Frage zu Cubase LE

von Canon, 17.12.06.

  1. Canon

    Canon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 17.12.06   #1
    Ich hätte ne frage zu Cubase LE:..
    Kann man im programm plugins so einbinden das der effekt, wenn man spielt, direkt eingeschleift wird.. Man hört den effekt also während man (ein)spielt... beispielsweise mit ner Gitarre???
    danke schon mal
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 17.12.06   #2
    jo - ist möglich. zauberwort vst-plugin.
     
  3. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 17.12.06   #3
    Wenn er das ganze direkt hören will, wäre aber auch die Monitoring-Funktion ein noch besseres Zauberwort ;) und um die nächste Frage vorwegzunehmen, warum alles mit einer gewissen Verzögerung ankommt: Latenz! ASIO4ALL runterladen und in Cubase aktiveren :D
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 18.12.06   #4
    ich hab ned mehr geschrieben weil:
    wir wissen ned ob er cubase le schon hat, was für ein interface oder nur onboard-sound, .....

    hörte sich für mich erstmal nach einer generellen frage an...

    also herr treatersteller:
    gib mal infos und wie dein budget aussieht und was du alles machen möchtest, dann wirst du in diesem forum sicherlich mit antworten bombardiert.

    musiker-forum - die tun was tun! ;-).
     
  5. Canon

    Canon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.05
    Zuletzt hier:
    17.11.09
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 19.12.06   #5
    ja stimmt war eher so ne allgemeine softwarefrage...
    Danke für eure antworten...
     
  6. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 19.12.06   #6
    Das ´Thema passt sehr gut, hätte da auhc mal ncoh en Frage, gibt es ein Tool bei Cubase LE oder sonsta uch als freeware plugin, mit dem ich die bpm eines stückes erechnen kann?
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.12.06   #7
    Ich weiß nicht ob das in Cubase geht, aber der Magix Music Maker kann das Tempo eines Stückes erkennen. Falls er es doch nicht erkennt, kann man es mit Tappen.
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.12.06   #8
    Der Haken dabei ist, dass viele Titel - trotz Click im Studio etc.pp - kein wirklich konstantes Tempo haben. Ich durfte das in letzter Zeit öfters feststellen, wenn ich was covern wollte oder einen zusätzlichen Part einspielen etc.: das Timing wabbert mitunter um einen bestimmten BPM-Wert herum. Für Gitarre/Bass etc. ist das egal, aber wenn man eine neue Drumspur mit Samples basteln will, hat man verloren, weil das Taktraster quasi unbenutzbar ist.

    Das nur so am Rande...;)
     
  9. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 20.12.06   #9
    Ja, entweder direkt errechnen. Da mußt du vorher Hitpoints setzen, oder aber beim Anhören ein"tap"pen.
    Geht zumindest mit SE3 und SX3
    Um VST-Effekte zum Einspielen auf dem Monitor zu haben, ist aber etwas mehr Aufwand zu betreiben als nur'n ASIO4all zu installieren. Da ist 'ne Audio-Lösung für Pros fällig.:rolleyes:
     
  10. r!vf4d3r

    r!vf4d3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    285
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 20.12.06   #10
    wie geht das eintappen? ich mein mit abmischen etc kenn cih mciha us, auch mitd er bedienung etc...nur halt eben auf dem gebiet des mixings usw...aber sowas zB was ja rehct sinnvoll is für remixe, davon hab ich kp, da ich mich dmait noch nie beschäftigt hab xD
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 21.12.06   #11
    Wozu? Möchtest Du es nur ungefähr wissen (also auf 1 bpm genau) oder so genau, dass Du dazu was synchronisieren willst? Wie kfir schon sagte, ist die Chance gering. Vor allem, wenn irgendwo mal eine Bandaufnahme im Spiel war.

    Und auch Klicks müssen nicht 1000% exakt laufen. Leicht möglich, dass rechnerisch eine Time mit 3 Stellen hinterm Komma rauskommt, die nicht in jder Software einstellbar ist z.B. 119,858 statt 120.
     
  12. eve

    eve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.04
    Zuletzt hier:
    31.12.13
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Darkland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.12.06   #12
  13. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 21.12.06   #13
    Ich weiß nicht wie es bei LE ist, aber bei SE kann man unter "Projekt - Tempo errechnen - Tempo vorgeben" den Takt mit der Spacetaste "eintappen" und direkt ins Projekt übergeben.

    Gruß Markus


    PS: Fürs Tempo berechnen ist der Link ganz hilfreich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping