sweep picking für den A****

von basura, 22.01.07.

  1. basura

    basura Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #1
    ich krieg langsam die krätze :mad:
    die scheiss geht doch vorn und hinten nich.

    ich bleib IMMER hängen sobald ich rauf möchte. gibts irgendwie vllt. videos wo das idiotensicher und 100% genau genzeigt wird wie die kacke geht? soll ich feste halten, locker halten? schräg/angewinkelt? alles ausprobiert. für den popo der ganze mist :rolleyes:

    ich verzweifel langsam dran.
    mal davon abgesehen, dass hierbei die losgelassenen saiten dauernd nachklingen. wie soll man da bitte abdämpfen?

    ps: kann man appregios auch ohne sweepen mit schnellem wechselschlag spielen? stell´s mir recht irrsinnig vor. suche eine lösung um evtl. das sweep picking links liegen zu lassen :D
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 22.01.07   #2
    such mal in youtube nach Steve Morse und staune!;)
    Der Meister des Wechselschlags bei Arpeggios:great:
     
  3. Explorertype

    Explorertype Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.04
    Zuletzt hier:
    9.02.10
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 22.01.07   #3
    Nein, kann man nicht zummindest kenn ich keinen der solche apreggios im Wechselschlag spielt vorallem nicht auf hohen Tempi.

    An deinem Ausdruck kann man ziemlich gut erkennen, das du höchst warscheinlich ein junger unerfahrener Gitarrist bist. Ich denke sonst könnte man wissen, das es nicht reicht mal ne halbe Stunde zu sweepen und dann ins Forum zu schreiben, dass die "Kacke" nicht geht.
    Wie du das Plektrum hälst ist im Übrigen eigentlich deine Sache ich persönlich finde leicht angewinkelt und locker in der Hand am angenehmsten.

    Du solltest beim Sweepen mit ein wenig mehr Druck als du sonst gewohnt bist rangehen, oder wie mein Gitarrenlehrer zu mir sagte: "Nicht so zimperlich sonst kommt da nie ein ordentlich Ton raus"

    So nun viel Spaß beim fleißigen Üben

    PS.: Wenn du es inner halben Stunde nicht hinbekommst dann solltest du deine Gitarre verbrennen
     
  4. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 22.01.07   #4
    Ich Glaube wir haben den Selben Lehrer:great:
     
  5. PhilipH.

    PhilipH. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Lgz bei N
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    584
    Erstellt: 22.01.07   #5
    Ich halte das Plek beim Sweepen immer so, das ich die Spitze leicht anwinkle, und zwar so, als ob ich das Plek "nachziehen" würde, und es über die Saiten "gleitet".

    Aber die Devise heist ausprobieren und vor allem üben und üben und üben! Von jetzt auf gleich wird das nichts!
     
  6. Quirrel

    Quirrel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    27.02.10
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 22.01.07   #6
    Ich glaub, wie manch anderer hier afaik auch, dass die sweep threads bald reichen oder?
    :screwy::rolleyes:

    So long
    Quirrel
     
  7. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 22.01.07   #7
  8. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 22.01.07   #8
    also erstmal wirklich SuFu nutzen...und...ÜBE LANGSAM...dann klingt auch nichts nach...ganz langsam...vielleicht mit 40 Bpm starten...und dann immer wenn du es PEFEKT SAUBER kannst 5 Bpm erhöhern...Schön langsam anfangen,das dauert aber zahlt sich aus ;)
     
  9. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 22.01.07   #9
    vor dem problem stehe ich irgendwie auch...

    ich weiß einfach nicht ob ich das richtig mache...
    meine picking hand sieht einfach ich sag mal anders aus als die von dem in dem video...
    und irgendwann gehts einfach nicht schneller....
     
  10. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 22.01.07   #10
    das ist doch...das geht nicht mal in einer stunde...und vllt auch nicht an einem tag! wenn du vllt bei 40bpm oder niedriger anfängst,und es wirklich perfekt durchspeilen kannst (auf dieser geschwindigkeit),und dann mit 5bpm erhöst und das wieder perfekt spielen kannst erhöhst du immer weiter...und du musst es PERFEKT können...das dauert seine zeit aber zahlt sich aus...
    also ÜBEN - ÜBEN - und nochmals ÜBEN
     
  11. basura

    basura Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #11
    @explorer nur mal nebenbei: ich übe sweep picking schon seit nem monat (immerhin) krieg aber einfach wirklich nichts hin damit. auch langsam nicht, weil ich immer hängen bleibe und angst hab fast ne saite zu reissen. mit wechselschlag hab ich absolut keine probleme. innerhalb eines monats sollte es doch wirklich einwenig fortschritte geben aber ich kriege es nicht hin daher habe ich die sorge, dass ich eventuell da grundsätzlich was falsch mache, mir es nun falsch reingewöhne und spöter es noch schwieriger habe davon loszukommen.

    daher auch meine frage ob es videos gibt wo die schlaghand und das plek genau gezeigt wird wie das geht
     
  12. Curare

    Curare Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.07
    Zuletzt hier:
    3.02.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 22.01.07   #12
    Das Abdämpfen kannst du wiefolgt machen,
    du legst die hand in stegnähe auf den saiten ab, die du nicht bespielst . Das ahndgelenk und die hand bewegt sich während des sweepens also immer mit.

    Such dir anfangs erstmal ganz leichte sweeps aus, z.B.:

    e---------------1---1----------
    b-----------2----------2---------
    g-------3-----------------3----

    Oder benutze die greifhand gar nicht, leg sie nur über dei saiten um sie abzudämpfen und führe dann nur die eigentliche sweep bewegung mit der schlaghand aus, aber langsam...

    Viel Erfolg
     
  13. basura

    basura Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #13
    ich probiere gerade dieses hier

    e------------------15-----12------15-----12-------------
    b------------------------------------------------13----------
    g-----------------------------------------------------12--------

    ist ne übung um extra hoch zukommen :E also mit der greifhand kann ich das stück schon blind und sehr schnell. mit der schlaghand eben komm ich nur nicht mit da ich nach oben stets an den saiten hängen bleibe und die stark strapaziere und dementsprechend klingt das dann auch.

    ich hab auch nur sehr harte pleks, da ich beim wechselschlag mit denen am besten klar komme. vielleicht sind fürs sweepen weiche besser geeignet?
     
  14. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 22.01.07   #14

    ja ich übe es schon seit einiger zeit...
    die sache ist nur, ich denke ich seweepe nicht , sondern ich picke das einfach nur immer in eine richtung, dh meine hand ist nicht so glatt beim spielen wie in dem video....


    mein e übung die ich so weit übe ist folgende

    e-----------9--11-----------------
    b-------10---------10-------------
    g---11-----------------9------------
     
  15. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 22.01.07   #15

    abgesehen davon, dass das alles übungs- und geschmackssache ist (es sei dir dennoch selbstverständlich das recht gegeben zu fragen), find ich deine ausdrucksweise ziemlich beschissen... gewöhn dir doch ma n ton an, dass die leute gern auf dein problem reagieren und nicht den kopf schütteln müssen!
     
  16. Dawni

    Dawni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.05
    Zuletzt hier:
    1.08.08
    Beiträge:
    547
    Ort:
    Bessungen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 22.01.07   #16
    Und genau da liegt das Problem. Es braucht halt oft mehr als einen Monat etwas zu lernen. und grad beim sweepen sieht man das andere Gitarristen meistens in einer richtig schnellen Geschwindigkeit machen und naja, es braucht lange um soetwas zu können. Erstmal muss man es langsam können und immer mal wieder üben. Der Unterschied zwischen einem technisch guten und einem technisch schlechten Gitarristen ist zum Grossteil die Ausdauer beim üben. Der gute technisch Gitarrist hat sich haltsich halt auch durch schwierige Phasen gekämpft.

    Ich üb seid 8 Monaten immer mal wieder sweepen und bei mir ist es immernoch nicht so richtig schnell, aber ich kann damit schon langsam etwas anfangen...

    Dawni
     
  17. izzy

    izzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    27.01.11
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Long Island, New York
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    250
    Erstellt: 22.01.07   #17
    das problem ist, dass ich ich sag mal "angst" habe, mir von vornherein das sweeping falsch anzugewöhnen...
     
  18. Lorenzzz

    Lorenzzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    7.01.13
    Beiträge:
    126
    Ort:
    Salzburg/Innsbruck
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #18
    wie schon andere vor mir gesagt haben: langsam und mit entspannter aber trotzdem relativ energischer rechter(?) hand übst. zu den pic stellungen kann ich nur sagen das man vielleicht beim downsweep die picspitze etwas nach oben anwinckelt und beim upsweep einfach das gegenteil.


    ps. ich kanns auch noch nicht so richtig und noch lang nicht so wie ich gern hätte aber ich denke das das ein ganz guter rat ist. den hat mir jedenfalls mein gitarrenlehrer gesagt.
     
  19. Tuelle

    Tuelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    18.08.14
    Beiträge:
    449
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    270
    Erstellt: 22.01.07   #19
    der thread hat mich wieder zum sweepenüben animiert.... super sache *daumen hoch* :D
     
  20. basura

    basura Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.04
    Zuletzt hier:
    4.03.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #20
    eben

    naja, jetzt hab ich mir noch mehr videos reingezogen und ich glaub ich mach eigentlich das so wie es da drauf auch zu sehen ist. dann üb ich mal weiter und wenn ich irgendwas anständiges mal auf die reihe bekomme, meld ich mich in genau diesem thread wieder. so in etwa 20 jahren :eek: :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping