Fragen zum G-Major (TC ELECTRONIC)

  • Ersteller thompson
  • Erstellt am
T
thompson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.18
Registriert
01.04.06
Beiträge
154
Kekse
54
Hallo,
Kann ich das hier
https://www.thomann.de/de/lehle_dloop_sgos.htm
benutzen um meine Bodeneffekte einzuschleifen und dann
mit dem FCB1010 ansteuern?
Hat jemand erfahrungen mit dem Gerät?

Mit freundlihcen Grüßen
thompsän #7
 
HASBE
HASBE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.14
Registriert
14.07.05
Beiträge
673
Kekse
223
Hallo,
Kann ich das hier
https://www.thomann.de/de/lehle_dloop_sgos.htm
benutzen um meine Bodeneffekte einzuschleifen und dann
mit dem FCB1010 ansteuern?
Hat jemand erfahrungen mit dem Gerät?

Mit freundlihcen Grüßen
thompsän #7
Brauchst Du zwei Loops ? Wenn nicht,dann kann ich Dir den Nobels Loop-Master
empfehlen,kostet knapp 70 € und kann über die Switchbuchsen der Behringerleiste
ferngesteuert werden.
 
T
thompson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.18
Registriert
01.04.06
Beiträge
154
Kekse
54
Es Gibt ja den Nobels MS4 der auch Phantomspeisung unterstützt, das heißt wenn
ich das Rocktron Midimate (Midiboard) habe, bräuchte ich kein Netzteil, da es der MS4 ja phantompower hat.
Außerdem habe ich gesehen, dass der Ms-4 ja 4 ausgänge hat wie kann man dort dann
Tretminen anschließen?

Mfg thompsäään
 
Hans Muff
Hans Muff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
03.05.06
Beiträge
1.102
Kekse
3.610
Ort
Trier
Es Gibt ja den Nobels MS4 der auch Phantomspeisung unterstützt, das heißt wenn
ich das Rocktron Midimate (Midiboard) habe, bräuchte ich kein Netzteil, da es der MS4 ja phantompower hat.
Außerdem habe ich gesehen, dass der Ms-4 ja 4 ausgänge hat wie kann man dort dann
Tretminen anschließen?

Mfg thompsäään


Der MS4 kann nur schalten, ist kein Looper. D.h. er macht nix anderes, wie die Switch Ausgänge des G-Major oder der Behringer Leiste.
Du kannst dann quasi den Amp/Effekt via Midi umschalten (sofern eine Remote Buchse vorhanden ist).
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.419
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Hab auch mal ne Frage:

Was macht mehr Sinn, um ein EXpressionpedal als Mastervolume zu beuntzen:

Den GolbalInput oder den GloablOutput damit zu regeln? Was macht es für einen Unterschied?
 
T
telefonmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.07.10
Registriert
15.04.07
Beiträge
92
Kekse
134
wenn du z.b. ein delay einstellst, und du drehst den global input auf 0, dann kommt hinten das echo noch raus, oder der hall halt noch oder was auch immer. wenn du den global output nimmst und auf 0 runterdrehst dann is ruhe im karton. dann kommt auch kein echo mehr hinterher. ich würd sagen das ist geschmackssache. Um die Lautstärke des Gesamtsignals (also dry+delay/hall) zu regeln müßtest du somit global output nehmen. nimmst du global input, dann hallts in der vorherigen lautsärke, obwohl du deine lautstärke vom trockenen signal schon geändert hast.
 
Hans Muff
Hans Muff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
03.05.06
Beiträge
1.102
Kekse
3.610
Ort
Trier
Ich würde den Input regeln. Das klingt dann natürlicher, als der Output. Ist aber wohl eher eine Geschmacksfrage.
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
16.10.22
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.190
Kekse
37.543
Ort
Köln
Nicht den Input regeln, der ist eigentlich nur dazu da um das Eingangssignal "passend" zu machen. Die Lautstärke sollte man letztlich am Output regeln!
 
joe web
joe web
HCA Gitarre Allgemein
HCA
Zuletzt hier
25.02.20
Registriert
23.06.05
Beiträge
5.189
Kekse
14.981
Ort
Nürnberg
global in, weil man damit schöne fade in effekte machen kann. ;)
 
HASBE
HASBE
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.14
Registriert
14.07.05
Beiträge
673
Kekse
223
Nicht den Input regeln, der ist eigentlich nur dazu da um das Eingangssignal "passend" zu machen. Die Lautstärke sollte man letztlich am Output regeln!
Diese Aussage ist so nicht richtig. Um das Eingangssignal "passend" zu machen,musst
Du den Send der FX-Loop bzw. Dein reines Vorstufensignal(Gain,Channelvolume) im Zusammenhang mit dem Inputregler am Major regeln.Auf diese Art wird das
Eingangssignal passend gemacht.
Diese beiden Möglichkeiten haben nur einen Zweck.Entweder man will
schlagartig Ruhe oder man möchte Delays ausklingen lassen.Genau wie bei Bodentretern,
in der Regel setzt man sein Volumenpedal vor Hall und Delay um diesen Effekt zu erzielen.
Dies ändert auch nichts am Einganspegel der Bodeneffekte. Den Leuten von t.c. stand
nichts anderes im Sinn ,als diese Möglichkeiten auch im G-Major zu bieten.
Es ändert übrigens nichts am Sound,das Levelmeter bleibt auch auf den gleichen Werten,egal ob man GlobalIn-oder Out regelt.
Noch zu erwähnen wäre,dass es sich t.c. nicht hätte nehmen lassen ,in ihrer übrigens sehr gut
geschriebenen Anleitung ,zu erwähnen,dass der Global In Level Auswirkungen auf irgendwelche Pegel hat. Dort wird lediglich aufgezeigt welche Auswirkungen es auf
Hall und Delay beim runterregeln hat.
 
T
thompson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.18
Registriert
01.04.06
Beiträge
154
Kekse
54
Ich habe jetzt eine Frage, wenn ich mit dem Nobels MS4 nur swichen kann...
Dann gibt es ja die Möglichkeit mit dem Lehle D.Loop SGOS,
die Bodeneffekte einzuschleifen. Dies ist schon gut, nur er ist sehr teuer.

Gibt es einen anderen Looper der 2 bis 4 Tretminen einschleifen kann???
Und Midi besitzt?

mFG thompsän #7
 
Kyla-MAster
Kyla-MAster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.01.10
Registriert
25.02.06
Beiträge
361
Kekse
278
Die SuFu gibt dazu Einiges aus ;)

Ganz klassisch der/die/das Rocktron Patchmate. Nur noch gebraucht.

Grüße vom Elm


PS: Weitere Möglichkeiten stehen hier drin
 
Crooked Step
Crooked Step
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.08
Registriert
26.11.06
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
LUX
Hi,
wollte jetzt nicht noch einen Thread starten für eine blöde Frage.
Also kann ich bei meinem Peavey 5150 die Kanäle auch mit G-Major und Midi-Board umschalten obwohl das Amp keinen Midi hat ?
Ich hab mal gedach das würde gehen, aber ein Gitarrenverkäufen hat mir gesagt ich müsse mein Amp auf Midi umbauen lassen.
Wie sieht das denn nun wirklich aus ?
Und kann ich das G-Major auch seriell einschleifen ?

Gruss,
fR
 
uckkreator
uckkreator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.15
Registriert
07.10.05
Beiträge
567
Kekse
137
Ort
Goldbach
Hi,
wollte jetzt nicht noch einen Thread starten für eine blöde Frage.
Also kann ich bei meinem Peavey 5150 die Kanäle auch mit G-Major und Midi-Board umschalten obwohl das Amp keinen Midi hat ?

Klar geht das, aber du musst schauen vielleicht musst du dir einen Addapter bauen, da der Fussschalteranschluss des 5150 warscheinlich keine Audiobuchse ist,.
 
Hans Muff
Hans Muff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
03.05.06
Beiträge
1.102
Kekse
3.610
Ort
Trier
Und kann ich das G-Major auch seriell einschleifen ?

Klar geht das. Dafür ist das Gerät auch konzipiert. In einem parallelen FX Weg klingen die Effekte wie Tremolo z.B. nicht so dolle.
Aber seriell ist kein Problem. Mach ich auch so:great:.
 
Crooked Step
Crooked Step
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.08
Registriert
26.11.06
Beiträge
18
Kekse
0
Ort
LUX
Hi,
danke für die schnelle Antworten.
Also brauch ich sowas wie das Engl Z11 damit ich mein Amp mit dem Midi-Board steuern kann ?

Gruss,
fR
 
Hans Muff
Hans Muff
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
03.05.06
Beiträge
1.102
Kekse
3.610
Ort
Trier
Also brauch ich sowas wie das Engl Z11 damit ich mein Amp mit dem Midi-Board steuern kann

Hat der Amp Klinkenbuchsen zur Kanalumschaltung? Wenn ja, dann sollte das Funktionieren, indem man das G-Major benutzt.
Hat er eine andere Buchse oder ein anderes System, dann wirds schwierig. Dann nützt Dir aber auch das Z11 nix. Das macht nämlich nix anderes wie die Schaltausgänge des G-Major!
 
uckkreator
uckkreator
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.12.15
Registriert
07.10.05
Beiträge
567
Kekse
137
Ort
Goldbach
Hat der Amp Klinkenbuchsen zur Kanalumschaltung? Wenn ja, dann sollte das Funktionieren, indem man das G-Major benutzt.
Hat er eine andere Buchse oder ein anderes System, dann wirds schwierig. Dann nützt Dir aber auch das Z11 nix. Das macht nämlich nix anderes wie die Schaltausgänge des G-Major!

Er müsste einfach einen Addapter bauen/ Bauen lassen
 
LongLostHope
LongLostHope
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.10.18
Registriert
05.04.05
Beiträge
3.419
Kekse
8.971
Ort
Bodensee
Oder mir ne PM schreiben, ich bertreibe die beiden Sachen und schalte den 6505 mit dem GMAjor. Ist kein Problem aber mann muss nen Adapter 7-Pol-Din auf Stereo-Klinke Löten was ne Sache von 5 Minuten ist.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben