G-Major + G-Minor

von Sixx18, 13.08.07.

  1. Sixx18

    Sixx18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #1
    Grüzie,

    Wegen Delay und Hall Mangels wollte ich mir das G-Major + Minor zulegen! Wollte fragen ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat, und wie die Vor/Nachteile dieses Geräts liegen! :)

    Ich spiel einen Carvin Legacy Head mit ner Marshall 4x12 davor! Boss DS 1 + Bad Horsie Wah, was mir eben noch fehlt wäre guter Delay + Hall, Phaser, Flanger usw....deswegen hat mir ein Freund zwar das G-Major empfohlen, aber vom G-Minor abgeraten und mir gesagt ich soll mir das Behringer FCB 1010 kaufen, weil das viel mehr Funktionen hat usw! Sorry ich bin absoluter Rack-"Anfänger" Hab eig. immer nur Amp, Treter, Gretsche, Spielen durchgeführt ;)

    Wär cool wenn ihr mir rat geben könntet,

    Sixx
     
  2. uckkreator

    uckkreator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    147
    Erstellt: 13.08.07   #2
    Das mit dem G-Minor ist im Vergleich zum FCB is so: Beim G-Minor kannst du nur zwischen den einzenlnen Patches auf und ab schalten zum Beispiel von Patch 1 zu Patch vier musst du erst noch durch Patch 2 und 3, Das geht beim FCB mit einem Fusstritt, zusätzlich hat das FCB nochn Stompboxmode.
     
  3. Sixx18

    Sixx18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #3
    ah okay und was bringt mir dieser Stomboxmode? :) :)

    Es ist halt so, ich würd halt alles immer noch so klein wie möglich halten...und da wäre mir das g-minor rein von der größe :) her viel lieber als das fcb
     
  4. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 13.08.07   #4
    Wenn es das Minor werden soll, dann musst du dir halt die Arbeit machen und die Sounds so programmieren, dass sie alle in der gewünschten Reihenfolge sind und du immer nur einen Sound weiter schalten musst. Geht auch, ist aber sehr umständlich (ausser du willst nur zwei Sounds - dry und wet).
    Ich würde das FCB nehmen. Es bringt dir wesentlich mehr. Vor allem lernt man so ein Teil dann auch schätzen. Mit dem Minor ärgerst du dich, weil du was machen/einstellen willst und es nicht geht. Das findet man ja bekanntlich immer erst hinterher heraus:D.
     
  5. Sixx18

    Sixx18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #5
    Ah okay alles klar :)

    Also der Nachtiel des Minor ist einfach das ich nicht von preset 1 auf 9 wechseln kann sondern nur von 1 - 2 - 3 usw :)

    Aber ich könnte die Sounds auch nach Song einstellen das es passt..?
     
  6. Hans Muff

    Hans Muff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    939
    Ort:
    Trier
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    1.661
    Erstellt: 13.08.07   #6
    Ja, richtig. Zumindest begrenzt. Ich glaube du kannst 128 Sounds speichern. Dann ist schluss:D.

    Aber glaub mir. Es lohnt sich wirklich eher auf eine größere Leiste zu gehen. Früher oder später möchte man die Möglichkeiten des Majors ausschöpfen und ist dann wegen einer zu kleinen Leiste begrenzt.
    Beim FCB hast du ja auch noch die Pedale. Mit denen sind schöne Spielereien wie Fades oder so möglich.
    Wie gesagt. Wenn man es hat, dann nutzt man es auch. Wenn nicht, dann ärgert man sich später.
     
  7. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 13.08.07   #7
    Jop hatte auch mal das Minor...wenn du nur ab und zu einzelne Sachen brauchst ist es okay...aber im allgemeinen ist die Schalterei (live)...von einem Present zum Anderen doch ziemlich nervig...die FCB Fußleiste (die ich jetzt auch habe)...ist im Vergleich auch recht billig und kann viel mehr (Expressionpedale! :) )...also wenn du vorhast nur ab und zu einzelne Effekte zu nutzen ist das G-Minor okay...wenn du mehrere Sachen machen willst auf jeden fall die Fcb nehmen! Vielleicht bin mir jetzt nicht ganz sicher ob dein Topteil Klinkenbuchsen für den Footswitsch hat..wenn ja könntest ja die Ampkanäle auch gleich mit dem Fcb steuern!
    Glg.
     
  8. Sixx18

    Sixx18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #8
    hey kA :)

    schau mal da, da sieht man ihn von hinten

    http://www.guitarplayer.com/images/1203/carvinStack_2.jpg
     
  9. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 13.08.07   #9
    Und wieder ein Thema, das in den GMajor-Userthread gehört...
     
  10. Sixx18

    Sixx18 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    17.06.12
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.08.07   #10
    ????? :d
     
  11. M?ki

    M?ki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    10.05.12
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Schruns
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    299
    Erstellt: 14.08.07   #11
    Ja soweit ich dass hier sehe (mit den Buchsen)...dürfte das Funzen...was hast denn dazu für ein Fußschalter?...ist glaub einer mit nur 2 Knöpfen oder...was kannst damit alles schalten?... denn wenn du auch die Amp Kanäle mit dem G-major schalten willst würd ich auf jeden fall die Fcb-Leiste nehmen (die selbst auch Relais zur Kanalumschaltung eingebaut hat)
    Glg.
     
  12. telefonmann

    telefonmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.07
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    144
    Erstellt: 23.08.07   #12
    Keine Frage...nimm das Fcb.
    Habs bei ebay für 86 Eier geschossen. Gut in Schuss, und man kann echt alles machen was man will. Das Einarbeiten dauert ne Weile, aber dann kann man genau nach Wunsch alles einstellen.
    a man 10 Taster hat, sind genug Möglichkeiten für Presets, mit nur einem Fußtritt erreichbar. Mit dem Stomp Box Mode kann man einzelne Effekte an und aus schalten. Wie ne Tretmine. Ich habs so programmiert, das auf Taster 1 ein cleaner Sound ist. Drück ich nochmal die 1, geht zusätzlich ein Chorus an, drück ich nochmal die 1 geht er wieder aus. Der rest des Sounds bleibt natürlich. Auf einem Taster ist noch der Tap Taster fürs Delay, und auf dem Fußpedal kann man gleichzeitig noch den Hall regeln. Man ist einfach extrem flexibel.
    Auf das andere Fußpedal hab ich die Gesamtlautstärke vom G-major gelegt...schwupps, schon ein Volumepedal gespart.
    Die paar euro mehr sinds alle mal wert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping