Frage zu Impedanzen und Kabelquerschnitt

von QOTSA_Lover, 25.05.08.

  1. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.05.08   #1
    Hallo Zusammen!

    Ich habe eine Crate GT412SL mit Celestion 70/80 und 16Ohm! Die Box ist schaltbar zwischen 16 Ohm mono und 8 Ohm stereo!

    Ich habe mir nun 4xCelestion G12H100 Speaker gekauft (aber 8 OHM!!!!) und möchte die Bos nun umbauen!

    Jetzt ertmal meine Grundlegende Frage! Wenn ich die Box genauso verkabel wie die alte war, dann hab ich dann ne Box mit 8Ohm Mono und 2x4Ohm stereo, oder?

    Meine Zweite Frage bezieht sich auf den Kabelquerschnitt! Muss bzw sollten die Lautsprecherkabel nen bestimmten Querschnitt haben? Und wenn ja, wo liegen die Vorteile? Ich mein nur, da mir die originalen Kabel etwas klein und dünn vorkommen!


    Danke schonmal


    Tom
     
  2. six harvest

    six harvest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 25.05.08   #2
    Moin Tom,

    zuerst mal herzlichen Glückwunsch zum Kauf, G12H100 sind sehr geile Speaker mit viel Druck und gutem Klang, die leider nicht mehr gefertigt werden und nur noch gebraucht erhältlich sind. Habe kürzlich selber zwei mit 16 Ohm für meine 1960 Box erstanden.

    Bei deiner Box waren im mono 16 Ohm-Betrieb zwei Speaker in Reihe (16+16) und das dann parallel (32*32)/(32+32) geschaltet. Das ergibt jetzt tatsächlich 8 Ohm, kannste ja mal nachrechnen;)

    Wie die 8 Ohm vorher zustande kamen bin ich mir noch nicht ganz im klaren.

    LG
     
  3. AintNoEddie

    AintNoEddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Proberaum
    Zustimmungen:
    18
    Kekse:
    998
    Erstellt: 25.05.08   #3
    Die 8 Ohm waren nur im Stereo-Betrieb, dh. jeweils 2 Lautsprecher zusammen (parallel) = 8 Ohm li Kanal, 8 Ohm re Kanal

    @QOTSA:

    Ja, bei der alten Verkabelung hast du 8 Ohm mono und 2 * 4 Ohm Stereo. Mit einer etwas anderen Verkabelung müsstest du auch 8 Ohm mono und 2 * 16 Ohm Stereo erreichen können (die Stereo-Speaker sind dann seriell geschaltet).

    Zum verwendeten Kabel: Nunja, für die kurzen Verbindungen in der Box reichen eigentlich die originalen Leitungen. Wenn ich schon eine Box neu verkable, dann pack ich meistens gleich ein besseres (= dickeres) Kabel rein. Ist aber nicht unbedingt erforderlich...
     
  4. QOTSA_Lover

    QOTSA_Lover Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.473
    Ort:
    im Herzen der Oberpfalz
    Zustimmungen:
    290
    Kekse:
    5.277
    Erstellt: 25.05.08   #4
    Danke für die Antworten!

    Ich such schon ewig nach diesen Speakern! Hab ne 1x12er mit dem und bin totaler fan!

    Ich werds jetzt mal so verkabeln wies drin war! Dann schauma mal weiter

    Danke euch
     
Die Seite wird geladen...

mapping