Verkaufe meinen jcm 800 1959 MKII Top

von Medienkaplan, 15.03.08.

  1. Medienkaplan

    Medienkaplan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.08   #1
    Hi ich möchte mein gutes Marshall JCM 800 Super Lead 100 Top verkaufen, weiß aber nicht was es noch wert ist.

    Ich kenne mich leider nicht so bei Gebrauchtpreisen aus. Die Seriennummer ist S13651 die Röhren sind älter aber in Ordnung sonst ist alles noch original und gebaut wurde der Amp 1984. Ich habe ihn mir selber gebraucht vor langer Zeit gekauft, bin aber auf den Triamp umgestiegen. Funktionieren tut er super und sieht für das ALter auch noch super aus.

    Kann mir jemand helfen was das Gerät noch ungefähr wert ist. Ein Bekannter würde mir 500 Euro geben ist das soweit OK? Ich würde mich sehr freuen falls jemand einen Tip hat, weil ich von diesen gebrauchtpreisen keine Ahnung habe. Ich habe damals glaub ich um die 1000 Mark bezahlt für das Teil.

    Vielen Dank
     
  2. ChuckBermuda

    ChuckBermuda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.03.08   #2
    Hi Medienkaplan,

    ich bin jetzt nicht gerade ein Marshall-Experte, aber ich denke, dass die 500EUR schon ein Freundschaftspreis (und unter Bekannten/Freunden eventuell ok) wären. Du hättest zwar keinen Verlust gemacht, wenn man jetzt mal davon ausgeht, dass 1000DM ca. 500EUR sind, aber auf dem Gebrauchtmarkt kann man da bestimmt noch einiges mehr rausholen.
    Bei einem großen Internet-Auktionshaus kann man sich immer gut über die derzeitigen Preise informieren. Morgenabend endet dort ein Marshall JCM 800 von 1984. Beobachte diesen und warte mal ab, wie hoch der Preis geht. Ich denke, dass müsste dir eine gute Preisorientierung geben.

    MfG
     
  3. Medienkaplan

    Medienkaplan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.08   #3
    Vielen Dank werde ich mal schauen.
     
  4. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.220
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 15.03.08   #4
    Darf man hier jetzt nicht mal mehr Ebay sagen?:screwy:

    Ein JCM 800 1959 MKII? Wus? Nicht eher ein Plexi MKII? Wie viele Inputs hat er denn?
     
  5. ChuckBermuda

    ChuckBermuda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.07
    Zuletzt hier:
    15.10.12
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.03.08   #5
    Keine Ahnung, ob man hier Ebay sagen darf oder nicht. Ist mir aber auch egal. Ich hatte einfach keinen Bock Ebay beim Namen zu nennen. Ach verdammt nun ist es doch passiert.:eek:

    Zurück zum Thema: Eine genaue Modellbezeichnung des Tops wäre wirklich nicht schlecht.
     
  6. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.03.08   #6
    hi!
    der "super lead" (modell 1959) wurde von ca. 1966 bis in die 80er jahre hinein (mit leichten veränderungen) gebaut.

    als jcm800-modell gehe ich davon aus, daß es weniger begehrt/beliebt/teuer ist als ein früheres non-master modell.
    die jcm800er sind eben eher als master-modelle bekannt und gesucht.

    cheers - 68.
     
  7. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.03.08   #7
    Die sind relativ selten im Originalzustand anzutreffen (die meisten wurden halt auf mastervolumen etc. umgebaut), aber da die keinen extravaganten Ruf haben bekommst du da garnichtmal so viel dafür, ich schätz mal so um die 800 rum.
     
  8. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 16.03.08   #8
    hi!
    mit verlaub - aber das ist doch schon der gängige (bzw. etwas hohe) preis für die begehrteren jcm800-modelle.

    ich würde eher in richtung 600,- tendieren.

    - 68.
     
  9. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.765
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.03.08   #9
    Die 2203er gehen halt teilweise auch bis über die 1000 und das wird man für nen 1959er aus der JCM800 serie halt defintiv nicht bekommen, daher meine recht gutmütige schätzung für maximal um die 800€.

    Wobei es schon etwas zu gutmütig ist wenn man bedenkt dass die aus der JMP-serie nur mit ach und krach an den Preis rankommen . . .




    ok, ich geb mich geschlagen :D
     
  10. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 16.03.08   #10
    Die 2203er gehen aber auch erst seit gut 1-2 Jahren wieder für soviel!

    Ich weiss noch dass ich mir 2006 fast als Notlösung nen 2204 gekauft hätte für 350euro in sehr gutem Zustand. Damals wollte die Dinger kein Mensch...jetzt stehen wieder alle drauf.

    Ist doch derzeit das gleiche mit den 30Anni-Marshalls. Die Dinger können super viel und kosten fast nichts...das wird sich sicher ändern in nächster Zeit.:rolleyes:
     
  11. Medienkaplan

    Medienkaplan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #11
    Hi vielen Dank.

    Der Amp hat vier Buchsen Eingänge, jeweils Low und Hi und zwei Kanäle. Der Amp hat keinen Mastervolume sondern nur Volume1 und Volume 2 Regler.

    Aber vielen Dank bischen habt ihr mir schon weiter geholfen, denn ich würde schon gerne einen halbwegs ordentlichen, mittleren Preis erzielen.

    Mfg
     
  12. Medienkaplan

    Medienkaplan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.07
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #12
    Ich habe einige Angebote von euch bekommen zwecks Kaufinteresse und danke vielmals für das Interesse. Ich werde mal paar Bilder demnächst online stellen und bei Kleinanzeigen hier den Amp reinstellen. Dann können die Interessenten sich das Teil nochmal anschauen.

    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

mapping