Free oder günsige Drum Software alternativen

von ranganga, 18.02.08.

  1. ranganga

    ranganga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 18.02.08   #1
    Hi Leute,

    nach nicht erfolgreichen Suchen, frage ich direkt...(vllt such ich auch nach den falschen Begriffen)

    Ich such Software (am besten Freeware) mit der ich Drumsets in Cubase oder ähnliche Software erstellen kann.

    Groove Agent 2 kenn ich, is mir aber irgendwie zu teuer....

    gibts irgendwelche Alternativen...



    Danke und Gruß Ranganga
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 18.02.08   #2
    Schau Dir mal Independence free an. Ist ein VSTi sampler, der bereits 2GB Samples daher kommt. Alternativ gibts noch Loopazoid, da mußt Du Dir die samples aber selber zusammensuchen.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 19.02.08   #3
    Also,

    ich bin auf dem Gebiet reltativ Jungfräulich...
    wie geh ich den mit dem Independence Free um ?
    wie erstelle ich denn hier Samples ?

    Dnake schon mal


    Gruß Ranganga
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 19.02.08   #4
    Du willst samples erstellen :confused:

    Ein sample ist ein kurzer Audioschnipsel, der vom Sampler abgespielt wird, wenn die entsprechende MIDI note kommt. Bei Independence free sind 2GB solcher samples enthalten. Wenn Du in Cubase eine MIDI Spur einrichtest und Independence als VSTi einrichtest, kannst Du die samples also durch die MIDI noten ansteuern.

    Oder möchtest Du selber dein Schlagzeug abnehmen und diese samples abspielen? Dann wäre wohl Loopazoid besser geeignet denke ich.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 19.02.08   #5
    mkay

    also ich such für meine Songs ne Drumbegleitung. aber halt etwas variabler. Damit ich auch an den richtigen Stellen mal breaks oder andere Rhythm laufen lassen kann.

    mein eigenes Schlagzeug will ich nicht abnehmen... (is nicht vorhanden ;))

    ich such was, mit dem ich zu meiner Gitarrenbegleitung die Drums (und eventuell Bass) dazu kredenzen kann...



    Gruß Ranganga
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.02.08   #6
    Naja, geht ja auch damit. Du musst halt dein Schlagzeug im Midi-Editor programmieren und da kannst du ja deiner Kreativität freien Lauf lassen.
     
  7. VincentVega

    VincentVega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 20.02.08   #7
    Zu diesem Thema auch eine Frage, ist es möglich z.B. eine Drum midispur aus Guitar Pro in dieses programm zu importieren und als ergebnis einen guten drumsound zu erhalten?

    Kennt jemand sonst evtl. ein anderes Programm mit dem das geht?

    mfg
     
  8. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 20.02.08   #8
    Grundsätzlich funktioniert das, wird auch häufig so gemacht ;) Ich mach sowas immer mit Addictive Drums, ist aber eben keine Freeware!

    Wenn du z.B. Cubase oder nen anderen Sampler nutzt, kannst du da entsprechend das VSTi ansteuern! Du musst halt das virtuelle Instrument in deinen Sampler einbinden und schon kanns losgehen ;)

    Grüße
     
  9. VincentVega

    VincentVega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 20.02.08   #9
    Coole Sache, werde gleich mal versuchen das umzusetzen :) Danke für die schnelle Antwort, das hilft mir auf jeden fall schonmal weiter. Funktioniert das denn auch mit der oben angesprochenen Freeware Independence free ?

    wie kann ich denn dieses vsu plugin so verknüpfen, dass er mir die midi spur mit einem guten sound abspielt?
    habe eine midi spur in cubase erstellt und dann eine exportierte drumspur aus guitarpro eingefügt. die software independence free kann ich unter geräte auswählen aber dann passiert nichts. weiß jemand, was ich da noch machen könnte?
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 20.02.08   #10
    Hi,

    ja hab das independence heute mal ausprobiert wegen der doch sehr umfangreichen Sammlung an ver. Sounds... (Drums mal außen vorgelassen, da verwende ich weiterhin andere Software)
    und das funktioniert genauso wie mit jedem VSTi!

    Du fügst das VSTi ein und legst den Kanalausgang auf das Instrument! Dann wird das Signal durch das Instrument gejagt und es ertönt der Sound ;) Alles weitere steht im Cubase - Handbuch!

    Falls du das schon gemacht hast und es kommt trotzdem kein Sound:
    Es kann sein, dass das VSTi in dem Bereich keine Sounds definiert hat.. Geh dazu mal in den KeyEditor der Midispur und verschieb die Bass / Drumspur um ne Oktave oder so! Dann hörst du ja ob was "kommt" :D
    Ist beim Bassteil so, da sind im Bereich von C1-XY nur Slides drin, wenn ich mich richtig erinner.. Also musste ich den Bass um eine Oktave höher schieben um die eigentlichen Töne zu erhalten!

    Grüße
     
  11. VincentVega

    VincentVega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.09
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    76
    Erstellt: 20.02.08   #11
    Nochmals vielen herzlichen Dank, werde gleich mal das cubase manual wälzen :)
    Hab übrigens mal eine demo von Addictive Drums runtergeladen. Das ist ja mal wirklich nicht schelecht.

    edit: habs hinbekommen, jetzt kann die spielerei losgehen :)

    hast mir wirklich sehr geholfen!!!
     
  12. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 21.02.08   #12
    okay.... und wie mach ich das ;)
    ich stelle fest... dass ich gar keinen Plan habe....

    wo bekomm ich nen Midi editor oder funktioniert das mit dem Klavier von Independence Free?
    Nur damit hab ich irgendwie keine Sounds rausbekommen...

    gibts irgendwo ein Tutorial oder einen Thread für Noobs...


    Gruß Ranganga
     
  13. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 21.02.08   #13
    oben hast Du von Cubase gesprochen - da ist doch ein MIDI-Editor sozusagen drin. Mußt nur in einer MIDI-Spur auf den Part doppelt klicken - oder oben über MIDI -> Keyeditor gehen. Für Drumspuren ist es dann aber hilfreich, sich auf die Spur vorher ein sog. Drum-Map zu laden - geht links im Inspektor - dann verschwindet im Keyeditor die Klaviatur und wird durch entsprechende 'Instrumente' auf den einzelnen 'Tönen' ersetzt.

    Das mit dem Drum-Map ist aber Cubase Versionsabhängig.
     
  14. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 21.02.08   #14
    ich sollte erwähnen, dass ich ne etwas ältere Version von Cool Edit verwende...

    ich weiß nicht ob es die gleichen Funktionen besitzt wie CuBase.... sonst muss ich mir CuBase doch zulegen ;)

    oder ich hol mit ein MultiFX bei dem das schon am Start ist ;)

    alles klar ich muss mich doch noch etwas auf dem Gebiet weiterbilden...
    trotzdem danke schonmal...


    Gruß Ranganga
     
  15. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 10.02.09   #15
    hey Leute... durch den Studiumsendspurt bin ich nicht wirklich dazu gekommen mich einzulesen in die themen...
    mal ne kurze frage.. ich hab cubase und den Grooveagent installiert...und habs als vst instr. drin...
    wie kann ich das passend zu einer Soundspur nun steuern (midi oder so)... bzw. eigene "drumpattern" erstellen an so on... naja breaks / fills an einer speziellen Stelle abspielen lassen würde mir schon reichen...


    danke und gruß..
     
  16. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 11.02.09   #16
    Hast du schon mal in das Manual geschaut? Oder hilft das nicht weiter? ;-)
     
  17. ranganga

    ranganga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    477
    Erstellt: 11.02.09   #17
    jo hab ich ... aber irgendwie hab ich da keinen bezug zu..nur gehen die davon aus, dass ich ein Midikeyboardbesitze ;) das is nicht der fall ;) was kann ich als alternative nutzen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping