Feedback Destroyer

von Shakeman, 25.03.06.

  1. Shakeman

    Shakeman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #1
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 25.03.06   #2
    Vielleicht,aber es bringt dich trotzdem nicht weiter.
    Der FBD zieht Dir auch wichtige Frequenzen mit runter,da bleibt vom Gesang nicht viel übrig.
    Feedback liegt meistens an ungünstiger Aufstellung ,schlechter Proberaumdämpfung und/oder schlechtem Material oder alles zusammen.
    Ich würde kein Geld für einen FBD ausgeben und damit versuchen das FB-Problem in den Griff zu bekommen(das wird nix),eher würde ich in die andere 3 Möglichkeiten investieren.
    Wir haben 8 Mikros im Proberaum,Feedback was ist das?
     
  3. Shakeman

    Shakeman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    26.03.06
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.06   #3
    Ja hast schon recht! Die Decken in meinem zimmer wo wir proben sin auch schräg also so 45°! Hat das damit was zu tun? Und was kann man dagegen tun? Oder brauchen wir vll andere Mikros?
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 26.03.06   #4
    Kann,muss es aber nicht zwangsläufig sein.
    Schreib doch mal einfach auf,wie der Proberaum aussieht(Skizze oder Bild wäre nicht schlecht),welches Material ihr benutzt,wo ihr steht(mit Blickrichtung)wie sind die Amps und Boxen aufgestellt.
    Ebend alles was wichtig ist.
     
  5. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 26.03.06   #5
    Hier ist unser Proberaum: Die schrägen Decken (ca.45°) sind jeweils links und rechts! Die Legende dazu:

    1. Bett
    2. Drums
    3. 1. Box steht auf Regal in Kopfhöhe
    4. Tür
    5. 2. Box steh auf Tisch in Kniehöhe
    6. Mischpult
    7. Couch
    8. Mic 1
    9. Mic 2

    Unser Equitment:

    Mikros: Sennheiser MD 425 http://www.preissuchmaschine.de/product_321133.html
    Boxen: MC 12 http://www.musicstore.de/de/PA_Beschallung/6_71_PBOXPASSIV_751_PAH0001617-000/0/0/0/detail/musicstore.html
    Mischpult: PMH 1000 EUROPOWER http://www.musicstore.de/de/PA_Beschallung/6_33_PPOWERMIX_82_PAH0002640-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    Ich hoffe die Angaben reichen!
     

    Anhänge:

  6. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 26.03.06   #6
    Tauscht die Boxen aus. Ich wette zu 99%, dass das Problem dort liegt. Wir hatten zu Beginn auch solche absoluten Unterklasse-Boxen, das war vielleicht ein Krampf. Kaum war die neue Anlage da - o Wunder - konnte man sich als Sänger endlich hören!

    Meine Empfehlung: Yamaha S112, die alte IV-Serie gibts gebraucht bei eBay, die Ver gibts auch schon recht günstig neu. Das lohnt sich dann auch. Mit nem Feedback Destroyer seid ihr da ganz schlecht bedient (aber das war damals auch mal eine Idee von mir - gut, dass ichs gelassen habe, herausgeschmissenes Geld, das)...
     
  7. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 27.03.06   #7
    Danke für die Antwort! Der Sound er Boxen ist wirklich nicht so berauschend und wenn das problem bei ihnen liegt werden wir uns wohl neue anschaffen! Was könntet ihr uns für boxen empfehlen? Am besten Boxen dies auch gebraucht bei ebay gibt! haben leider net so viel geld! Wär gut wenn bei den Boxen dann auch unser e-drum richtig gut rauskommen würde! weil bei denen jetztigen boxen ist das nicht der fall!

    Danke für jede Hilfe!!
     
  8. Jeff666

    Jeff666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    23.11.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    18
    Erstellt: 27.03.06   #8
    Wir haben die gleichen Boxen. Sie sind vom klang her nicht die besten, das ist klar. Dennoch sind sie eigentlich laut genug! Wir benutzen sie mit einer DAP 1600. Und bei uns ist Gesang laut genug. Also muss es nicht umbedingt an den Boxen liegen.

    mfg, Dat jeff
     
  9. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 27.03.06   #9
    An was liegts dann? schaut euchbitte die zeichnung an ich muss wissen an was des liegt?!?!
     
  10. tuedel

    tuedel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.02.14
    Beiträge:
    524
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.106
    Erstellt: 27.03.06   #10
    Hm, zur Not leiht euch doch einfach mal irgendwo Boxen, bei ner befreundeten band oder nem Verleih oder so. Schließt die an und dreht auf. Wenns dann besser ist, solltet ihr die Boxen austauschen.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.03.06   #11
    Stellt mal beide boxen aufs regal nebeneinander und dreht sie etwas nach aussen, so dass sie etwa in richtung der schrägen wände strahlen.

    Die mikros parallel mit den schrägen wänden. das dürfte evt etwas besserung bringen.

    oder, die boxen vor euch auf den boden und anwinkeln, so wie monitorboxen
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    10.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.930
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 27.03.06   #12
    Wenn die Pfeile an den Mikros andeuten sollen, dass die Mikros in Richtung Boxen "zeigen" (der Sänger also beim Reinsingen in Richtung Wand schaut), dann ist es kein Wunder, dass es koppelt.

    In dem Fall einfach mal andersrum aufstellen, so dass die Mikros von den Boxen wegzeigen...

    Jens
     
  13. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 27.03.06   #13
    Nein die Pfeilrichtung zeigt an in welche richtung die sänger schauen! Nicht die richtung in die die mikros zeigen! ;)
     
  14. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.03.06   #14
    Lass mich raten,die Wände sind alle mit Holz vertäfelt.
    In 99,9% der Fälle in dehnen es im Proberaum Probleme mit Feedback gibt ,sind es fehlende Dämpfungsmassnahmen.
     
  15. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 27.03.06   #15
    Ja die Decke ist mit Holz gemacht also auch die Schrägen! Was kann ich dagegen tun?
     
  16. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 27.03.06   #16
    probier erstmal die boxen schräg in richtung der deckenschrägen zu drehen, denn dann reflektiert der schall nach unten und nicht von der gegenüberliegenden wand direkt ins mikrofon zurück
     
  17. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 27.03.06   #17
    Ja in welche Richtung? Kannst du es vll etwas genauer beschreiben? Wär nett! Danke
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.125
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 27.03.06   #18
    Teppich oder schwere Stoffe Wellenförmig anbringen.
     
  19. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 28.03.06   #19

    in etwa so wie auf diesem bild. Ein bischen müsst ihr jedoch rumexperimentieren

    [​IMG]
     
  20. Shakeman16

    Shakeman16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    -373
    Erstellt: 28.03.06   #20
    Ahso ok danke wer ich probieren! Muss ich dann die ganzen holzwände mit tepischen abdecken?
     
Die Seite wird geladen...

mapping