flying v selber bauen

von abrocker, 16.02.05.

  1. abrocker

    abrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 16.02.05   #1
    hi !
    ich möchte mir gern eine gitarre selber bauen aber ich hab da (noch) keine erfahrung!!! ich möchte soviel wie möglich selber bauen !!!! ich verzichte dafür auch auf klang und möchte möglichst wenig geld ausgeben (kann man das nicht so machen wie brian may????die gitarre klang ja auch geil!!:D)

    mein vater und ich sind handwerklich begabt (hatte ne 1 in werken :D) und scheuen kein risiko !!!!

    könnt ihr mir vielleicht ein paar tips geben ?????
    was kann man nicht selber bauen ???????
    welches holz sollte man für flying v nachbau nehmen ????
    wie viel abstand haben die bünde?????
    usw ................................................

    ich hoffe ihr könnt mir helfen !!!!

    schon mal danke im vorraus!!!
     
  2. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 16.02.05   #2
  3. abrocker

    abrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 16.02.05   #3
    das buch is ja (für bücher ) recht teuer !!!!
    könnten die, die das buch schon gelesen haben oda die schon mal eine gitarre gebaut haben mir nicht ein paar tipps geben oder meine fragen beantworten!!!
    das wäre schön :D !!!!

    aba danke für den tipp ich werds mir ma anschauen :great:
     
  4. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.766
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.02.05   #4
    N Hals kannst bei irgendem customshop machen lassen, z.B. Ran oder Shamray, da musst keine ganze gitarre machen lassen :D
     
  5. Marcello

    Marcello Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    4.01.13
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.02.05   #5
    Also ich glaub wenn dir 30,- Euro zu viel sind solltest du vielleicht erstmal ne Flöte bauen.Wenn du da auch nix auf den Klang gibst höhl den nächsten Zweig aus und mach ein paar Löcher rein :)

    Nee aber mal im Ernst...kaufs dir ;)
     
  6. Direwolf

    Direwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    Thüngfeld
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    913
    Erstellt: 16.02.05   #6
    Alleine schon die ganzen Einzelteile kosten mehr wie ne gekaufte Gitarre. Also billig wirds nicht. Und so ein Buch solltest du dir auf jeden Fall kaufen, damit du wenigstens grob ne Ahnung hast, was du tun musst, sonst wirfst du einen Haufen Geld zum Fenster raus

    cu Direwolf
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 16.02.05   #7

    Auch wenn sichs hart anhört, mit der Einstellung brauchste garnicht anfangen, ne Gitarre bauen zu wollen...

    Und wenn der Grund für den Eigenbau ne Geldersparnis is, dann kannstes eigentlich auch vergessen, da bekommste weitaus besseres Zeug, wenn dus kaufst.
     
  8. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 16.02.05   #8
    machen wir mal ne rechnung:
    holz für korpus: ca 50€
    holz für hals: ca 50€
    griffbrett, fertig mit radius und bundschlitzen: ca 50€ (ebenholz oder palisander tun sich da nicht viel)
    2 gute tonabnehmer: ca 200€
    bunddraht: ca 20€
    hardware (mechaniken, brücke etc) je nach dem, ca 80-300€ (billig-mechaniken und Tund-o-matic oder schaller/ibanez/original floyd rose mit schaller mechaniken)
    alle werkzeuge die du brachst: je nach dem was du schon hast, auch über 1000€
    plus dies und das, was ich jetzt vergessen habe
    also mit 400€+werkzeuge wirst du kaum hinkommen
    und es lohnt sich kaum, nur eine gitarre gitarre zu bauen, da die 2. wesentlich billiger wird, da du die ganzen werkzeuge schon hast (es sei denn du hast versucht, hier übermäßig zu sparen, und musst alle nochmal kaufen)

    wenn dich das jetzt nicht abgeschrekt hat, kannst du ja mal auf http://www.projectguitar.com gehen und dich da mal durchlesen
     
  9. abrocker

    abrocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 17.02.05   #9
    also
    das sollte eigentlich nur son spass projekt sein damit ich später weis wie man das richtig macht !!!!! holz und werkzeug sind kein prooblem da mein vater viel hat und an viel billiges aba auch gutes holz kommt !!!!

    aber wenn ich das so höre werde ich es lieber lassen und ein bisschen abwarten bis die kohle stimmt!!!!!!!!!!!!!!!
     
  10. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 17.02.05   #10
    LOL ROFL geil war der *brüll*
     
Die Seite wird geladen...

mapping