Frage zu Noten

von Lynx, 02.05.04.

  1. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.05.04   #1
    Hi

    Ich hab mich mal nach ein paar Gitarrenstücken umgesehen die in Noten verfasst sind. Ich kann Noten einigermassen lesen, so dass ich zumindest einfache Lieder vom Blatt spielen kann. Bei manchen Liedern ist ja ein # hinter dem Notenschlüssel. Soweit ich weiss heisst das doch, dass die Töne um einen Halbton höher gespielt werden, oder sehe ich das falsch ? Was mich stutzig macht ist die Übersetzung von nem Notenblatt in Tabs wo ein E im 2. Bund der D Saite gegriffen wird, anstatt im 3. wie es sein sollte. (Bei nem # hinter dem Notenschlüssel) Bei Guitar Pro ist es ähnlich. b und # hinter dem Notenschlüssel verändern die Tabs kein Stück.
     
  2. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 02.05.04   #2
    Man spielt das E immer auf der d-saite im 2. Bund

    Also du musst gucken auf welchem ton das Kreuz liegt. Wenn es Normale Tonarten sind (Dur Moll) dann leigt das erste kreuz auf F. Dann spielst du immer wenn F da steht (egal in welcher Oktave) ein Fis also einen Halbton höher. Alle anderen Töne bleiben gleich
     
  3. Lynx

    Lynx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    22
    Erstellt: 02.05.04   #3
    Hmm heisst das nicht das wenn ein # hinter dem Notenschlüssel, nicht die Note selbst, steht, dass jetzt aus E, F wird oder aus F, Fis ? Also quasi um sich die Schreib arbeit zusparen.
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 02.05.04   #4
    Hi,

    das System ist so: stehen die Kreuze direkt hinter dem Notenschluessel (und in der ersten Zeile vor dem Tempomarker), gelten die Kreuze und b's fuer das ganze Lied.

    Bei G-Dur oder E-Moll ist das ein Kreuz beim F, fuer F-DUr oder D-Moll ein b auf dem 'H'. Das gilt dann fuer das ganze Lied.

    Steht das Kreuz (oder das b) direkt vor der Note gilt es fuer den Rest des Taktes: steht also (im Lied) vor dem F ein Kreuz ist es ein F#, kommt im gleichen Takt noch ein F vor, ist es auch ein F# (es sei denn davor steht ein Aufloesungszeichen).
     
Die Seite wird geladen...

mapping