Fender Iron maiden Strat

von granatapfel, 04.12.03.

  1. granatapfel

    granatapfel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #1
    Hi,
    Ich habe heute erfahren, dass diese Gitarre nicht mehr hergestellt wird.
    Könntet ihr mir ein paar Infos über die Gitarre geben(Holz,PUs,Erscheinungsjahr etc.)?
    Eigentlich wollt ich mir das Teil zulegen hab aber anstattdessen die Esp Kh202 geholt. Tja jetzt ists zu spät! Bei eBAy steht sie momentan nicht drinn. Verkauft sie vielleicht hier einer im Forum oder weiss einer wo ich sie noch bekommen könnte?

    Thx, Phil
     
  2. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.12.03   #2
    hast du nicht genug gitarren und solltest erstmal spielen lernen?
    kirkhammett und inflames haben diese gitarre, kannst ja mal nach eintraegen von inflames suchen, der hat naemlich ne site mit einigen details ueber diese klampfe,
    gruss,
    lw.
     
  3. Voodoo Child

    Voodoo Child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #3
    Kauf' dir lieber mal einen gescheiten Amp, bevor du dir noch eine vierte unflexible Metal-Klampfe zulegst :rolleyes:
     
  4. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.12.03   #4
    das sowieso,
    lw.
     
  5. granatapfel

    granatapfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #5
    Einen neuen Amp hol ich mir zu Weihnachten...
     
  6. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.12.03   #6
    Gitarre & Bass, Sonderheft Fender, Testbericht. Das Heft ist noch erhätlich und auch sonst sher informativ.

    In Kürze:

    Normale Stratform
    22 Medium Bünde
    Bodyholz: Linde
    Hals: one piece maple
    Tremolo: orig. Floyd Rose
    PUs: Seymour Duncan JB JUnior und zweimal hotrails
    Erschienen 2001, Fender Japan

    Googlen hilft
     
  7. Christoph

    Christoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    H-Haus
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.12.03   #7
    ich würd dir auch ein gescheiten Amp empfehlen
     
  8. granatapfel

    granatapfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #8
    ja, ja. ihr seid nicht die ersten denen das aufgefallen ist!!! ich muss schlieslich tagtäglich mit dem Teil spielen... Deswegen steht da ja auch Vox Schrottfinder(noch) !!!
     
  9. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 04.12.03   #9
    was zahlst Du denn :?:

    RAGMAN
     
  10. granatapfel

    granatapfel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    18.01.15
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #10
    Cool. Du hast die Ouija!!! Die sieht echt geil aus! Woher hast du die? Hat deine Crossbones oder Moon&Star Inlays?
    zur Fender: Wieviel willst du haben? Ich hab die damals bei meinem lokalen Gitarrenladen für ungefähr 900euro gesehen... das war so im Sommer. Jetzt hab ich dort angerufen und der Verkäufer hat mir gesagt, dass sie nicht mehr produziert wird...leider.
     
  11. delpozzo

    delpozzo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    35
    Erstellt: 04.12.03   #11
    naja ne fender ist doch keine metal klampfe ;)
     
  12. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.12.03   #12
    die iron maiden tendiert aber schon sehr stark dahin, die hot rails sind mit das staerkste, was es an hus im sc format gibt,
    lw.
     
  13. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #13
    HI .. also ich hab die Git .. find sie echt geil .. sowohl für cleansounds als auch für higainverzerrung .. sie haben ja shcließlich die Seymour Duncan JBJ-humbucker ...

    hier ein par infos : http://home.arcor.de/inflame
    wenn ich zeit habe stell ich dir ein SOundfile von mir rein... mit clean und verzerrer riffs/licks
     
  14. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 04.12.03   #14
    Komt drauf an, was man in eine Fender einbaut.

    Die Iron Maiden hat 3 Humbucker, das ist ja wohl mehr metallig als jede Jackson Soloist.

    Jeder einzelne der drei PUs knallt nen PAF an die Wand.

    Dazu Floyd Rose.....das einzige, was noch zur ultimativen Superstrat fehlt, sind 2 Bünde mehr :-)
     
  15. InFlame

    InFlame Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    1.840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #15
    ja .. außerdem hat mir die gitarre mein Gitlehrer empfohlen .. das Preis/leistungsverhältnis war sehr erstaunlich .. ich hab ca. 1200€ is ja eine relativ günstigre Git im vergleich zu manchen Gibson-klampfen ;)
     
  16. Christian J.

    Christian J. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    22.11.10
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Bingen am Rhein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #16
    Das eine Fender keine Metal-Klampfe sein kann überrascht mich ! Schau´ Dir mal die neue DIO-DVD an; der Gitarrist spielt u.a. zwei (modifizierte)
    Strats mit einem fetten Metal-Sound wie es geiler kaum sein kann.Warum soll eine Fender Strats mit den entsprechenden PU auch nix für Metal sein ? Die meisten Jackson/ESP usw. kopieren doch die Strat-Form; nur halt etwas eckiger...aber Ecken machen halt noch keinen Metal-Sound.

    Gruß

    Christian J.
     
  17. Fragle

    Fragle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    5.03.14
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #17
    die hauptgitarre des marduk gitarristen ist eine fender strat; modfiziert, ist klar.
    wenn ich mich recht entsinne spielt der necrophagist klampfer auch ab und an ne strat. wieder mod. is klar ^^

    fragle
     
  18. eep

    eep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    528
    Erstellt: 04.12.03   #18
    hi
    nur mal vorne weg..die diskussion fender und metal gabs hier schonmal....aber komischerweise war da noch jedermann überzeugt, dass eine strat absolut ungeeignet sein kann...jetzt, ein paar wochen später, sind alle überzeugt, dass sie super metalklampfe ist....da komm ich so langsam ins grübeln.

    ich bin auch stolzer besitzer dieser gitarre. klar kann sie auch heftig klingen, und pus haben mächtigen output, ohne frage. sie deswegen als unflexibel zu bezeichnen zeigt nur, dass man die klampfe noch nie in der hand hielt!!!
    prinzipiell schwingt die gitarre gut, hat auch akzeptables sustain, trotz freudlos, einen recht dicken hals, der sich aber super bespielen lässt.
    am steg klingt sie schön knackig, am hals schön rnd und warm.
    in den zwischenstellungen bekommt man trotz der hummies einen sehr guten cleansound hin! also von unflexibel kann keine rede sein.

    ach ja, ausserdem sollte man nicht immer nur auf den output schauen. bei den heutigen monster amps sind ja sowieso mehr gain reserven als nötig, so dass man jetzt nicht unbedingt nur mega outputs braucht, um ein heftiges brett hinzubekommen.
    viel wichtiger imho ist das voicing des pus, also sein frequenzspektrum. ein pu mit vielen bässen und höhen klingt automatuisch heavier, als einer, der vor allem in mittleren frequenzen arbeitet...
    ausserdem muss man auch bauart der gitarre, holz, griffbrett, etc einbeziehen.
    nur von der ausgangsspannung her kann man nichts über einen pu aussagen. so sehe ich das.

    gruss
    eep
     
  19. Voodoo Child

    Voodoo Child Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.03   #19
    Moment. Falls du dich mit dem unflexibel auf mich beziehst: Ich finde normale Strats sehr flexibel. Hier ging es aber um eine Strat mit 3 Pseudo-HBs und Floyd Rose.
     
  20. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 04.12.03   #20
    huhu eep,
    ich bin auch immer noch der meinung, dass, wenn ich nur metal spielen wuerde, mir keine klampfe mit hus im sc format zulegen wuerde, ansonsten spiele ich auch gern hin und wieder mal n metalriff auf meinen scs ueber meinen fender ;),
    lw.
     
Die Seite wird geladen...

mapping