floyed rose systeme

von zakk wylde, 20.02.05.

  1. zakk wylde

    zakk wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #1
    hi
    also ich habe folgendes problem: ich hab vor 6 tagen eine jackson rr3 randy rhoads gekauft. diese hat ein floyed rose system mit welhem ich mich vorher überhaupt noch nicht auseinander gesetzt hatte und jetzt noch ziemlich am anfang bin wenn es um dieses system geht.

    mein problem is das sich meine seiten alle 30sekunden verstimmen egal wie fest ich die schreiben alle ziehen. was könnte ich dagegen tun ???

    2. frage: ich hab mri gestern die GHS zakk wylde boomers Low gekauft das isn 11er satz mit ner 70er E seite. da diese seiten nun extrem dick sind und eigentlich zum extremen runterstimmen geeignet sind, hab ich momentan das problem das sie sich zum einen auch imme rnoch derb verziehen und zum anderen biegt sich hinten das tremolo extrem raus ! das is das was mir angst macht ! und wenn ich die seiten normal tune dann steht ads tremolo sehr weit hervot und ich glabe nicht das das so gut is.??

    vielen dank schon mal im vorraus!
     
  2. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 20.02.05   #2
    Suchfunktion Gabs schon tausendmal!!

    WEnn das Tremolo so weit raussteht, kannst du hinten an den Schrauben wieder reindrehn. 11er Saiten sind imho im Standardtunign nicht spielbar (weil zu dick).
    Eigentlich ist das Floyd Rose extrem Stimmstabil, weil die Saiten ja an beiden Enden fixiert sind.


    cu Direwolf
     
  3. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #3
    ja eigentlich sollte es stimmstabiels ein, ist es aber nicht !
    es verzieht sich pausenlos..ich weiß nicht was ich dagegen tun soll !
    ich schraub ja schon immer alles so fest wie möglich aber es verstimmt sich ständig wieder.
     
  4. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.05   #4
    eventuell fehlende Böckchen in der Locking-Nut?

    FR erst mal richtig einstellen, also dat mit den Federn und so, sonst wird dat sowieso nix

    Saiten beim Raufmachen gleich erst mal ordentlich dehnen bevor du mit dem Stimmen anfängst

    mehrmals alle Saiten durchstimmen
     
  5. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 20.02.05   #5
    Du musst hinten die Federn fester ziehen bis dein tremolo gerade liegt wenn du die saiten aufziehst und stimmst... Ist n fummelarbeit aber das ist nunmal so.
     
  6. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 20.02.05   #6
    Bei der RR3 handelt es sich imho nicht um ein original FR, oder bin ich falsch informiert? Naja, sollte trotzdem stimmstabil sein.
     
  7. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #7
    ja das hab ich auch gehört ads es bei der rr3 kein original FR ist.
    denn wenn man unten den deckel abschraubt dann sind da bloß die federn an einem metalstück befestigt und an dem metal stück sind schrauben die aber ins holz rein gehen...und die kann man nicht weiter reinschrauben.
    das einzige wo mans chrauben kann is obven am fr selbst da sind vorne 2 schrauben mit denen man das FR verstellen kann, vorne ist es jetzt parallel aber hinten is das noch son stückchen zuweit hoch..abe rich kriegs nicht besser hin.

    mein gitarren lehrer meinte auch irgentwas mit blöcken drunterschieben. ich wusste nicht was er damit meinte ??? was genau ist das und wo kann ich die dinger kaufen bzw muss ich das amchen lassen ??
     
  8. M-Deth

    M-Deth Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    18.06.07
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #8
    Man kann die Federkralle nicht weiter reinschrauben? Isse denn schon am Holz drann oder gehts nur sauschwer zu drehen? Nimm mal mehr Federn!
     
  9. A.P.

    A.P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    969
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    205
    Erstellt: 21.02.05   #9
    wenn du die gitarre in nem laden gekauft hast, geh einfach hin dei stellen dir das gratis ein (und sie zeigen dir wie wirklich geht)

    wenn du die gitarre im web gekauft hast, geh trotzdem in nen laden und lass es dir zeigen, kostet vieleicht ein paar euro;
    aber das is trotzdem besser als wenn du dich ewig rumärgest und vielleicht durch ein paar ungewollte aktionen dein FR irgendwie beschädigst.
     
  10. zakk wylde

    zakk wylde Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.11
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.05   #10
    ja das is nämlich auch meine angst das es irgentwann knacks macht und das ding völlig fürn arsch ist.
    ich werd in der kommen woche mal in nen laden gehn. ich kenn die leute da,die machen das da kostenlos für mich.

    aber is echt schon ätzen wenn es sich ständig verzeiht.
    und vorallem 1. kann ich da hinten nicht mehr federn rein tun 2. gehn die schrauben echt nicht weiter in den korpus rein..da steht zwar noch ein stückchen vor aber ich krieg das da echt nicht weiter rein, und schwach bin ich ja nun auch nicht.
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 21.02.05   #11
    keine federn mehr rein ? hast du denn schon 5 stück drin und die schrauben bis um anschlag rein gedreht ? dann wär klar worans liegt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping