Frage zum Bassamp BX-300

  • Ersteller nobadidubabs
  • Erstellt am
N

nobadidubabs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.05
Mitglied seit
16.12.03
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Bremen
Moin Leute,

wahrscheinlich ist es eine blöde Frage, aber kann ich an meinen Bassverstärker BX-300 Ultrabass Combo von Behringer auch eine E-Gitarre anschließen oder ist das ähnlich, wie wenn ich einen Bass an einen Gitarrenverstärker anschließe?


Danke schonmal für eure Antoworten



Gruß Norbert
 
M

Morphel

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.04
Mitglied seit
22.09.03
Beiträge
65
Kekse
0
gabs glaubichschonmal n thread zu:
gitarre an bassverstärker geht, jedoch nur clean, da der speaker des bassamp für gitarrenverzerrung nicht ausgelegt ist oder so.
auf jeden fall ist es nicht gut nen bassamp mit ner egitarre zum zerren zu bringen. clean geht aber ganz gut, mach ich auch so.
 
N

nobadidubabs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.04.05
Mitglied seit
16.12.03
Beiträge
59
Kekse
0
Ort
Bremen
Jo Dankeschön
 
Aqua

Aqua

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.07.06
Mitglied seit
22.08.03
Beiträge
3.301
Kekse
851
Ort
Berlin
Wenn du einen Overdrive oder Distortion Effekt willst musst du dann halt auf einen extra (Tret-) Effekt zugreifen. Ansonsten hast du durch die andere Bauweise einen wesentlich höheren Druck als ein vergleichbarer Gitarrenamp, muss jedoch damit rechnen das Höhen und Mitten nicht so wiedergegeben werden wie auf einen dafür ausgelegten Gitarrenamp, logisch, da anderer Speaker.

Aqua
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben