Frage zu Sweep picking

von Mavs16, 20.04.06.

  1. Mavs16

    Mavs16 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #1
    Also...Ich habe gestern das Sweep Picking angefangen zu üben...Die ganzen Sachen wie A-moll, E-moll, G--dur etc. klappen schon ganz gut, wenn ich die mit dem daumen spiele....

    Da dieser nicht schnell genug ist, habe ich es mit einem Plektron versucht. Ich bleibe zurück immer hengen. Ich bekomme es nicht hin, wenn ich das Plektron Senkrecht zur schlagrichtung halte ( Senkrecht zu den Seiten). Oder stelle ich mir das falsch vor?

    Ich habe es so probiert





    -----------------------------
    -----------------------------
    -------|--------------------
    ------------------------------
    -----------------------------
    ----------------------------




    | Plektron Senkrecht zu den Seiten
    ----- Seiten

    Außerdem ist das ein komisches Gefühl



    Bitte sagt mir, ob das korrekt ist und wenn nicht, wie ich es halten sollte....

    Danke im voraus für eure Antworten :)
     
  2. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 20.04.06   #2
    Also du willst damit jetzt nicht sagen, dass du mit den langen Kanten des Pleks über die Saiten rutscht? :eek: Und bevor du sweepst, solltest du Alternate Picking und grundlegende linke Solo-Hand beherrschen (was nicht der Fall zu sein scheint nach deinem anderen Thread zu urteilen)
     
  3. Mavs16

    Mavs16 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.05.06
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #3
  4. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.06   #4
    ich denke das sollte parallel heissen, wenns der autor so sieht wie du:)
     
  5. Phantom_Lord

    Phantom_Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    104
    Erstellt: 21.04.06   #5
    klar musst du das ple parallel zu den Saiten halten,
    allerdings darf es nicht ganz parallel sein, weil dann der widerstand der Saiten zu hoch werden würde.
    also ein bisschen (!) schräg halten, dann klappt die ganze Sache.

    dann heißts nur noch Üben,Üben,Üben

    viel spass
     
  6. Stratodudler

    Stratodudler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    128
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.04.06   #6
    sweepen ist verdammt schwer, vor allem wenn du die ganze zeit wechselschlag geübt hast!!! es kommt auch drauf ann wie du sweepst, das kann man sich auch sehr schwer machen wenn man die anschlagsrichtung falsch legt!(iss grad sau schwer zu verstehen; das hat mich zumindest immer sehr behindert und auf einmal hats super geklappt weil ich die anschlagsrichtung geändert hab)
    MfG,
    Stratodudler!
     
  7. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 21.04.06   #7
    Nunja,...sweepen ist somit das einfachste, sobald man es einmal raushat,..der Anfang ist schwer, keine Frage, aber dann verbessert man sich stetig, und das auch noch verdammt schnell
     
Die Seite wird geladen...

mapping