Fender Champion 600 VS. Peavey Nano Valve

von Spell, 04.04.07.

  1. Spell

    Spell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    646
    Erstellt: 04.04.07   #1
    Hi!
    Hat einer schon mal diese beiden Amps miteinander verglichen?
    Wenn ja, welcher liefert eurer Meinung nach den besseren, rockigeren crunchsound?

    Hat der Nano Valve nur einen Lautstärkeregler? Wenn ja, müsste ich IHN dann voll auf drehen damit er sich verzerrt?

    Das wäre vielleicht ein Nachteil, da er dann halt auch zu laut sein könnte!?

    Was bringt es eigentlich, wenn ich ich am Champion 600 ne 4x12 Box anschliesse:D

    Was meint ihr? Gute Einsteiger Röhrenamps für Leute die vom tuten und blasen keine Ahnung haben?
     
  2. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.04.07   #2
    Du musst sowohl den Fender als auch den Peavey "aufreissen", damit du Verzerrung bekommst.
    Beim Fender könnte der High-Input etwas frühere einsetztende Verzerrung liefern und der kleine 6" Speaker würde die Grenze zum Overdrive sicherlich auch noch etwas senken.
    Inwiefern das gut ist, musst du selnst entscheiden.
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 04.04.07   #3
    wenn du die Amps an 4x12" anschließen würdest, würde es schon lauter sein und mehr druck geben. Aber ich halte das für den Heim gebrauch nicht ungedingt sinn voll. Weil dann musst du noch höhere Lautstärken aushalten bis ein Crunch-Sound entsteht.

    (Hab noch so ne frage an den Rest wenn wir schon beim "Aufreissen" sind^^ Muss man bei dem Fame GTA-15 auch hohe Lautstärken ertragen bis es verzerrt oder gibt es da so etwas wie ein Master-Volumen?)
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 04.04.07   #4
    offtopic @Aufkleber:
    Nein, es gibt kein Master Volume (wie man in der Beschreibung lesen kann). Schau' dir nochmals mein Review an - da habe ich erwähnt, ab welchen Lautstärken der Amp in etwas zerrt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping