Frage zum Triton LE

von Malte-mg, 22.12.05.

  1. Malte-mg

    Malte-mg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.05   #1
    Habe mir gestern ein Korg Triton LE 76 gekauft.
    Ich möchte nun zwei Sounds gleichzeitig auf der Tastatur haben. Möchte aber nicht die sounds aus dem combi- mode, sondern ganz normale sounds aus dem Prog- Mode.

    Wenn ich zum Beispiel das Acoustic Piano aus dem Prog.-Mode mit den Legato Strings vermischen will... Geht das überhaupt?

    Gruß Malte
     
  2. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 22.12.05   #2
    Das geht dann in einer neuen Combi, wo Du Dir dann beide Sounds einladen kannst und entsprechend unter einem neuen Namen abspeichern kannst.

    Im Combi Mode - Copy from Program.........

    Allerdings musst Du auf die IFX (Effekte achten) und eine freie Combi zur Verfügung haben.

    Da, aber hier kann ich falsch liegen, alle Combi Plätze bei Werksauslieferung belegt sind, suche Dir einen Combi Sound, den Du sicher nicht brauchen wirst. Diesen kannst Du dann überschreiben.

    Das geht auch am PC mit lelibby : http://members.chello.at/lelibby/


    Topo :cool:
     
  3. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 23.12.05   #3
    Du hast fast Recht ;):
    Bei einem neuen Triton le, sind fast alle Combis belegt, bis auf eine.
    Du findest sie in der Category User...:rolleyes:

    Wenn du mit dem Programmieren der Combis nicht zurecht kommst, schau mal in die Handbücher.
    Ich finde das ist da alles schön erklärt.

    mfg Keks.
     
  4. Malte-mg

    Malte-mg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #4
    Danke für die Antworten...
    Habs jetzt hinbekommen.
    Aber gleich noch ne Frage hinterher...
    Möchte das LE an den Computer anschliessen.
    Im Handbuch steht: "Verbinden Sie die MIDI-Buchsen der Triton Le über MIDI-Kabel mit den MIDI-Anschlüssen des Computers." - PROBLEM: Ich habe keine MIDI-Anschlüsse am Computer!
    Was soll ich Eurer Meinung nach tun?
     
  5. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 23.12.05   #5
    ein MIDI-Interface kaufen :)

    die gibts entweder als adapterkabel für den gameport (joystick-anschluss) falls du so einen hast oder alternativ auch als USB-gerät...
     
  6. Malte-mg

    Malte-mg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.04
    Zuletzt hier:
    3.03.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.05   #6
  7. dreamtheater14

    dreamtheater14 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.05
    Zuletzt hier:
    26.07.15
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Schaafheim
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    60
    Erstellt: 23.12.05   #7
  8. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.12.05   #8
    Ich sehe das zwar zum ersten Mal, aber das müsste klappen.
    "To Host" scheint mir einfach ein Serieller Anschluss zu sein oder?
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 24.12.05   #9
    prinzipiell geht das, aber ich bezweifle dass der LE nen to-host anschluss hat!

    KeksBrot hat übrigens recht, die computer-seite des to-host kabels ist nen stinknormaler COM-port

    ich würd aber grundsätzlich nicht über to-host arbeiten... wenn du keinen gameport hast, nimm halt nen USB-interface, zum beispiel so eins wie dreamtheater14 genannt hat. gibt aber sicherlich auch noch billigere... musst halt schauen was du brauchst...

    allerdings noch ne frage: was willst du mit dem computer am LE dann machen?
     
  10. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.12.05   #10
    Das eine Ende ist doch Midi?!?!
    Also Midi(Triton) auf Seriell(PC) oder steh ich aufm Schlauch?
     
  11. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 24.12.05   #11
    ne das ist nicht midi. das ist son anderes ding, is zwar auch rund, hat aber mehr pins... und ist vor allem kleiner...
    sieht eher aus wie nen PS/2 anschluss von einer maus o.ä. mit mehr pins...
     
  12. KeksBrot

    KeksBrot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    17.05.08
    Beiträge:
    158
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 24.12.05   #12
    Gut dann hat das Triton sowas *nachguck* nicht!

    Du solltest also zur USB Midi Interface Lösung greifen ;)

    Aber die Frage was du damit machen willst, steht noch aus ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping