Fellwahl Schlag und Reso

von ichauch, 09.03.06.

  1. ichauch

    ichauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #1
    Servus,

    ich brauch neue Felle...der Sound meines Sets stellt mich nichtmehr zufrieden...

    Ich besitze ein Pearl Export (ca. 8jahre alt) mit 12x10 und 16x16 toms
    die Bass drum hat jetzt ein EQ3 set bekommen und klingt jetzt schön fett

    auf den Toms hab ich noch immer die orginal resos drauf welche ich auf jeden fall wechseln möchte

    und als Schlagfell hab ich momentan zweilagige coated felle von RMV welche mir aber zu knallig klingen...

    ich mag eher einen weicheren klang...
    und es soll nicht tot klingen...meien dämpfringe hab ich schon weggesperrt.....die phase macht wohl jeder mal durch :)

    ich denke das mit dem knalligen sound liegt daran dass es doppellagige felle sind oder?

    auf optik leg ich auch ein bisschen wert...

    wie machen sich die CS mit schwarzem dot von remo als resos?
    oder was gibts zu fyberskins zu sagen...haben auchne tolle optik...
     
  2. METAL

    METAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    366
    Ort:
    Bayern, Oberhatzkofen bei Rottenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 09.03.06   #2
    Also ich würde dir die Ambassadors als Resofell empfehlen und die Emperors als schlagfelle um die obertöne zu eleminieren. Du darfst sie hald nicht noch zusätzlich dämpfen, wenn du keinen "toten" Klang haben willst.
     
  3. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #3
    emperors hab ich doch quasi schon als schlagfell....die RMV duo coated sind doch das selbe..
     
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 09.03.06   #4
    was meinst du mit zu knallig?
    "hauen" die dinger zu sehr rein, sprich, möchtest du felle, die den ton etwas mehr abgrunden, weicher machen?
    möchtest du gedämpfte felle, die den ton kürzer machen?
     
  5. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #5
    ich glaub runder triffts eher...
    also kürzer sollte der ton nicht werden...


    vor allem macht mir der sound meiner 16x16 tom zu schaffen...ich bringd as teil einfach nicht zum klingen...



    wie wirkt sich eigentlich die beschichtung auf den sound aus??
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 09.03.06   #6
  7. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.06   #7
    dankeschön
     
  8. DrummerOfTheYear

    DrummerOfTheYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.14
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    -3
    Erstellt: 09.03.06   #8
    Für Toms: Schlagfell Remo Ambassador Coated (klingen weich) und Ambassador Reso Als Reso Fell
    Standtom: Remo Emperor Coated als Schlagfell und Emperor oder Ambassador Reso als Reso-Fell
    Snare: Powerstroke3 Coated Dot, also Reso hab ich da das Standardfell
    Bassdrum: Powerstroke3 coated oder clear und als Reso Powerstroke3 Ebony (schwarze Farbe)
     
  9. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 10.03.06   #9
    wohl von der Konstruktion, aber mit dem Klang ist es bei Werksfellen EGAL WAS DRAUFSTEHT immer so eine Sache...da kannst Du die tollsten Remo-Lizensierten Felle haben, es macht immer noch einen Unterschied...außerdem rate ich (und diese Ansicht teilen mit mir einige) beim Vergleich Emp coated oder clear immer zu den clear; die lassen einen offeneren und differenzierteren Klang zu.....
     
  10. Latte

    Latte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.05
    Zuletzt hier:
    1.04.15
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.06   #10
    JENAU. Ich hab die Empror Coated und das einzigste was dabei rauskommt ist : KLATSCH mit ein bischen BOING. Wenn Coated dann Ambassador. Wesentlich freundlicher.
     
  11. !mhm!

    !mhm! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    21.07.13
    Beiträge:
    815
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 13.03.06   #11
    ich glaube du verwechselst da was...
    RMV-felle sind keine billigen werksfelle, sondern ebenfalls hochwertige felle wie die guten remo (usa).
    ich würde ebenfalls zu ambassador reso's raten.
    schlagfell würde ich ein emperor nehmen, ABER teste die felle wenn es geht.
    in vielen läden sind extra ein paar gleiche toms aufgebaut, mit unterschiedlicher befellung. tipp: REMO Homepage
    dort steht auch was über die eigenarten den felle.
     
  12. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 13.03.06   #12
    ich glaube er meint, dass die werksfelle sogut wie immer qualitativ etwas schlechter sind und ggf. nur rmv draufsteht und nicht rmv drin ist...
    sowas wie:

    Mapex/Sonor/Tama... (emblem)
    made by Remo (drunter)

    oder so....
     
  13. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 15.03.06   #13
    ..zumindest stellt RMV auch Felle her...genau wie bei den Pearl Pro Tone ist das aber eine Geschmacksfrage. Ich habe ganz zufällig auch ein paar RMV auf diversen Sets antesten dürfen (sowohl auf RMV-Sets als auch anderswo) und kann die pauschale Aussage, dass die genauso gut seien wie Remo nicht ganz unterstützen. Die reine Tatsache, dass ein Hersteller seine Felle in Masse selbst herstellt und ein paar bekannte Drummer aus finanziellen/marketing-technischen Gründen spielen macht noch lange nicht die Qualität aus...

    ansonsten Verweis auf meine Vorrednerin! :)
     
  14. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.03.06   #14
    ähm..wie wirkt sich die verklebung bei den pinstripes auf den sound im vergleich zu emperors aus??
     
  15. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 16.03.06   #15
    die Pinstripe klingen dadurch sehr dumpf, da eine sehr große Fläche durch den Kleber ringsum gedämpft wird. Das Sustain wird kürzer, man kann das Tom dadurch noch tiefer stimmen...
     
  16. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 20.03.06   #16
    Hmmmm, das sehe ich nicht ganz so. Ich empfinde ein Tom mit Pinstripes zwar weniger resonant aber nicht tiefer im Ton. Das scheint mir eher subjektiv, da einfach weniger Obertöne da sind. Wäre ja uach dadurch logisch zu erklären, das ungedämpfte, schwingende Fläche bei einem Pinstirpe geringer ist als bei einem nicht verklebten Fell.

    Grüße

    Bob
     
  17. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 20.03.06   #17
    ich hab mich da missverständlich ausgedrückt, ich meinte, es ist tiefer stimmbar als ein Emperor (nach meiner Erfahrung), da es z.B. nicht ganz so schnell Falten wirft..
     
  18. Astray

    Astray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.03.06
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Zeuthen (BRB)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 28.03.06   #18
    Juten Abend :)

    Ich hielt es für überflüssig einen neuen thread zu öffnen da hier ja grad beim thema wart...auch wennsch nich glaube das mir jemand antwortet wennsch das hier reinstelle aba ich versuch mein glück doch einfach mal ;)
    also ich hab mich grad gegen den Gedanken entschlossen mit ein neues schlagzeug zu hohlen sondern mein altes zu behalten aber das müsste jez mal ordentlich "gepimped" werden..und zwa mit neuen Fellen nun habsch da mal ne frage also :

    BD - soll satten, bassreichen, wumsenden Ton haben, jedoch haltbar sein dar sie doppelt angeschlagen wird
    Tt - soll einen harmonischen übergang bilden
    tT - siehe Tt
    ST - tiefen und satten Ton BD-ähnlich
    SD - soll knallen und sich beim spielen herausheben jedoch nich zu extrem und möglichst haltbar sein

    also könntet ihr mir eure empfehlungen sagen? und eure meinung zu dem was ich mir jez aufm ersten blick rausgekuckt hab?

    BD - Remo Emperor 2 lagig
    Tt - Remo Emperor 1 lagig
    tT - Remo Emperor 1 lagig
    ST - Remo Emperor 2 lagig
    SD - Remo Emperor weiß rauh 1 lagig

    ich bedanke mich im vorraus für antworten und kritik :)
     
  19. bichdrums

    bichdrums Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.05
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    100
    Erstellt: 29.03.06   #19
    Hey shin,

    Also für die BD würde ich ein Powerstroke 3 empfehlen!!! geniales Fell!

    Ansonsten mal Remo Ambassador clear als Reso Felle

    und dann würd ich auch Remo Ambassador Coated als Schlagfelle nehmen.

    für die Snare auch eine Ambassador und ziemlich hoch stimmen oder ein CS.

    ansonsten solltest du vielleicht mal kurz schreiben wie deine Meinung bei den Toms sustaintechnisch (falls es dieses Wort gibt ;) ) ist, also ob du es lieber magst wenn die Felle nachhallen ....

    Grüße,

    bichdrums
     
  20. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 29.03.06   #20
    Hmmmmm, hab ich bisher auf der BD noch nicht gesehen. Wäre einen Versuch wert.


    Diese Felle gibt es nicht. Emperor sind immer 2lagig.


    Interessanter Ansatz, ie ST mit nem anderen Fell zu versehen wie die Toms. Hab ich auch schon gemacht, macht aber nur Sinn, wenn man die St sehr deutlich vom Sound der Toms abheben will.


    Gibt es nicht.

    Jede Menge.

    Am meisten wird das Remo Powerstroke 3 empfohlen, zu dem Sound würde aber auch ein
    ein Aquarian Powerkick 1 oder das ntsprechende Fell von Evans passen.

    Harmonisch wozu? Untereinander? Passende zu Bd? Zur Snare?
    Ich verwende meistens einschichtige weiß aufgeraute Felle.
    Soll es von vorneherein etwas dumpfer zugehen, zweilagige wie Emperor oder Aquarian Doublethin. Pinstripes mir sind zu matt.

    Siehe anmerkung oben, ich würde hier das gleiche Fell nehmen wie bei den Toms

    Ganz klar ein Fell mit Dot, wie zb. das Remo Ambassador mit Dot oder ein vergleichbares von Aquarian oder Evans.

    Gerne. Die 3 genannten Firmn stellen alle Prima Felle her. Remo bekommt man eigentlich überall, Aquarian und Evans nicht unbedingt. Über das Netz aber kein Problem.

    Ansonsten möchte ich dir noch mal die Suchfunktion wärmstens empfehlen, es gibt schon eine Fülle von Threads zu dem Thema.


    Grüße

    Bob
     
Die Seite wird geladen...

mapping