Frage zum Presonus TubePre

von c-note, 21.11.03.

  1. c-note

    c-note Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.03   #1
    Hallo zusammen! Habe vor mir das PresonusTube Pre zu holen. Wollte aber vorher doch wissen, wie das Ding funktioniert? Es hat ja 2Regler: Gain und Drive.Nur wofür sind denn die 2 genau?Ich weiss nur, dass man mit dem Gerät auch den Sound regeln kann.Aber wie funktioniert das?Was bedeutet genau Gain und Drive? :?
     
  2. c-note

    c-note Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.11.03   #2
    Hab da noch ne Frage.Was für Kabel brauch ich um den PreAmp an den Rechner anzuschließen? Und wo schließ ich die Kabel an?Also am Rechner in die LineIn Buchse und am PreAmp? Den Mikro schliesst man doch normal an den PreAmp an (also mit XLR Stecker), oder?
     
  3. Patrick Beyer

    Patrick Beyer Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.09.06
    Beiträge:
    653
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.03   #3
    zu 1:
    Mit dem Gain-Regler regelst du die Grundlautstärke deines Mikrofons. Mit dem Drive-Regler stellst du ein, wieviel Röhre dem Signal beigemischt werden soll. Röhre macht den Klang wärmer und voller und runder (vor allem bei Gesang relevant).

    zu 2:
    Das Mikro mit einem XLR-Mikrokabel in den Mikroeingang des Preamps - ggf. bei einem Kondensatormikro die Phanstomspeisung (48V) nach demEinstöpeln aktivieren.
    Um in den PC zu kommen brauchst du dann ein Kabel von XLR (female) auf 3.5mm Klinke - oder besser, weil unsymmetrisch wie die Soundkarte aus: 6.3mm-Klinke auf 3.5mm-Klinke. Mit der kleinen Klinke dann in den LineIn deiner Soundkarte, nicht in den MIC-In der Soundkarte.
     
  4. c-note

    c-note Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.03
    Zuletzt hier:
    31.01.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.03   #4
    erstmal Danke für die Antworten. Was ich mich nur genau frage, ist der output-Bereich. Es gibt da 2 Ausgänge: bei dem einen steht balanced, bei dem anderen unbalanced. Wenn ich jetzt schlussfolgere, schliess ich den PreAmp über den balanced-Ausgang an den Rechner an. Aber wo liegt den jetzt der Unterschied zwischen den beiden Ausgängen? Wirkt sich das auf die Aufnahme aus??? :?
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 22.11.03   #5
    "balanced" steht für symmetrische Signalführung, "unbalanced" für unsymmetrische. Die Antwort hat Patrick eigentlich schon gegeben: Da deine Soundkarte höchstwahrscheinlich nur unsymmetrische Eingänge hat, nimm einfach den unsymmetrischen Ausgang.
    Der Symmetrische tut's auch, macht aber nur Sinn, wenn die nachfolgenden Geräte auch symmetrische Eingänge haben (hätten).

    Jens
     
Die Seite wird geladen...

mapping