen ist das auch höchst verdächtig

4. Es gibt auch Analysetools dafür. Z.b das von Stern TV: http://www.sterntv-experimente.de/FacebookLikeCheck/ Das checkt die Profile von allen "Fans" und erstellt ein Diagram aus welchen Ländern sie kommen.

100%ig ist das alles zwar nicht aber gerade bei deutschen Fanpages ist es damit eigentlich sehr gut rauszufinden.
Gibt natürlich auch Anbieter, die Deutsche Fans verkaufen aber das ist eher die seltenheit und zudem auch noch 5 mal so teuer wie Internationale (also meistens China oder Vietman)
Übrigens haben auch so gut wie ALLE großen Fanpages (Rihanna, Bruno Mars, Lady Gaga und so kaliber) gekaufte Likes unter ihren millionen Fans. Zumindest wäre es ein riesen Zufall wenn man als Amerikanischer Superstar mehr Fans in Mexiko Stadt hat als in z.B Los Angeles.

Wie man Werbung macht, steht eigentlich überall. Also bei mir im Bandaccount z.B. bei Build Audience / Create an advert. Kostet ein paar Euro, hat aber bei den richtigen Einstellungen eine ganz gute Wirkung.

Ach so meinst du das. Ja das habe ich schon öfter gesehen aber noch nie genutzt. Kannst du mir vllt richtige Einstellungen empfehlen?
Wie viel hat das bei euch gebracht Preisleistungs-mäßig?

gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Goti
Goti
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.01.22
Registriert
17.08.07
Beiträge
557
Kekse
2.237
Ort
Dortmund
Und eben diese Punkte von dir würden teilweise auf unsere Seite auch zutreffen. Ich habe im Zeitraum von anderthalb Wochen Werbung bei Facebook geschaltet und wir bekamen teilweise 170 Likes am Tag. Großteil aus Polen, den USA und Mexiko, weil die User da "billiger" sind. So einfach ist das also dann doch nicht :D

Wegen den Einstellungen: ihr müsst eure Zielgruppe kennen. Macht euch nicht Illusionen von wegen "Wir klingen wie Motörhead (oder würden es zumindest gerne), also sind Leute, die Motörhead hören, unsere Zielgruppe.". Ihr müsst euch realistisch einschätzen und Leute, die euch hören, dementsprechend einschätzen. Dann ist die Frage, wo ihr Werbung machen wollt - sobald man mehr Länder als nur Deutschland/Österreich/Schweiz nimmt, hat man gerne mal Zielgruppen von ein paar Millionen, aber da ist die Frage, ob euch das etwas bringt. Generell kosten Leute in Deutschland aber z.B. mehr als welche aus Osteuropa.
Aber da man schon für einen Euro pro Tag Werbung schalten kann, könnt ihr mal ausprobieren, ob es euch das bringt, was ihr wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Beyme
Beyme
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.08.22
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.276
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Die Leute, die sich professionell mit Facebook beschäftigen, sind schon länger davon weg, allein nach den "Gefällt-mir"-Zahlen zu gehen - die halten das selbst nicht mehr für aussagekräftig. Wichtiger ist ihnen die Interaktionsrate.

Eine gute Social-Media-Strategie berücksichtigt vor allem die Bedürfnisse der Anhänger, danach sollte sich entscheiden, was gepostet wird. Wenn Ihr in der Nähe vom Proberaum eine neue Dönerbude entdeckt habt, die noch keiner kennt, aber saulecker ist - warum nicht von der empfehlenswerten Lieblingsdönerbude erzählen und damit den Fans auch ein klein wenig etwas persönliches preisgeben.

Etwas über eine andere Band zu posten, kann auch gut gehen, wenn Ihr sicher seid, dass diese Musik wirklich zu Euren Fans passt. Es muss eben Mehrwert haben für die Leute, die Euch folgen. Clueso schrieb kürzlich sehr herzlich über die neue Band seines Gitarristen. Solche Empfehlungen solltet Ihr aber nur aus Überzeugung posten, und nicht als Teil einer Abmachung, mit der man hofft, sich gegenseitig Fans zuzuschanzen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben