Fender Jaguar HH Black

von denni, 05.12.07.

  1. denni

    denni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.12.07   #1
    Hat jemand Erfahrung mit dieser Gitarre ? sind die Tonabnehmer ok, oder muss man Sie nach dem Kauf am liebsten austauschen ? Also ich habe vor mir so eine zu holen und möchte Information sammeln, was ist negativ was ist positiv ???


    [​IMG]
     
  2. denni

    denni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.12.07   #2
    Model Name Jaguar HH
    Model Number 025-9200-(306)
    Series Limited Edition Series
    Colors (306) Black,
    (Polyurethane Finish)
    Body Alder
    Neck Maple
    Fingerboard Rosewood (7.25"; Radius/184 mm)
    No. of Frets 22 Vintage Style Frets
    Pickups 2 Special Design MIJ Dragster Humbucking Pickups (Neck & Bridge)
    Controls "Lead"; Circuit:
    2-Position Tone Switch,
    Volume,
    Tone,
    "Rhythm"; Circuit:
    Volume,
    Tone,
    Circuit Selector Switch
    Pickup Switching 2-On/Off Slide Switches, One for Each Pickup
    Bridge Vintage Style Adjusto-Matic™ Bridge with Anchored-Tailpiece
    Machine Heads Fender/Gotoh® Vintage Style Tuning Machines
    Hardware Chrome
    Pickguard 3-Ply Black
    Scale Length 24"; (610 mm)
    Width at Nut 1.650"; (41 mm)
    Unique Features Matching Painted Headstock,
    Chrome Control Knobs,
    Chrome Pickup Covers,
     
  3. PsychedelicFunk

    PsychedelicFunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    855
    Erstellt: 05.12.07   #3
    Darf man fragen in welche musikalische richtung es gehen soll? das wäre aufschluss reich um dir auch evt. alternativen oder andere tonabnehmer empfehlen zu können...

    Lg Max
     
  4. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 05.12.07   #4
    Bis jetzt hab ich nichts Negatives über die Pickups gelesen! Hab mir selber gestern eine aus Japan bestellt. Dieses Modell bekommt man hier ja leider nicht.

    [​IMG]
     
  5. denni

    denni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.12.07   #5
    Ja klar, musikalische Richtung ist so Alternativ Rock, aber auch mit Metall Elementen, etwas änlich wie die Bands: Drowning Pool, Seether, Puddle Of Mudd....

    Spiele zur Zeit eine Squier, aber umgebaut, die tonabnehmer sind von Seymour Duncan, Sh-2 JAzz meine ich und in der bridge Position Sh-6...
    Wollte nun wissen ob die tonabnehmer die auf der Jaguar gitarre drauf sind eine entsprechende Leistung geben können, oder muss man die sofort austauschen...
    Spiele einen Marshall TSL 2000 JCM 100 (Vollröhrenverstärker).

    alle Vorschläge nehme ich gerne an. Danke !
     
  6. denni

    denni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 06.12.07   #6
    die ist aber cool, wo hast du die denn bestellt ??? Was wird die Kosten mit dem Versand ???
     
  7. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 06.12.07   #7
    Bei Ishibashi.

    http://www.ishibashi.co.jp/webshop/guitar/fender-j/jg-index.htm

    Code:
    Fender Japan JGS-86 / GRB               ---68,800
    (w/soft case)
    Shipping and Handling to Germany        ---16,000
    _________________________________________________
    Total                                   ---84,800
    
    Die nehmen Kreditkarte (was viele andere Läden dort NICHT machen, da muss man überweisen).

    Das sind laut Kurs ca. €520, wird aber wohl etwas mehr sein. Da noch ca. 23-24% Import drauf und Du landest bei ca. €650.

    Ist ein Sondermodell. Das Pickguard ist komplett aus Plastik, und nicht teilweise aus Metall, wie bei der hier erhältlichen Variante. Das Finish nennt sich "Gun Metal Red Burst" (GRB). Die gibt's auch noch in GMB, "Gun Metal Blue".
     
  8. ArKay

    ArKay Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    20.08.14
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    174
    Erstellt: 06.12.07   #8
    Achso, die Pickups haben wohl mittleren Output. Punk, Grunge, Rock, Blues usw. sollten damit kein Problem sein. Für Metal sind sie wohl weniger geeignet! :)
     
  9. denni

    denni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 08.12.07   #9
    ok, danke dir... habe mir schon besstellt dieses prachtstück :D dazu noch sofort ein pikUp von DiMarzio für Bridge position, es muss krachen :rolleyes:
     
  10. Genji

    Genji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 08.12.07   #10
    Komisch, wenn ich meinen Amp richtig einstelle bzw. das richtige Pedal vorhänge, kann ich sogar mit meiner Paula problemlos Metal machen... ;)

    Schau doch erstmal, ob die Gitarre dir mit den vorhandenen Pick-Ups gefällt... Vielleicht kannste dir ja das Geld, für die Dimarzios sparen, wenns auch so gut klingt?
     
  11. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 08.12.07   #11
    Die Pickups sind keine Überflieger, allerdings denk ich das sie ausreichend sind für den Sound.
    Ein Kumpel von mir spielt diese Gitarre in einer Rock/Metalband, kannst du hier beurteilen:
    http://profile.myspace.com/index.cfm?fuseaction=user.viewprofile&friendID=22025251
    Was mich an der Gitarre stört, sind die unzähligen Schaltungsmöglichkeiten, von denen imo nur wenige richtig brauchbar sind. Zur Bespielbarkeit kann ich dir nix sagen, mein Kumpel spielt Drop C-Tuning, das liegt mir gar nicht.
    Gruß Gutmann
     
  12. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 08.12.07   #12
    Das geht mir ganz genauso. Ich bin von zu vielen Schaltern eher angenervt als motiviert.
    Aber das ist sehr individuell, vielleicht stehst du ja auch drauf..?
     
  13. denni

    denni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.12.07   #13
    klingt gut, so was in der Richtung spielen wir auch.....
    na ja ende der woche müsste sie kommen, dann sehen wir mal was sie drauf hat )))
     
Die Seite wird geladen...

mapping