Feedback

von Jerry77, 13.11.05.

  1. Jerry77

    Jerry77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    260
    Erstellt: 13.11.05   #1
    Mal eine Frage: Gibt es Effektgeräte gegen ein Feedback?
     
  2. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 13.11.05   #2
    Jaein, es gibt sogenannte Feedbackdestryer, die das Audiosignal in Echtzeit analysieren und bei steilen Signalflanken einen enstprechenden schmalbandigenFilter setzen (Notchfilter) um genau diesen Frequenzbereich sehr stark zu bedämpfen. Diese Geräte gibt es unterschiedlichen Ausführungen als standalone Gerät mit nur dieser Funktion, Bsp. >HIER<, >HIER< und >HIER< sowie >HIER<. Daneben gibt es auch noch graphische EQ`s die entweder automatisch oder sonst nur visuell ein Feedback über LED`s zurückmelden. Bsp. dafür >HIER< und >HIER<. Als einkanalige Variante direkt im Mikrofonkanal gibt es Bsp. das >HIER<.

    Allgemein sei angemerkt. Es ist grundsätzlich besser Feedbacks zu vermeiden durch einfache Massnahmen wie korrektes einstellen der Monitore, korrekte/geeignete Mikrofonierung etc. Durch die Feedbackdestroyer wird der Sound nicht besser, sondern schlechter (Auch wenn das min. beim dbx sowie Ferret bei mässigem Einsatz, ca. 5Filter sicherlich nicht hörbar ist...)!
     
  3. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.121
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.11.05   #3
    Na ja,Effektgerät würde ich das nicht unbedingt nennen.
    Die Teile haben so klangvolle Namen ,wie Feedback-Destroyer.
    Behringer hat davon mehrere im Programm.
    Über den Sinn oder Unsinn solcher Teile ist hier schon genug geschrieben worden.
    Es gibt Leute die kommen mit den Teilen gut zurecht,ich versuche es meistens mit der alt bewärten Methode.
     
  4. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 14.11.05   #4
    genannt sei hier auch noch der von mir so geschätzte 31band eq :D
    wohl der klassiker für diesen einsatz :p In kanal,gruppe ausspielweg was auch immer inserten oder einfach durchschleifen, koppelnde frequenzen rausziehen und das wars dann auch schon.. eqs gibst wie sand am meer einfach mal hier im store oder bei großen T schauen oder google anwerfen

    LG Tobse
     
  5. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 14.11.05   #5
Die Seite wird geladen...

mapping