Fußpedale

von toeti, 30.07.06.

  1. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 30.07.06   #1
    Mahlzeit,

    hat jemand von euch schon einmal die Fatar doppel Fußpedale in der Hand gehabt und kann mir was zur Qualität sagen?
    Mit dem Einzelpedal bin ich bisher sehr zufrieden.

    Gruß
    Thorsten
     
  2. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 31.07.06   #2
    Habederre toeti,

    ich geh davon aus, das Du folgendes Pedal meinst.

    Infos unter: Studiologic Fatar VFP2-15 doppel Pedal für YAMAHA

    Ich kann dir keine Erfahrungsberichte über die Lebensdauer geben, da ich meins selber erst seit einem halben Jahr nutze. Ich bevorzuge dieses Pedal, da es eine bessere Standfestigkeit hat. Das Kabel wird sauber zum Keyboard geleitet. Da es MONO Stecker sind, kann ich es an meine unterschiedlichsten Buchsen leiten. So habe hab ich z.B. in der Mitte den Rotory Effekt.

    Gruß JemSe
     
  3. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.07.06   #3
    Hi,
    genau das meinte ich. Der Link ist wirklich mit zwei Mono Steckern? Das Bild zeigt ja das Modell mit Stereostecker.

    Gruß
    Thorsten
     
  4. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 31.07.06   #4
    Hab auch ne Frage die in das Thema passt, ich suche auch ein Doppelpedal, das Halfdamper kann und für mein Roland RD-700sx geht, ausserdem sollte es auch 2x Monoklinke haben. Von Roland gibts da nix, könnt ihr was empfehlen?
     
  5. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 31.07.06   #5
    Derre,

    die gibt es in unterschiedlichsten Variationen. So wie Du es haben möchtest.
    YAMAHA und KAWAI brauchen Monostecker.
    Roland benötigt glaube ich Stereo. Bin mir da aber jetzt nicht sicher.

    Vergaß: Die Polarität kann am Pedal umgeschalten werden, aber meistens kann man das eh schon in den neueren Synths machen !
     
  6. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 31.07.06   #6
    Ich habe eben mal das VFP2-15 doppelpedal an das Roland RD-700 SX angeschlossen. Das funktioniert. Was nicht funktioniert, ist die HalbPedalfunktion.

    !! Das 2er Pedal gibt es auch als 3er Variante !! Ist technisch genau so zu behandel, wie das 2er
     
  7. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 31.07.06   #7
    Hi,
    aber bei den dreiern sind doch immer ein Stero und ein Mono dran, meine ich gelesen zu haben?!
    Mir gehts um meinem Kurzweil. Polarität ist das egal, weil er das erkennt. Da kommt mir nur grad die Frage, ob ich an unterschiedliche Buchsen auch unterschiedliche Polaritäten gleichzeitig machen kann :)

    Gruß
    Thorsten
     
  8. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 31.07.06   #8
    Jo stimmt, Roland ist doch Stereo. Genau das Problem mit Halb-Dämpfer habe ich nämlich, ich finde nur Pedale ohne HD. Kannst du mir irgendeins empfehlen, was auf jeden Fall geht, Jens?
     
  9. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 01.08.06   #9
    Habederre,

    Was ist schon normal :-)
    Beim 3er ist normal 1 Stereo und 2 Mono.Was ist dabei, ein Stereokabel aufzutrennen und daraus 2 Monos zu machen. Das ist das gleiche wie mit der Polarität. Stecker auf umlöten, fertig. Mit ein bissl gerede macht mir das Studiologic jedoch auch gleich ab Werk. Dann ist es eine saubere Sache.

    Leider nicht. Das dumme ist, das der Hersteller nicht weiß, was ein Halb-Dämpfer ist. Das macht die ganze Sache so schwierig. Technisch ist es etwas anderes, als nur ein öffner oder schließer !



    Kannst du mir irgendeins empfehlen, was auf jeden Fall geht, Jens?

    Kannst du mir irgendeins empfehlen, was auf jeden Fall geht, Jens?
     
  10. toeti

    toeti Threadersteller Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    803
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 01.08.06   #10
    Hi,
    also beim T gibt es auch ein 3er Pedal mit drei Monoklinken. Allerdings gibt es das bei Fatar auf der Seite nicht.
    Ich denke ich werde dann wohl irgendwann ein 2er mit zwei Monoklinken nehmen.
    Gruß
     
  11. pauly

    pauly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    205
    Ort:
    LImburg
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    154
    Erstellt: 01.08.06   #11
    Hi,

    ich benutze bei verschiedenen Racks und Keyboards beide Möglichkeiten ohne zu löten!!!

    Es gibt ganz einfach Adapterkabel Stereoklinke auf zweimal Mono oder umgekehrt. Damit kannst du dann alle Keyboards bedienen je nachdem welchen Stecker sie benötigen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping