full bend 2. bund

von FoXMorayn, 01.04.06.

  1. FoXMorayn

    FoXMorayn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.04
    Zuletzt hier:
    4.05.06
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.04.06   #1
    ich hab noten zu lenny kravits - are you gonna go my way

    ich soll nen full bend im 2. bund auf der g-seite machen.
    leider komme ich noch nichtmal einen halben ton höher.
    ist sowas üblich? oder hat sich da jemand nen scherz erlaubt.
     
  2. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 01.04.06   #2
    Wenn du wirklich benden willst, ist das sehr schwer.
    Kann man aber üben, wird mit der Zeit.
    Tiefere Stimmung bzw. dünnere Saiten erleichtern das.

    Alternativ würd ich einfach sliden.
     
  3. hohoho

    hohoho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    479
    Erstellt: 01.04.06   #3
    hmm du könntest auch den 7. Bund auf der D-Saite benden, ist das selbe A :)
     
  4. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 01.04.06   #4
    Da unten schneidet's halt viel derber in die Fingerkuppe. Wenn Kraft und Hornhaut weit genug ausgebildet sind, ist das eigentlich kein Problem (wenn auch nicht ganz schmerzfrei), falls man nicht grad 18er oder noch dicker als G draufhat.
     
  5. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 01.04.06   #5
    Diese Frage stellte ich mir weiland auch. 20 Minuten geistige Anstrengung später:
    Du bendest mit 2 Fingern. :eek: Das ist auch die richtige Antwort, Platz ist ja da.
    Code:
        E.    S E  E  E  Q    E     E.    S E  E  E  E  S E.   
    E||---------------------------|----------------------x-3---|
    B||---------------------------|----------------------x-3---|
    G||--2br---0------------------|--2br---0-------------------|
    D||----------2-----0--2-------|----------2-----0--2--------|
    A||---------------------------|----------------------------|
    E||-------------0----------0--|-------------0--------------|
    
    Du bendet die erste 2 mit Zeige- und Mittelfinger, die anderen 2en spiele ich mit Mittelfinger, Dämpfe die 0en mit dem Daumen ab, wenn sie nicht mehr klingen sollen, auf die 3en am Schluss lege ich Ring- und Kleinfinger, Die beiden X mit Abschlag, wobei die G ebenfalls mit dem Ringfinger gedämpft wird, dann ein Aufschlag, wo ich sie runterdrücke. Alles schön Wechselschlag.
    Ich hasse dieses Riff und kann es bis heute nicht 100% rüberbringen, aber wenigstens eignet es sich gut zum ungenauen Schrammeln, hat Lenny live (einst ?) auch nicht besser gemacht.
     
  6. fragelf

    fragelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 01.04.06   #6
    Das Thema gabs schonmal.. genau der bend in diesem Lied... und ich hab das selbe wie hohoho gesagt.

    Wieso denn unnötig anstrengen wenns so auch geht... ausserdem musst dann keine Saite überfliegen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping