Double-Locking Floyd Rose Tremolo und normal – Unterschied?

  • Ersteller spiralspark
  • Erstellt am
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
Ich habe zwar schon die Suchfunktion bemüht aber ich gehe euch jetzt mit dem 309709 thread über das floyd rose auf´n Sack, weil ich noch ein zwei Fragen hab :redface: :

Sobald die Kohle aufm Konto ist, will ich mir ne neue Klampfe bestellen (vorfreu) und nen 10-46 Satz aufziehe lassen und hoffe die optimieren mir die Giataree darauf. Dann brauche ich mir darüber nicht weizer den Kopf zu zurbrechen :)

Sind den ansonsten Ersatz Federn bei ner Gitarre dabei oder wo bekomme ich die weg?

Gibt es einen Unterschied zwischen einem double-locking Floyd Rose Tremolo und einem normalem Floyd Rose Tremolo oder ist das beides dat Gleiche?

Eigentlich brauche ich son Tremolo gar nicht, aber die Gitarre gefällt mir so wie Sie ist und da ist nunmal eins drinn.
Muß ich denn überhaupt am Tremolo rumstellen ( ggf. Feder rein nehmen) wenn ich in einem Jahr Bock bekomme einen 13 ´ner Satz drauf zu ziehen und auf d oder c runterstimmen will, aber garnicht die Intention habe, daß Tremolo zu benutzen. Oder verändert sich die Seitenspannung ansonsten so sehr, daß ich kein sauberes Bending hinbekomme?

Gruß und Dank
 
Eigenschaft
 
Killigrew
Killigrew
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.091
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
BLockier doch einfach das Trem, dann haste keine Probleme.

mfg :)
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
spiralspark schrieb:
Gibt es einen Unterschied zwischen einem double-locking Floyd Rose Tremolo und einem normalem Floyd Rose Tremolo oder ist das beides dat Gleiche?

Das klassische Floyd Rose ist double locking. Einmal Toplock am Hals, einmal Klemmböckchen am Steg. (Ballends abknipsen)

Single Locks haben nur Toplock, hinten werden die Saiten aber einfach standardmässig eingehängt.

Bei ganz modernen Systemen wird zum Teil auch einfach die Saite eingesetzt und trotzdem mit Klammböckchen gelockt, trotz Ballend.

Und dann gibts auch noch Single Locks, bei denen sich das "lock" nicht aufs Toplock, sondern auf die Brücke bezieht. Also Systeme mit normalem Sattel, aber hinten eingeklemmten Saiten. Das gibbet bei Standard-Vibratos manchmal, v.a. in Kombi mit Locking Mechaniken. oops, noch was lockiges... :)


Hach ja, und ihre güldenen Locken....hm....
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
Killigrew schrieb:
BLockier doch einfach das Trem, dann haste keine Probleme.
mfg :)

Dir ist aber klar ist jetzt eine naive Gegenfrage kommt, :D wie geht den?
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
Ray schrieb:
Hach ja, und ihre güldenen Locken....hm....

Achzo dan muß ich ( bei nem klassische Floyd Rose) beim Saiten Wechsel also auch am Steg was losschrauben.

Bei der ganzen Lockenpracht lege ich mich lieber nochmal pennen und schlafe weiter meinen Rausch von gestern aus ;)
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
blues62
blues62
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
28.07.04
Beiträge
694
Kekse
49
Ich habe mich zu seiner Zeit auch nach dem Floyd rose tremolo erkundigt; Am anfang muss man sich ein wenig erfahrung sammeln um die seiten zu wegseln, aber da gibt es genügend infos im netz (ich habe leider keinen link mehr).

Ich habe mir dann eine Fender Stratocaster American deluxe HSS mit double locking tremolo :D :D :D besorgt; das Tremolo funktioniert (für den Spieler) gleich wie Floyd rose, ist aber wie ein herkömmliches Tremolo gebaut ohne die nachteile von Floyd rose.

Ich benutze das tremolo auch wenig und mir wurde auch empfohlen dass tremolo blockieren zu lassen, aber ich weiss auch nicht so recht. Ich habe irgendwie das gefühl dass ich mir so eine spielmöglichkeit einschränke... :redface:
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
blues62 schrieb:
Ich habe mir dann eine Fender Stratocaster American deluxe HSS mit double locking tremolo :D :D :D besorgt;

Das ist single lock. Nur hinten am Steg wird gelockt.

Oben sind Locking Mechaniken, aber keine locking-nut.

Haarige Sache das mit den Locken :)



PS: ne geniale Kombination. Mit ner guten Rollernut so gut wie'n Floyd Rose.
 
blues62
blues62
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
28.07.04
Beiträge
694
Kekse
49
Ray schrieb:
Das ist single lock. Nur hinten am Steg wird gelockt.

Oben sind Locking Mechaniken, aber keine locking-nut.

Haarige Sache das mit den Locken :)



PS: ne geniale Kombination. Mit ner guten Rollernut so gut wie'n Floyd Rose.

vor lauter locken bin ich nun schon fast verwirrt.....muss schon so was haariges sein :rolleyes: muss ich jetzt eher raggae spielen? :
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
blues62 schrieb:
Ich benutze das tremolo auch wenig und mir wurde auch empfohlen dass tremolo blockieren zu lassen, aber ich weiss auch nicht so recht. Ich habe irgendwie das gefühl dass ich mir so eine spielmöglichkeit einschränke... :redface:

Da kannst Du doch frolocken :D , Du kannst es ja erstmal blockieren und dann die beiden Holzstücken (s.o.) ggf. wieder rausnehmen, wenn Du Deine technischen Möglichkeiten erweitern willst. Ich werde es so machen, falls ich größere Probleme mit dem Tremolo bekomme.
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
blues62 schrieb:
vor lauter locken bin ich nun schon fast verwirrt.....muss schon so was haariges sein :rolleyes: muss ich jetzt eher raggae spielen? :

Das bringt mich zu einer Frage sind EMG 81 gut für reggae??? :confused:
:rolleyes:
....War nur Spaß :p
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
blues62 schrieb:
vor lauter locken bin ich nun schon fast verwirrt.....muss schon so was haariges sein :rolleyes: muss ich jetzt eher raggae spielen? :

Für Reggae bitte keine Gitarre mit Locking-Bauteilen. Einfach nur eine alte Strat auf Steg-Mitte.

Locken aufm Kopf von Vorteil :rolleyes:
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
Ray schrieb:
Für Reggae bitte keine Gitarre mit Locking-Bauteilen. Einfach nur eine alte Strat auf Steg-Mitte.

Locken aufm Kopf von Vorteil :rolleyes:
alles anderes wäre totaler Stilbruch!! :evil:
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
Ray schrieb:
Für Reggae bitte keine Gitarre mit Locking-Bauteilen. Einfach nur eine alte Strat auf Steg-Mitte.
Locken aufm Kopf von Vorteil :rolleyes:

Habe zwar ne Strat und zieh mir alle halbe Jahre auch mal ne Reggae Scheibe rein. Aber dem genügt es dann schon ;)
 
blues62
blues62
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.19
Registriert
28.07.04
Beiträge
694
Kekse
49
Ray schrieb:
Für Reggae bitte keine Gitarre mit Locking-Bauteilen. Einfach nur eine alte Strat auf Steg-Mitte.

Locken aufm Kopf von Vorteil :rolleyes:

also doch mit locken...eben auf dem kopf...meinst Du dass Jimi Hendrix deswegen die Gitarre hinter dem Kopf spielte? Wegen den Locken?
...go jimi :rock:
 
N
niethitwo
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.12.12
Registriert
17.10.03
Beiträge
6.245
Kekse
2.216
blues62 schrieb:
also doch mit locken...eben auf dem kopf...meinst Du dass Jimi Hendrix deswegen die Gitarre hinter dem Kopf spielte? Wegen den Locken?
...go jimi :rock:
der hat die Gitarre währendher als Lockenwickler benutzt.....schließlich konnte er doch nicht die zeit, die er während dem Gitarrespielen frei hatte, einfach auslassen :great:
 
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
blues62 schrieb:
also doch mit locken...eben auf dem kopf...meinst Du dass Jimi Hendrix deswegen die Gitarre hinter dem Kopf spielte? Wegen den Locken?
...go jimi :rock:

Damit wollte er nur mehr Zuschauer anlocken...
 
S
spiralspark
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.21
Registriert
10.09.04
Beiträge
881
Kekse
75
Ray
Ray
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.02.21
Registriert
22.08.03
Beiträge
13.292
Kekse
8.824
Ort
Frankfurt
spiralspark schrieb:
und ich dachte der war echt so locker

Er war ja auch locker, denn er liess nie locker, bis es mit dem lockeren Spiel klappte.

Verlockende Angebote schlug er aus. Flockig locker :)
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben