Fender Classic Player Baja Telecaster

  • Ersteller RocknRoller1987
  • Erstellt am
R
RocknRoller1987
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.14
Registriert
14.08.08
Beiträge
38
Kekse
0
Ort
Hohenahr
Hey Folks, hey Freaks,

ich habe laaaaaaange hier nichts mehr geschrieben, da ich nun aber eine neue Tele habe wollte ich dazu mal ein paar Takte loswerden, ich hoffe das ist okay?!? Es ist bestimmt über die genannte Gitarre schon einiges verfasst worden, aber ich bin gerade so begeistert von dem Brett das ich mich einfach mal freuen möchte und euch daran teilhaben lasse....

Nachdem meine heiß und innig gespielte Gibson SG einen Totalschaden erlitt habe ich mich gefragt was es nun geben soll, die SG ist von der Bespielbarkeit und dem Sound schon zu 95% meine Traumgitarre, allerdings bin ich auch einer der größten Bruce Springsteen Fans unter der Sonne und so habe ich einfach mal gedacht wieso nicht mal eine Tele...ich stehe auf diesen drahtigen Crunch, die SG konnte das ja auch gut, aber die Tele klang nach Samples und Live schon noch eine Ecke cooler und auch aufdringlicher im Crunch, finde ich total geil...! Ich spiele von Johnny Cash über Bruce bis AC/DC / Airbourne / Volbeat / Social Distortion alles was der Rock hergibt und nach ein paar minimalen Eistellungen klang die Tele auch schon sehr gut, Clean ist das ja echt ein Gedicht, definitiv eine schwäche der SG, dieser drahtige Sound auf den tiefen Saiten....wirklich sehr sehr cool, vielleicht kennt jemand Thunder Road von Springsteen, das Ende klingt so cool nach Tele und mit der Baja geht das auch fantastisch. Verzerrt und da hatte ich meine Bedenken klingt sie auch atemberaubend gut, die Custom PU's klingen wirklich auch ordentlich verzerrt noch sauber und matschen nicht! Amp ist ein Marshall JVM im Übrigen, Riffs von Airbourne knallen genauso gut, wenngleich auch natürlich brillianter als mit der SG, aber ich sage es nochmal, ich steh da voll drauf, dumpfes Gemumpfe ist gar nicht meins! Dann nochmal OD1 rein und das Tone Poti etwas zurück, jawoll "Tie your mother down" steht wie eine Eins, wow! An der Verarbeitung bemängele ich eigentlich nicht viel außerdas die Potis etwas billig zu bewegen sind, das hätte besser sein können, der Verstellweg und die Haptik ist nicht gerecht im Gegensatz zum Rest der Gitarre, die Tele liegt auch sehr gut in der Hand, der dickere Hals lässt sich auch schnell bespielen, geht wunderbar, alles fühlt sich gut an!

Ich kann die Klampfe nur empfehlen, für 600 Ocken eine Gitarre die vom Sound eher nach 1000 und mehr klingt...und sich in der Hand wirklich gut anfühlt, man muss den dicken Stock natürlich mögen, aber die SG's haben ja auch nicht so einen Dünnen..., sicher werde ich mir auch wieder eine SG kaufen, ich denke dann habe ich 2 wunderbar klingende Gitarren für alles was der Rock N Roll so zu bieten hat!

Ich kann gerne nochmal mehr schreiben falls gewünscht oder evtl Soundsamples hochladen....

LG Dominik
 
Eigenschaft
 
T
tobi452
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.02.17
Registriert
29.08.10
Beiträge
1.503
Kekse
1.154
Jep, die Classic Player ist in dem Preissegment wirklich (mit) das Beste, das man (von Fender) kriegen kann, kann man echt immer wieder sagen. Hab die Strat :rock: ;).
(Und irgendwie ists ja auch cool sagen zu können "Meine Gitarre wurde im Fender Custom Shop vom Masterbulider Dennis Galuszka (bei der Strat) entworfen" ;) In diesem Sinne: keep on :rock:in
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben