Frequenzverlauf bei Fehlanpassung?

von rollthebones, 30.06.08.

  1. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 30.06.08   #1
    Ändert sich eigentlich der Frequenzverlauf wenn man Transistorendstufen fehlanpasst (nach oben fehlanpasst)? Mir ist bekannt, dass der Amp dann Leistung verliert, aber ändert sich damit auch die Bandbreite?
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 30.06.08   #2
    Hier aus Wiki:

    Also ja.
     
  3. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 30.06.08   #3
    Wobei man jetzt diskutieren könnte, was denn eine Fehlanpassung in diesem Fall ist.
    Es gibt ja eigentlich nur den Fall, dass die Impedanz zu gering ist, alles andere funktioniert ja ohne Probleme. Ist das dann eine Fehlanpassung? Wenn ja, ab wann? Ab doppelter Mindestimpedanz oder ab wann?
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 01.07.08   #4
    Ab da wo die Impedanz am Ausgang der Impedanz der Last bzw. des nachgeschalteten Eingangs nicht entspricht. Funktionieren kann es trotzdem, aber mögliche Störungen siehe oben. Da gibt es keine harte Grenze, je nach Schaltung.
     
  5. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    682
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 01.07.08   #5
    An die Ausgangsimpedanz habe ich gar nicht gedacht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping