Frage zu Distortion

von D.L. Styles, 05.02.08.

  1. D.L. Styles

    D.L. Styles Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Zuletzt hier:
    7.03.14
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    28
    Erstellt: 05.02.08   #1
    Huhu,
    ich weiß, dass solche Threads immer unbeliebt sind, aber dies muss ich wirklich mal fragen. Und zwar wegen einem Gitarrensound, wo ich nicht verstehe, wie ich den annährend hinbekomme:
    the GazettE - Agony
    Wenn die verzerrte Gitarre einsetzt (und wenns dann "Fullspeed" losgeht ^^). Grooviger Sound, aber auf jeden Fall kein Hi-Gain-Metal-Sound aber auch kein crunchiger Sound. Man hört, dass (glaube ich) in diesem Riff jeweils immer nur eine Saite angespielt wird. Das Lied ist in Drop B, also ist die Saite sowieso etwas "lockerer" (müsst euch mal anhören was ich damit meine ^^), der Sound ist ziemlich im Vordergrund; joa, und ich glaube der Bass macht das ganze dann noch fetter.

    So hab ich das analysiert, aber hat jemand eine Idee wie ich das in der Praxis umsetze? Also, so Tipps wie "Bass eher runterdrehen, Mitten raus" oder "so viel Gain, dass man es gerade so hört" oder "2 mal doppeln" sowas in der Art. ^^" xDD oder was für Effekte bzw. Bodentreter, ach alles halt^^ wäre cool wenn ihr mir da helfen könntet.
     
  2. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 06.02.08   #2
    also am anfang bis sekunde 15 oder so
    des klingt wie der billige staggbass und des Behringer BOD 100 von unserem bassisten xD
    also vonner art her...

    könnte des vll nen octaver sein?
    kp hab hier nur billige pc-boxen
    mussich nomma bei mir hören
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 08.02.08   #3
    klingt auf jeden Fall nach sehr tiefer Gitarre bzw. evtl. auch Octaver...
     
  4. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 09.02.08   #4
    Finde klingt nach sehr metallisch klingenden Saiten...Drop C und ordentlich Distotion denke Gain müsste so bei...hmm sagen wir mal 14 Uhr liegen....Kligen tut das irgend nem Metal Amp...weder Marshall noch Mesa...ehr sowas richtung Peavey...
     
  5. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 09.02.08   #5
    Das klingt nach ner ganz normalen (klischeehaften^^) Metalverzerrung, bloss etwas weniger Gain. Was für einen Amp hast du zur Verfügung? Achja, falls du auf Drop B runterstimmst, unbedingt dickere Saiten nehmen, sonst bringts nichts.
     
  6. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 09.02.08   #6
    Klingt wirklich nach tiefen Saiten, aber praktisch komplett ohne Bass, eher so die "scheppernden Höhen" mit Distortion und Gain im nicht zu hohen Bereich. (*steck,stöpsel,dreh*) Joa... kommt ungefähr hin. Bass raus, Mitten neutral, Höhen reindrehen, Distortion rein und Gain weg, da klingt das bei mir halbwegs vergleichbar, mit dem Unterschied, dass ich für den Test nur eine Drop-D-Gitarre hatte und keine auf B gestimmte der so. :D
    EDIT: Zumindest das Ding bis 17 Sekunden (ähm... joa... der Bass?) oder so klingt so ähnlich, bin momentan verunsichert, welcher Sound genau gefragt ist. XD
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 10.02.08   #7
    ney, der Bass setzt ja dann erst ein, wenn das Ding schon kommt.. wenn ich das richtig verstanden hab
     
  8. Slayger

    Slayger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    13.12.14
    Beiträge:
    237
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    836
    Erstellt: 10.02.08   #8
    alles sehr komplex :D
     
  9. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 10.02.08   #9
    Ist auf H gestimmt, vom Höreindruck ist eine Out-of-Phase-Stellung denkbar, genauso wie ein Singlecoil. Danach vielleicht ein Overdrive gut aufgedreht mit einem eher cleanerem Amp, oder auch ein Marshall mit weniger Gain.
     
Die Seite wird geladen...

mapping