Funkkopfhörer - welcher ?

von Monkey Man, 29.10.06.

  1. Monkey Man

    Monkey Man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.10.06   #1
    Hallo

    Ich will endlich meinen Kopfhörer-Kabelsalat entwirren und mir einen guten Funk-Kopfhörer zulegen.

    Welchen würdet ihr empfehlen ?

    Er soll schon sehr gut sein
    Preisrahmen : bis 170,- Euro

    Danke und Gruß
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.11.06   #2
    Ich bin zwar kein Fan von Funk aber wenn du sowas suchst dann:

    https://www.thomann.de/de/sennheiser_rs_140.htm

    Hatte sie schonmal bei Thomann in den Händen und hatten einen netten klang. Aber wie schon gsagt, finde das eher unüblich, gerade im Recordingbereich. Jedenfalls war noch in kein Studio wo ich bisher war Funk am Kopfhörer.
     
  3. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 03.11.06   #3
    Funk gehört doch in kein Studio. Jeder Produzent ist doch froh um jede Störquelle weniger, die ihn umgibt.
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 04.11.06   #4
    Naja, das ist im Prinzip schon richtig. Allerdings habe ich mit meinem Sennheiser RS120 noch nirgendwo reingestört, eher wird die Funkstrecke, wenn man mal nach nebenan zur Kaffemaschine geht, kurz gestört...wegen der Gipswand dazwischen...

    @ Monkey Man: Wofür? Also zu welchem Zweck?
    Arbeit am Homercording-PC? Aufnahmen? CDs anhören, TV?

    Der RS120 klingt schon überraschend gut, trägt sich ganz gut - aber auf die Idee, ihn zum Mixen zu verwenden, bin ich noch nicht gekommen. Da sind Kabel kein Problem, ich sitz ja genau davor (und muß nur aufpassen, aus den vier KH-Kabeln keinen Zopf zu flechten ;) ).

    Na egal, was Du willst, ist eben Dein Wille.
    Richtig gut sollen die AKG Hero's sein - kenne ich aber nicht und liegen wohl auch über 170€...
     
  5. Monkey Man

    Monkey Man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.12
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 04.11.06   #5
    Sorry, hatte vergessen, näher drauf einzugehen :
    Soll für Homerecording am PC und zum Musikhören (CDs) geeignet sein.

    Bei mir ists so angeordnet, dass manchmal das Kopfhörerkabel doch ziemlich stört.
     
  6. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 04.11.06   #6
    also mir geht es da ganz ähnlich wie dem monkey man, habe auch schon über so etwas nachgedacht.
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.11.06   #7
    dito, so ein Kabel kann manchmal doch ziemlich stören
     
Die Seite wird geladen...

mapping