frage zum Marshall AVT50X

von Fränzel 1, 11.12.07.

  1. Fränzel  1

    Fränzel 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #1
    Hey ihr !!

    ich hab ja vor einiger zeit schonmal nach nem amp gefragt .. mir wurde da ein peavey bandit 112 empfohlen und ich bin auch gleich mal zum gitarrenladen gefahren und hab gefragt was er bei denen kosten würde (die hatten den nicht da, sind recht klein ..)
    der hat mir davon abgeraten nen peavey zu nehmen, da sie laut ihm sehr schlechten support hätten und teilweise anfällig sind ..

    Marshall AVT50X, - 50 Watt Gitarrencombomein vater ist musikschulleiter und hat mal angefragt .. ihm wurd dann der marschall AVT50X - 50 Watt Gitarrencombo für mich empfohlen,
    jedoch hat er keine ahnung von meiner musik die ich spielen möchte .. ;)
    er ist halt von der älteren generation, aber wie dem auch sei ..

    ich möchte metal // hardcore spielen brauche also eine gut klingende zerre .. aber auch gerne einen schönen cleansound ..
    http://youtube.com/watch?v=Bf7Ebwvmc1k&feature=related
    das video gibt meinen wunschsound schon gut wieder ..
    hier meine frage: ist der amp geeignet für metal, was haltet ihr von dem ? (das gute ist, das mein vater ihn günstiger bekommen würde ..)

    würde mich freuen wenn jemand was zu dem amp schreiben kann ..

    vielen dank im vorraus,

    Franzel
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 11.12.07   #2
    also ich fine die gesamte AVT Serie nicht so toll. Ich hab so einen gespielt, als ich meine neue Gitarre getestet hab und fand den nich so gut. Außerdem hat der nich so die derbste Zerre. Naja ich würd den nicht empfehlen. Wie viel Geld möchtest du denn ausgeben?
     
  3. Fränzel  1

    Fränzel 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.07   #3
    3-400 euro dachte ich ...

    avt und avtx is dochn unterschied ?
     
  4. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 11.12.07   #4
    Hi
    soll´s neu sein, oder geht auch gebraucht? Hier im Flohmarkt ist gerade ein "Fender Roc Pro" zu haben. Ich hab das 100W Halfstack und der Sound kommt dem was Du suchst schon recht nahe. Evtl kannst Du den ja mal antesten.

    Und das ist auch, was ich Dir grundsätzlich raten möchte. Ja, klingt nervig, aber es ist die einzige Möglichkeit SEIN Setup zu finden. Am besten ist es, wenn man "blind" hören kann, also einen Freund mitnimmt und der einige Verstärker anspielt (möglichst mit Deiner Gitarre) So bleiben Markenvorlieben außen vor und nur Dein Gehör entscheidet.

    Der Bandit ist übrigens auch immer einen Versuch wert!

    Grüße

    LesPaulEs
     
  5. Wiggerl

    Wiggerl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.10.12
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #5
    Blos blöd das der Freund meistens anders klingt als man selbst....
     
  6. Ileum

    Ileum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    515
    Erstellt: 12.12.07   #6
    wenn ich mich richtig erinnere dann ist avt die alte serie un avt x die neuere...
    die alte wird meines wissen nicht mehr hergestellt...
     
  7. LesPaulES

    LesPaulES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    4.10.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Essen und Siegen
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    4.848
    Erstellt: 12.12.07   #7
    Stimmt schon, aber es ist immer noch eine gute Möglichkeit, eine Vorauswahl zu treffen. Selbst spielen ist sowieso immer Pflicht. Ich finde diese "Blindtests" eben dann sehr hilfreich, wenn man ein paar Modelle mit dem Wunschkandidaten vergleichen möchte.

    Grüße

    LesPaulEs
     
  8. Fränzel  1

    Fränzel 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.07   #8
    ja, ok dann werd ich mal sehen wo ich ihn antesten kann ..
    nen topteil wollte ich ned ..

    gibts noch mehr meinungen zu dem amp ?
     
  9. Kiview

    Kiview Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    2.059
    Erstellt: 13.12.07   #9
    Also für mich hat der alte AVT100 immer mehr als genug Zerre gehabt bzw, hat immernoch.
    Hab den im OD2 mit Gain auf ca. 1Uhr und das reicht allemal.
    Aber ich steh auch nicht so auf die modernen Sounds.
     
  10. Fränzel  1

    Fränzel 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.07
    Zuletzt hier:
    30.03.11
    Beiträge:
    68
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #10
    ist er denn metalfähig ?

    oder möglich mit nem distorstion pedal ne geile zerre hinzukriegen ?
     
Die Seite wird geladen...

mapping