Firewire400/800

von Maxemille, 20.11.07.

  1. Maxemille

    Maxemille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #1
    Hi

    Wieviel Spuren kann man denn über Firewire 400 problemlos übertragen und ab wann lohnt es sich auf Firewire 800 umzusteigen. In meinem Fall ist das so, ich muss 22 Spuren über das rme fireface 800 aufnehmen hab aber nur einen Firewire 400 anschluss sollte ich mir jetzt noch ne 800 karte kaufen??

    gruß
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 20.11.07   #2
    Das hängt von der Samplerate und der Auflösung (in bit) ab. Die Samplerate (in Herz, also 1/s) gibt an, wie oft das Signal pro sekunde gesample wird. Die Auflösung gibt an wieviele Bits für ein sample zur Verfügung stehen. Du mußt also nur beide miteinander Multiplizieren, um die Zahl der bits/s zu erhalten. Bei einer Umrechnung in MB/s darauf achten, dass 8 bit ein byte sind und ein Kilo- bzw. Megabyte 1024 byte bzw. Kilobyte:

    Sei b der Bandbreitenbedarf in bit/s, dann gilt:

    s=( (b/8) / 1024) / 1024

    und s ist der Bandbreitenbedarf in MB/s. Bei 22 Spuren sollte das aber eigentlich überhaupt kein Problem darstellen.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. Maxemille

    Maxemille Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.11.07   #3
    danke für die antwort. also es werden 44.1 khz und 24 bit. also du meinst das die 22 spuren mit firewire 400 kein problem sind??
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.11.07   #4
    Kannst du dir ja ausrechnen:

    Übertragungsrate FW400 = 400MBit/s (theoretischer Maximalwert)

    400MBit/s = 50MByte/s (8 Bit = 1 Byte)

    "Bandbreite" einer Spur bei 44,1kHz/24Bit:

    44100Hz (1/s) x 24Bit = 1058400 Bit/s = 132300 Byte/s = ca. 130kB/s = ca. 0,13 MB/s

    bei 22 Spuren: 0,13 MB/s x 22 = 2,86 MB/s.

    Mit anderen Worten: das ist gaaar kein Problem.
     
  5. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 20.11.07   #5
    Im Prinzip solltest Du Dir überlegen, ob Du die zusätzlichen Features und Pres der FF800 benötigst.

    Und mit Firewire sollte die Übertragung der Spuren wie oben gesagt kein Problem sein. Bei der FF musst Du nur darauf achten, dass Du einen Texas Instruments Firewire-Chipsatz hast, denn die laufen bekannterweise am besten mit der FF.
     
Die Seite wird geladen...

mapping