Frust: Amp-Verkauf

von chaosbringer, 29.01.06.

  1. chaosbringer

    chaosbringer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 29.01.06   #1
  2. Bluesowns

    Bluesowns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    30.01.16
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    204
    Erstellt: 29.01.06   #2
    1000 € ist ja wahnsinn. hab letztes jahr meinen 2204er für 550 € verkauft. abartig, was da grad los ist. ich versteh auch nicht wieso die greenbackmarshallboxen auf einmal für 200 € mehr weggehn als sonst... so isses halt....
     
  3. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 29.01.06   #3

    tjoa

    gaaaanz einfache sache

    du willst für deinen 800 euro oder so....

    der andere amp fängt mit 1 euro an....

    welcher ist auf den ersten blick für dich attraktiver?


    drei tage später steht der amp bei 450 euro

    deiner immer noch bei 800

    welcher ist auf den ersten blick für dich attraktiver?
    die meisten sagen sich, ok der für 800 steht noch, ich schau mal ob ich bei der auktion nicht billiger komme.

    drei stunden vor auktionsende steht der bei 700 euro und ist immer noch 100 billiger als deiner. wann ist im bietfieber und siehe da, durch das gegenseitige hochbieten ist die schmwerzgrenze bei einigen geknackt und bei anderen sogar überschritten.

    aber selbst wenn ich grad überboten wurde, warum dann deinen kaufen, wenn ich bei der nächsten auktion evtl. billiger fahren könnte?

    GEIZ IST GEIL!!!!!!


    setz den bei ebucht ab 1 euro, oder meinetwegen auch ab 150 euro oder so rein
    (letzteres ist aber schwachfug weils nur die verkaufsgebühren von ebay in die höhe treibt und der amp eh nen stattlichen preis erziehlen wird, wie du ja gesehen hast)

    der flohmarkt hier drin ist zwar geil, aber es muss halt auch ein interessent dafür vorhanden sein. und diese wahrscheinlichkeit haste bei ebay halt deutlich höher.

    also nicht verzagen und einfach ma ausprobiern:great:
     
  4. turbo-d

    turbo-d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.05
    Zuletzt hier:
    6.11.16
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    800
    Erstellt: 29.01.06   #4
  5. Majorsnake

    Majorsnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.06   #5
    Wunder dich nicht, hast du dir schonmal die Bieter angeschaut ?
    Vor allem der Bereich ab 200 Euro is interessant:
    http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=7383735293

    Da bietet 4 mal hintereinander der gleiche Bieter und treibt den Preis immer um 100 hoch. Am Ende war das sinnlos, das er dann nochmal geboten hat, vllt wollte der Verkäufer 1000 einnehmen oda so. Dennoch is sowas bei Ebay recht häufig, das Bekannte, Freunde oder die Verkäufer selber durch 2. Accounts den Preis in die Höhe treiben...

    @Turbo:
    http://offer.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewBids&item=7380787655
    Von 430 - 530 bietet immer der gleiche
     
  6. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 30.01.06   #6
    war bei mir ähnlich mit meinem Bass... hatte den für nen wirklich guten Preis drin und viele Beobachter und der Zähler lief... aber am Ende hat niemand geboten obwohl der für den Preis schon hinterhergeworfen war... und das im Topzustand... manchmal versteh ich die ebucht nich... :screwy: ich trau mich nur nich den ab 1€ reinzusetzen (genau wie die Fussmaschine jetz) weil ich eben Angst hab das der dann zum halben Preis vom Wert weggeht weil kaum Interessenten vorhanden sind (genau wie bei der Fussmaschine jetz)... mhz... schwierig schwierig...

    edit: ich hab niemanden der den Preis hochtreibt ;)
     
  7. Earforce

    Earforce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.05
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Halle/Westfalen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.046
    Erstellt: 30.01.06   #7
    Das sind automatische Gebote. Versuch mal, bei ebay Dein eigenes Höchstgebot mit Deinem eigenen Account zu erhöhen ---> geht gar nicht! Die unterlegenen Bieter werden im Verlauf einfach nicht aufgeführt.
     
  8. butch

    butch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.05
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 30.01.06   #8
    Ja, ja Ebay ist gemein. Jeder will ein Schnäppchen machen und keiner ist bereit seine Sachen zu Schnäppchenpreisen herzugeben ;) . Normalerweise ist im Ausserebaygebrauchtmarkt (Unwort des Jahres verdächtig) ein Wertverlust von 30-50% durchaus üblich, außer es handelt sich wirklich um ein aussergewöhnlich oder seltenes Produkt. Manchmal gehen meine Sachen zu Schnäppchenpreise weg und manchmal bekomme ich mehr als ich erwartet habe. Letztendlich gleicht es sich doch irgendwie aus. Was ich noch nie gemacht habe: Meine eigenen Sachen zu puschen. Irgendwie geht das an der Idee vorbei. Was ich immer wieder sehe, dass 1 Euro Startpreise besser wegkommen. Auch wenn es einem erstmal schlaflose Nächte bereitet.;)

    butch
     
  9. chaosbringer

    chaosbringer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 30.01.06   #9
    Hi,
    ja, stimmt schon, man sieht tatsächlich, dass dies einer der schwarzen Schafe ist, der den PReis selbst hochtreibt. Sieht man ja auch daran, dass viele Gebote von leuten mit sehr wenigen und erst seit kruzem aktiven Accountsa dabei waren.
    Blöd nur dass solche Leute dafür sorgen, dass andere Leute an ihren Auktionene verzweifeln und denken, sie würde immer zu wenig Geld für ihre Ware beokmemnn. Naja, ganz zu shcweignw von den Leuten, die mehr durch PReistreiberei zaheln mpssen :/
     
  10. Loomis

    Loomis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.868
    Ort:
    Mountains of Madness
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    1.818
    Erstellt: 30.01.06   #10
    Einen Teil der Schuld tragen sie ja selbst, wenn sie das mit sich machen lassen.

    Wenn ein Artikel z.B. 500€ Wert ist und die sind so dumm und lassen sich auf 800€ hochtreiben, dann verdienen sie das ja schon fast.:twisted:
     
  11. KingKeule

    KingKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    17.04.12
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    230
    Erstellt: 30.01.06   #11
    da hat loomis absolut recht, dummheit gehört bestraft. es gibt schließlich noch eine verkaufswelt außerhalb von ebay und im inserat zum beispiel lassen sich immer wieder gute schnäppche machen, sofern man schnell genug ist.
     
  12. gouraud

    gouraud Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    25.05.10
    Beiträge:
    505
    Ort:
    Oberhausen
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    104
    Erstellt: 30.01.06   #12
    Nein, muss nicht der Fall sein. Das findet man häufig, wenn jemand einen hohen Bietagenten angesetzt hat und sich einer langsam herantastet... dann steigert derjenige sich immer um 100 EUR bis er den anderen überboten hat.
     
  13. Majorsnake

    Majorsnake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    15.02.08
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.06   #13
    wieder was gelernt
    danke :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping