Fender Strato bzw. Tele bis 800€

von Red-Guitar, 19.11.07.

  1. Red-Guitar

    Red-Guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 19.11.07   #1
    Moin leute...
    Da sich unsere Gitarristin in unserer Band bald ne neue Gitarre zulegen will, frage ich mal (für sie) welche Fender Stratocaster bzw. Telecaster ihr für unter 800€ nehmen würdet.
    ( sie ist sich noch nicht sicher, deshalb einfach mal eine für die ST und einen für die T :D)
    Farbe sollte sie weiß, mit schwarzen pickguiard sein (gibt es das bei ST überhaupt?) . Ich glaube ner Strato ist S-S-H flexibler, als eine S-S-S (von den PUs) oder?? Bei ner Tele ist ja eigentlch immer gleich.
    Also wir spielen so im Bereich Rock bis Punk (aber ne Strato bzw. Tele ist ja eh für alles geeignet oder liege ich da falsch??)

    So, viele fragen, aber ich hoffe ihr könnt mir wenigtens ein paar beantworten...
    Und JAA sie geht noch antesten, aber sie wollte nur mal so wissen, was es so für empfelenswerte modelle gibt :D

    mfG Red-Guitar
     
  2. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.11.07   #2
    Eine Frage muss es Fender sein?

    Wenn ja und wenn es nicht unbedingt weiß sein muss, dann würd ich mir an ihrer Stelle mal die Rockinger bzw. Diego Strats und Teles anschauen.

    MfG
     
  3. Red-Guitar

    Red-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 19.11.07   #3
    also weiß ich nicht genau, aber sie hätte schon gern ne fender :D
     
  4. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 19.11.07   #4
    Mmh ich weiß jetzt nicht wie es bei den Strats mit weiß ausschaut aber bei den Teles gibts glaub nur 1 Modell das wirklich weiß ist der Rest ist eher so vintage weiß also so leicht gelblich.

    Die weiße Tele wäre die Jim Root Signature bei der ist eigentlich nur die Form Tele deswegen glaub ich nicht das sie so geeignet wäre ( Mahagony Body, EMGs also net so typisch Tele).

    MfG
     
  5. Red-Guitar

    Red-Guitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    8.06.13
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.102
    Erstellt: 19.11.07   #5
    ja also es geht hier ja primär um die technischen daten, nicht um die Farbe. :D
    ich hab gesehen, die starotacster one highway (oder so ähnlich) ist im preisbereich und soll wohl ganz gut sein.. was haltet ihr davon??
     
  6. Míriel

    Míriel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    19.10.16
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    311
  7. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.11.07   #7
    Naja also wenn es keine Fender sein muss dann sollte sie sich unbedingt mal die Diego bzw die Rockinger anschauen die sind wirklich klasse!
     
  8. Djangoausberlin

    Djangoausberlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    9.01.12
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    2.274
    Erstellt: 20.11.07   #8
    Hi,

    wie wärs mit einer Fender Highway1 Made in USA. Ich hab meine für 666 € gekauft. Und zwar neu !. Es gibt sowohl Strats als auch Teles. Ich habe ne Strat, ist meiner ansicht nach einfach Flexibler als ne Tele [5 - PU Stellungen anstatt 3 bei ner Tele] und der Sound ist einfach geiler (finde ich).

    Ich bin sehr zufrieden.
    Es geht wie immer nichts über selbst anspielen !. Aber Diego ist definitiv auch nen Blick wert!.

    Es grüßt
    Django
     
  9. Pabu

    Pabu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.07
    Zuletzt hier:
    16.06.09
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Fürstenwalde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    406
    Erstellt: 20.11.07   #9
    Hi Graphity,
    Ich würde ihr auch eine gebrauchte US Strat empfehlen, ich denke das wäre in dieser Preisregion einfach die beste Wahl. Ich selbst habe vor ein paar Woche eine Standard Strat in (ich glaube es ist) Fiesta Red 2001er Bj. für 750€ erworben und es ist einfach eine wundervolle Gitarre im Vergleich zu meiner alten Mex. Strat.
    Und falls es wirklich eine neue sein soll, dann würde ich zu den Mex Classics tendieren.

    MfG Pabu
     
  10. oschikowski

    oschikowski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.07
    Zuletzt hier:
    6.12.11
    Beiträge:
    296
    Ort:
    Honolulu
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    359
    Erstellt: 20.11.07   #10
    Falls es dann doch ne Tele werden soll würde ich die Fame Telli noch in die Runde schmeißen.
    Ist echt nen Top-Instrument für den Preis.
    Link

    Sonst noch sehr sehr flexible Gitarre, falls es nich unbedingt Fender sein muss

    Link


    Und wenns unbedingt ne weiße sein muss würd ich deiner Freundin mal die PRS Tremonti SE vorschlagen und dann einfach nen push-pull poti einbauen hast dann auch nen Singlecoil Sound

    Link


    MfG
     
  11. Griphity

    Griphity Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    229
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    134
    Erstellt: 20.11.07   #11
    Hi Pabu,

    Natürlich wäre eine gebrauchte aus der American-Serie eine Überlegung wert!
    Ich bin jetzt von dem Fall ausgegangen dass es neu sein muss ^^

    Mfg Griphity ;) :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping