Fender FM212R

von mima, 25.12.07.

  1. mima

    mima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #1
    Hey @ all,

    habe vor mir demnächst eine Proberaumtauglichen Amp zu besorgen.
    Habe dabei ein auge auf den Fender FM-212R
    [​IMG]
    geworfen.
    Er liegt mit 250€ bei einer Leistung von 100Watt sinus gut im Preis...

    Nur wundert mich das!!!

    Warum ist der so "billig"? Hat jemand erfahrung mit dem Amp???

    Danke im Vorraus

    Nico
     
  2. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
  3. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 25.12.07   #3
    Also der Cleansound des Amps ist auf jedenfall (wie auch bei den meisten anderen Fender's) gut! Jedoch ist die Zerre meiner Meinung nach nicht gerade das Gelbe vom Ei.
    Ich habe ihn jedoch auch nur einmal und nicht lange angetestet..
    Wenn ich mich recht erinnere war der Volume-Regler auch ziemlich empfindlich falls du ihn auch für zu Hause verwenden willst.
     
  4. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.688
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.486
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 25.12.07   #4
    Hallo Nico,

    das ist schon der 3 Thread zum Fender FM212R in einer Woche.
    Die Suchfunktion wäre anzuraten. ;)

    36 cRaZyFiSt hat ja schon ein paar Links gepostet.

    Der Preis kommt auch deswegen zustande, weil der Frontman wohl langsam ausgemustert wird, es den Frontman DSP gibt und andere Firmen in der Preisklasse um 300 Euro ebenfalls gute Amps haben.
    Vor einem Jahr kostete der Amp noch 298 Euro.

    Gruß
    Andreas
     
  5. mima

    mima Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #5
    Ne, unser Proberaum is ca 4mx5m groß.
    Habe da so en scheiß 35Watt amp von MegaAmp...

    SCHEIß TEIL kann ich nur sagen

    noch dazu haben wir wie viele andere bands das rauschen...kein plan ob das nu von den röhren kommt...

    naja, jedenfalls spiele ich mit dem boss-me20...fall dir das was sagt?
     
  6. mima

    mima Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    4.03.09
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.12.07   #6
    SORRY; kenn mich hier ni so gut aus, bin seit 5minuten erst angemeldet!!!
     
  7. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 25.12.07   #7
    ich würde sagen falls du mehr wert auf die zerre legst das du dir mal den peavey bandit anschaust.Der ist sehr flexibel von besagter zerre her und klingt clean acuh nicht schlecht :)
    und die 80 watt reichen locker aus um euren kleinen proberaum zu beschallen!
     
  8. Sh0cKWaVE

    Sh0cKWaVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.08.06
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    369
    Erstellt: 25.12.07   #8
    Ich hab ihn noch für ca. 230€ bekommen, als er gerade auf den Markt gekommen ist =) !

    Ich kann ihn nur wärmstens empfehlen, wobei die Zerre nicht wirklich toll ist, aber das ist meine Meinung, musst du dann schauen. Ansonsten leg dir, wenns mitm Geld passt, nen Bodentreter zu ...

    MfG. Sh0cKWaVE
     
  9. loborighthand

    loborighthand Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.13
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Rengsdorf, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.04.13   #9
    Hallo erstmal,
    ich bin ja auch noch ziemlich frisch auf dieser Plattform und verneige mich tief vor so viel Wissen!!! :-)
    Ich spreche selten Empfehlungen aus, aber ich rate dir wie so Viele zuvor, alles anzutesten und dich auch ein bisschen vom Gefühl leiten zu lassen. Das Equipment macht schon viel aus, es macht einfach keinen Spaß auf schlechten Klampfen rumzuschrubben oder einen Amp zu spielen der klingt als ob er im Stimmbruch wäre. Ich habe vor ca. 30 Jahren alles gekauft was ins Budget passte, da war ne Menge Schrott dabei ( Heute zahlen manche für diesen "Schrott" ne Menge Geld :-) )!!! Das wichtigste bei all dem bist DU, es ist ganz egal was ein Anderer von dem Amp oder der Gitte hält, so lange du Spaß bei der Sache hast wirst du besser werden und deinen Style finden. Ich habe übrigens unter einigen anderen auch einen FM 212 R und kann nichts Negatives über den Amp sagen. Soviel Druck wie der macht, da kannst du in der Preisklasse lange suchen und wirst am Ende doch nichts besseres finden. Noch was zum Ende, auch wenn du mal bei einem Kauf daneben liegst, das ist Erfahrungszuwachs und es steht jeden Morgen Einer der genau das Teil braucht auf, also weg damit und neu orientieren!!!
     
  10. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    834
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 25.04.13   #10
    Dir ist aber schon klar, dass dieser Thread über 5 Jahre alt ist? ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping