Farbe - Stimmung

von Twiller, 28.10.08.

Sponsored by
QSC
  1. Twiller

    Twiller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 28.10.08   #1
    Guten Morgen,

    habe mal ne Frage : wir wollen unser Chorkonzert entsprechend ins rechte Licht rücken. Leihen uns dazu ne kleine Anlage.
    Gibt es irgendwo eine Art Liste, wo man nachsehen kann, welche Lichtfarben zu welcher Stimmung passt bzw. erzeugt ?
     
  2. silvstar

    silvstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    29.12.10
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.10.08   #2
    ich kenne keine liste dieser art.

    außerdem ergibt sich der visuelle eindruck, den der besucher bekommt und der einen teil der stimmung beeinflusst, durch vieler sachen. wie ist der chor gekleidet, in welchem raum singt er (wie groß, hartes/weiches material, farben...). das alles sollte man in seine planung selbstverständlich mit einbeziehen.

    hier ein nützlicher link für dich:
    http://www.hbernstaedt.de/KnowHow/Licht/Lichtsehen/Lichtsehen.htm
    wenn du nicht alles lesen willst, gehe direkt zum abschnitt "Anwenden von Farben".
    viel spaß beim lesen.
     
  3. Twiller

    Twiller Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 28.10.08   #3
    Wow, danke. Das ist ja schon erheblich, was da steht.
    Eigentlich schon viel zu kompliziert für uns.

    Schwarz gekleidet ist der Chor, nen goldgelbes Halstuch dazu.

    Hatte mal was gelesen ( ich weiß leider nicht mehr, wo ) daß blaues Licht z.B. für getragenere Stücke gut wäre und rotes Licht für die fetzigeren Stücke.

    Aber, stimmt das wirklich, kann man das so sagen ?
     
  4. silvstar

    silvstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    29.12.10
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Kekse:
    138
    Erstellt: 28.10.08   #4
    das ist schon sehr grob. da gibt es noch faktoren, wie farbtemperatur, sättigung, ect....
    wie willst du eigentlich den chor beleuchten? was für equipment hast du?
     
  5. |condemned|

    |condemned| Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Österreich - Burgenland
    Kekse:
    90
    Erstellt: 28.10.08   #5
    Hallo,

    da spielen noch mehr faktoren ne rolle, wie z.B. wird da gefilmt, ist da Tageslicht und was für Technik hast du??
     
  6. Twiller

    Twiller Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 29.10.08   #6
    Also, ich weiß nicht sehr viel von Beleuchtung. Es sollen wohl 2 X 4 PAR 56 (?) sein, mit Stativ und Steuergerät. Je in 4 Farben.
    Tageslicht gibts da um 19 Uhr nicht mehr. Es wird nicht gefilmt.
    Der Saal soll abgedunkelt sein und die Bühne ( Treppenbühne ), wo der Chor steht, soll eben beleuchtet werden. Links neben der Bühne steht noch die Band.
    Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. Nun möchte ich natürlich bewirken, daß das Licht auch zu der Musik passt, d.h. getragene Gospel = ( z.B. ) Blau, peppige Sachen z.B. Gelb + rot ?
    Beleuchtet man den Chor von oben herab oder besser von unten ?

    Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar.
     
  7. HooK

    HooK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.04
    Zuletzt hier:
    1.08.18
    Beiträge:
    292
    Ort:
    Suttgart/Ludwigsburg
    Kekse:
    86
    Erstellt: 29.10.08   #7
    Also ich würd, primär Ganz ohne Filterarbeiten. Einfach Weiß lassen
     
  8. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Waiblingen
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 29.10.08   #8
    @ Joerki

    Ganz kurz am Rande:

    1. Wenn ich das recht verstanden habe hast du "2 blaue Par 56" zur Verfügung, in anderen Farben ebenfalls jeweils 2 Kannen. Damit bekommt man keinen Chor hell!

    2. Bitte probier' die verschiedenen Scheinwerferpositionen rechtzeitig vorher aus. Der Chor sollte nicht geblendet werden ("Beleuchtung von unten....")

    3. Farben sollten nicht nur zum Tempo passen, sondern auch zum Text. Ein langsames Liebeslied sieht in hellem blau relativ unschön aus...Besprech das doch einfach mal mit dem Chorleiter.

    4. Ich würde, entsprechendes Material vorrausgesetzt, mit einigen Floorspots zur Bühnenbeleuchtung arbeiten, den Chor selbst mit Stufen in ein halbwegs ansehnliches Licht tauchen, und farbliche Akzente eher dezent setzen... Zusätzlich Spot (s) für Solisten/Dirigent bereit halten.


    Meiner Meinung nach ist bei einem solchen Konzert weniger meist mehr; Gut war's, wenn weder Chor noch Publikum deine Arbeit bemerken:) Schließlich steht ja der Chor und nicht die spektakuläre Lightshow im Mittelpunkt.
     
  9. Twiller

    Twiller Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 29.10.08   #9
    Hi zusammen,
    na, das wird ja schon. Tolle Tipps. Leider stehen mir nur die beiden Traversen mit je 4 Scheinwerfern zur Verfügung.Eine muß wohl links hin, eine rechts.
    Ich habe mir auch schon gedacht, nicht zu viel Farbe zu nehmen.Also, erst mal, grundsätzlich 2 X 2 Leuchten ohne Filter einsetzen ? Dann eventuell, je nach Lied, etwas Blau oder rot dazu ?

    Leider habe ich absolte keine Ahnung davon. Ich spiele lieber mein instrument und - wenn nötig- kümmere ich mich um die PA. Aber Licht ?

    Natürlich solls keine Lightshow werden, aber ich glaube, mit etwa gutem Licht kann man schon viel machen, bzw. bewirken.
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Waiblingen
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 29.10.08   #10
    Jap. "Nasenschatten" bei seitlichem Lichteinfall sind - ausser am kommenden Freitag- eher unerwünscht:)
     
  11. Harry

    Harry HCA PA/Mikrofone Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.777
    Ort:
    Heilbronn
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 29.10.08   #11
    @Joerki: ich muss da zunächst mal dem joe beipflichten. Mit diesem Material kriegst du den Chor nicht hell. Von den kleinen PAR56 brauchst du schon eine ganze Batterie, um einen Effekt zu erzeugen.
    Auch richtig ist, dass weniger meist mehr ist.
    In so einem Fall machen Fluter einen viiieel besseren Job als PARs. Hast du leider nicht, schon klar.
    Das aber als Tipp falls mal eine Investition gemacht werden sollte.

    Nur mal so als Beispiel: wir haben für unser Orchester 2x 6 Stück PAR64 mit jeweils 500W (Raylight-Brenner).
    Die Bühnengröße ist meist ca. 6x10m oder 8x10m. Und das reicht vorne und hinten nicht. Wir müssen jedes Mal noch ordentlich dazumieten, damit sich da überhaupt irgendwas tut.
     
  12. Twiller

    Twiller Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    14.05.12
    Beiträge:
    561
    Kekse:
    1.092
    Erstellt: 30.10.08   #12
    Ähhhh, das verstehe ich jetzt nicht, wahrscheinlich bin ich zu blöd dafür.:-))
    Ne, der Saal ist dunkel, Bühne 4,5 X 3 Meter, davor noch eine Reihe. Wenn ich in der Dunkelheit eine Kerze anzünde, sieht man die. Wenn ich in der Dunkelheit 8 Scheinwerfer anschalte, ( das sind immerhin 2400 Watt ) dann merkt man das doch, oder ?

    Wie bereits gesagt, es soll keine Lichtshow werden , lediglich eine ganz sanfte Beleuchtung.

    Also, von der Seite ist es übel. Dann besser vor oder hinter dem Chor die Scheinwerfer aufstellen ?

    Ich weiß ja jetzt, wir haben nicht das Optimale, aber ich würde doch gerne aus dem gegebenen das Beste machen.
     
  13. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.299
    Ort:
    Waiblingen
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 31.10.08   #13
    Um das vernünftig hell zu machen würde ich -abgesehen von Effekten- mal mindestens 4 Stufenlinsen a 1kw vorschlagen. Lieber ein wenig Reserve, als von der Seite mit 100% reinbrezeln, um in der Mitte Egon von Kathrin unterscheiden zu können...
     
Die Seite wird geladen...

mapping