Fender Deluxe Power Jazz Bass

von soemse, 09.05.07.

  1. soemse

    soemse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.05.07   #1
    nabend,

    ich bin als laie völlig überfordert - die flut an fender jazz bässen und deren unterschiedlichste bezeichnungen in diversesten onlineshops und spezialforen machen mich kirre. ich hab mir die finger wund gegoogelt und komm auf keinen grünen zweig.

    nur soviel - ich suche einen aktiv jb (soundrichtung: abgeklärter garagenrock für sentimentale männer, die's auch mal brrazzzzen lassen) und habe ein auge auf den da geworfen

    http://www.fender.com/products/search.php?partno=0136400303

    hat jemand erfahrungen mit diesem teil - gute oder schlechte - ist dass nun ein mexico-teil oder ein american-teil ? mein händler will knapp 1.000,-- piepen - ist das ok ??

    vielen dank für infos und tipps
     
  2. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 09.05.07   #2
    erfahrung? nöh.
    - ist m.e. mexico-fertigung (das muss keinen schlechten sound bedeuten).
    - wenn er gefällt, würde ich versuchen, mich auf die mitte zum günstigsten preis zu einigen.
    - ist der nicht passiv?
     
  3. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 09.05.07   #3
    Nööp, quoten funzt ned...

    Scheint passiv zu sein:

    Volume 1. (Neck Pickup),
    Volume 2. (Bridge Pickup),
    Magnetic Pickup Master Tone,
    Stacked Knob Piezo Pickup Volume and Tone
     
  4. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 09.05.07   #4
    also für "abgeklärten" Garagenrock braucht man den Piezo wohl nicht, aber einen Jazz mit S1-Switch würde ich mir gönnen, um's auch mal Preci-mäßig "brrazzzzen" zu lassen. Kostet auch ungefähr nen Tausender, ist aber ein Amerikaner.
     
  5. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 10.05.07   #5
    HI,
    wenn es der ist den ich denke ist der echt geil. Ich habe leztens um verstärker anzutesten glaub ich den mir zum anspielen genommen. Er hat wie ihr auch auf dem bild sehen könnt ein Batteriefach, wozu bracht man das wenn er nich aktiv ist??
    also ich fand ihn sehr cool beim spielen und würde sagen dass er sein geld auch wert ist
     
  6. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 10.05.07   #6
    Wenn ich das auf der Fender-HP richtig sehe ist auf einem der beiden kleinen Bilder ein Batteriefach zu erkennen. Also wohl doch aktiv
     
  7. Musicman II

    Musicman II Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    30.11.15
    Beiträge:
    476
    Ort:
    W´haven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    319
    Erstellt: 10.05.07   #7
    Richtig, die wird für den Fishman benötigt.
     
  8. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 10.05.07   #8
    Der Bass ist ganz normal passiv, nur der Piezo hat einen Preamp. Und nur dafür ist die Batterie, wenn ich das richtig sehe.

    Gruß,

    Goodyear
     
  9. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 10.05.07   #9
    is auch immer geil wie auf einer herstellerhomepage keine genauen angaben zu lesen sind
     
  10. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 10.05.07   #10
    :confused:
    Unter Specifications steht doch so ziemlich alles. Sogar welche Saiten aufgezogen sind oder hier gibts zahllose Schaltpläne. Mangelnden Support kann man Fender nun wirklich nicht vorwerfen, nur suchen müßte man halt danach.;)
     
  11. Klotz_der_Barbar

    Klotz_der_Barbar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    29.11.12
    Beiträge:
    306
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    448
    Erstellt: 10.05.07   #11
    ooops
     
  12. soemse

    soemse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #12
    ein wenig schlauer bin ich jetzt ...:)
     
  13. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 10.05.07   #13
    Für 1000€ würd ich mir nen normalen Ami holen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping