Frage an alle Stratocaster-Spieler

von Axel, 12.06.05.

  1. Axel

    Axel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 12.06.05   #1
    @Mods: Bevor Ihr mich verschiebt: Ich habe lange überlegt und festgestellt, dass der Thread doch hier hin gehört! :great:

    Also folgende Frage hätte ich an die Strat-Players: Mit welchem Amp spielt Ihr Eure Stratocaster und wie seid ihr mit dem Sound zufrieden? Gibts da noch irgendwelche Tricks um z. B. den Rory Gallagher-Sound hinzubekommen?
     
  2. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 12.06.05   #2
    Versuch lieber deinen Eigenen sound zufinden,

    ansonsten hier sein equipment
    http://www.top-priority.de/rory/guitar.html
    Ich spiel übrigens eine Strat kopie(vielleicht bald Orginal) an einem Peavey Classic 30, ich versuche allerdings nicht unbedingt den rory Gallagher sound zu bekommen.

    btw: das auf meinem Avatar ist seine Strat :D
     
  3. akustik

    akustik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #3
    Hi!
    hab zwar auch nur ne kopie... aber egal.
    ich spiel über nen fender fm212 kommt alles gut raus und lärm macht der auch ordentlich aber ne strat hol ich mir trotzdem nicht wieder.
     
  4. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 12.06.05   #4
    Ich bin ein Strat-Player (verachte aber auch LPs nicht), ich spiel sie über Marshall Amps, TSL und JCM 900. Bin mit dem Sound sehr zufrieden, für Blues-Rock imho erste Sahne :)

    Achja, damit ich nicht nen neuen Thread eröffnen muss, hat hier einer mal die Rory Gallagher Strat gespielt? Die würd mich reizen, weil sie so abgefuckt aussieht. Falls ja:
    Wie klingt das Teil?
    Wie ist die Bespielbarkeit?

    Hab in meinen Läden keine gesehen sonst hätt ich selber gegriffelt. Und einfach blind bestellen ist doof.
     
  5. Rasti

    Rasti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    28.12.13
    Beiträge:
    752
    Ort:
    Neumünster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    635
    Erstellt: 12.06.05   #5
    fender strat über n marshall jtm615(60w vollröhre, 15" speaker).

    naja ich sags ma so: ich hab ne weile gebraucht bis ich strat zu schätzen wusste. war am anfang ziemlich unzufrieden weil ich quasi versucht hab mit ner strat die zerre voll aufzudrehn. :p aber wenn man dann den bridge pu(der irgendwie net so der bringer war) mit nem Rockinger Blade Screamer, ToneZone S oder Hotrail o.ä. austauscht, hat man nen feinen verzerrten rock/punk-sound, und meine fresse. der necksound..

    wenn man dann ma bei stevie ray vaughan und "pride n joy" landet... meine fresse. :p
     
  6. Axel

    Axel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 13.06.05   #6
    @ Opferstock: Soviel ich weiß, gibt es weltweit nur 6 dieser Gitarren. Eine davon habe ich Samstag als unverkäuflich bei MP in Ibbenbüren/Laggenbeck gesehen.

    An die anderen: genau das ist das Problem bei mir, mir ist der Sound (mit Seymour Duncan-Pu´s) zu dünn. Ich habe einige Gitarristen mit ner Fender gesehen, die hatten voll den fetten Sound! Mein Amp = Marshall AVT150 (Combo)
     
  7. FaTaL-X

    FaTaL-X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    9.03.06
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #7
    ich hab mehrere Fender Strats... hab mich von Fender total überzeugen lassen! ich find den Sound einfach nur geil! meine lieblingskombination ist meine Fender Strat Lite Ash und mein Peavey Bandit 112 TT..

    egal wie viel verzerrung.. der sound klingt total fett... kann ja wenn ich zeit hab mal ne aufnahme machen!

    greetz
     
  8. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #8
    Ich spiel auch ne US strat...aber etwas modifiziert...ich hab da nen satz EMGs drinne, HSS kombi..also 81er und zwo S.

    Ich spiel das ganze über eine Digitech Vorstufe, welche an einer Marshall Endstufe und welche an einer Marshall 4x12er hängt.

    Nun ja..der Sound ist wegen den EMGs..besonders dem 81er...recht strat untypisch..ganz schön brett eben. Aber durch die single coils hab ich immernoch einen recht tollen stratsound. clean einfach supergeil. natürlich muss man fan von EMGs sein...ich finds echt geil.
     
  9. Matteff

    Matteff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Osterode
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.06.05   #9
    Also ich hab ne Texmex!
    Da hab ich aber ne komplett neue Elektronik von EMG drin!
    Die David Gilmour Ausführung! 3 EMG SA Single Coils, ne Mittenanhebeung und ne Mittenabsenkung (Extremgeil) und ein wunderschönes Schlagbrett!!
    Damit klingst du original wie Pink Floyd und Marillion! Jedenfalls vom Sound!
    Die Elektronik hat zwar genauso viel gekostet wie die Gitarre damals, aber das hat sich gelohnt! Demnächst soll evtl. noch ein von Gerald Marleaux angefertigter Hals gebaut werden. Wenn er denn dann endlich mal zurückschreibt! :-(
    Also den Rory Sound kenne ich so gar nicht!!
     
  10. Lippi

    Lippi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.05   #10
    @Threadersteller: Also Rory Gallagher hat einen sehr mittenbetonten Sound. Vielleicht solltest du da mal etwas ausprobieren.

    Ich hab auch eine Weile eine Strat gespielt (über einen JCM 800). Klang zusammen auch ganz nett (zumindest mit ordentlich viel Mitten)
     
  11. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    529
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 13.06.05   #11
    Hi,

    meine Strat läuft über einen Rectifier. Ich hab sie zwar mit 2x Seymour Duncan Jeff Beck Junior modifziert, spiele aber mit dem Gednken, die beiden HB wieder rauszunehmen und Single Coils einzubauen. Die Fat 50s gefallen mir ganz gut...

    Matze
     
  12. Earthfox

    Earthfox Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    27.12.09
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 13.06.05   #12
    Also ich hab schon verschiedene Strats über verschiedene Amps getestet und welcher Sound wirklich hängegeblieben ist war der am Fender SUPER 60 AMP und am Kitty Hawk Junior.
     
  13. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 13.06.05   #13
    Danke für die Antwort, aber..............*kreisch*
    Nur 6?
    Mist mistiger .......................................................................(hier nach belieben deine Lieblingskraftworte einsetzen) :mad:
     
  14. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 13.06.05   #14
    Ich besitze 2 Strats (Fender Lite Ash und Fender American). Ich spiele beide über einen Fender Tremolux (Bj.62), Peavey Classic 50 oder über einen 60 Watt starken 4x10" Transistorverstärker. Am besten klingen die Strats über'n Tremolux, inzwischen habe ich einen relativ süßen Ton aus den beiden Kombinationen herausbekommen können - nach etwas feingefühl beim einstellen. Über'n Peavey Classic 50 klingt sie auch ganz in Ordnung ich nehm mir aber nicht so viel Zeit um an nem Amp nen ordentlichen Sound raus zu bekommen, weil ich im moment was besseres zu tun habe (u.a. Arragement einer Abschlussklasse + Chor) und ich dafür nun keine Zeit hatte. Die Zeit werde ich mir wohl mal bei gelegenheit nehmen nur: Wenn ich schon den Röhrenverstärker an hab, dann will ich auch spielen und nicht so lange an irgendwelchen Potis drehen. Wenn ich was nachregel, dann meist an der Klampfe selbst, da reichen mir inzwischen die Volume und Tone Regler (sind schon so ziemlich zu meinem Handwerkszeug geworden)...


    MfG
     
  15. blues62

    blues62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    59
    Erstellt: 14.06.05   #15
    ich spiele meine strat über ein Fender Bassman 59 LTD. Mit dem Sound bin ich begeistert :great:
    Hab auch einen Fender blues junior, guter amp, aber ist halt schon was anderes im Vergleich zum Bassman.
    Gruss
     
  16. Fender1986

    Fender1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.05   #16
    Hi,

    ich spiele ne American Floyd Rose Strat alla Murray, mit nem DiMarzio Super Distortion momentan allerdings noch über ne Valvestate Combo. Eigentlich sind
    fast alle Richtungen damit möglich...
     
  17. Grottenolm

    Grottenolm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.13
    Beiträge:
    303
    Ort:
    Wilder Süden
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    75
    Erstellt: 14.06.05   #17
    Waaah du hast du Gitarre die ich schon immer wollte!!!

    Kann man allerdings nicht mehr wirklich als Strat bezeichnen, eher als Powerstrat. Eine Strat ist erst eine Strat wenn sie 3 Singlecoils drinnen hat. Dann hat sie alle Ecken und Kanten, die dazu gehören (und brummt ;) )
     
  18. nichtgutaberlaut

    nichtgutaberlaut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    11.12.14
    Beiträge:
    293
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    74
    Erstellt: 15.06.05   #18
    Also, ich hab mir als relativer Anfänger eine Strat ( lite Ash ) geholt. Ich kämpfe immer noch ziemlich damit, auch weil ich mir bei meiner alten Gitarre ( LP Style ) angewöhnt hatte die rechte Hand aufzulegen und die Mensur länger ist. Wahrscheinlich werde ich den Tremolo Hebel festsetzen, da kann ich eh nicht mit umgehen. Ich finde, es ist schwerer, aus der Strat nen guten Ton rauszuholen, aber es lohnt sich auf jeden Fall. Am besten nur leicht angezerrt. Rory Gallaghers Sound ist ohnehin sehr speziell, viel Mitten, wenig Verzerrung und unglaubliche Technik..
     
  19. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 15.06.05   #19
    Ich spiele beides, Strat und Gibson Guitars, Strats sind keine Weicheier Gitarren. Da muss man schon mal kämpfen, aber der Ton entlohnt einen für die Hartnäckigkeit. Ich hab mir gesagt "wart nur, dich krieg ich schon klein" weil, die wollte erst mit mir Schlitten fahren, hab die Stratocaster vor über 20 Jahren mal abgehakt gehabt als Gitarre für mich.
    Dachte mir aber vor einem halben Jahr, das kanns nicht sein, der Sound ist doch so geil, naja zuerst wollte sie wieder nicht so recht. Aber ich habs ihr gezeigt. Sie hört nicht immer, aber immer öfter und sogar ohne die Klausthaler Pfütze.
    Scharfes Gerät, man gewöhnt sich daran und dann ist es auf einmal Liebe lol.
     
  20. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 15.06.05   #20
    Opferstock trifft exakt ins Schwarze!

    Hab auch meine erste Strat verkauft, um dann nach 2 Humbucker Gitarren mit 25" Mensur zu merken, daß Strats eigtl. doch einen ganz besonderen Charme haben!
    AUfjedenfall hab ich mit wieder eine Strat geholt, eine von Cheri, Bj. 92'. Ist ein Hammerteil, hab sie mit Fender Americans und der Vintage 62' verglichen, und muss sagen, die Cheri liegt auf gleicher Ebene! HAt mich gewundert, da ich früher immer auf den Schriftzug bestand, aber nn nciht mehr....
    Hab sie nun noch ausgebaut, en org. Fender Vintage Stahlblock (der dicker der 62' alla Jimi Hendrix), PickUps von David Barfuss, nach meinen Wünschen (Meiner Mei, nach besser als die Häussel!). Die Pickups waren allerdings wirklich akzeptabel.
    Nun klingt sie wie eine gute alte Fender Strat, irgendwo in der Klangreihe zwischen SRV und Hendrix, und auch der alten Reggae Rooters!


    ;-)Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping