Gebrauchtes Multieffektgerät

von Aufkleber27, 15.04.07.

  1. Aufkleber27

    Aufkleber27 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 15.04.07   #1
    Hi
    euch geht das bestimmt auch auf den Geist, aber ich will jetzt keinen Fehlkauf machen und erstmal eure Meinung hörn.. Dafür ist ja wohl so ein Board.
    Also.. fangen wir mal an.
    Ich will mir von meinem Ostergeld ein Multieffektgerät kaufen. Habe rund 120€ zuverfügung. Ich möchte mich hauptsächlich auf dem Gebrauchtmarkt umgucken.

    Ich brauch das Gerät für Daheim, Probe und Gigs. Ne Zerre is mir nicht so wichtig, da ich mir dann nen einzelnen Treter kaufen will (Digitech Grunge oder so). Des Multi sollte aufjedenfall schnell zum Schalten sein und ein Volume-/WahWahpedal haben.

    Mir sind bis jetzt das Korg AX 1500 und das Zoom GFX-8

    Gibt es bessere Vorschläge?

    Ich geh aufjedenfall vorher die Dinger antesten, aber ich wollt mir halt mal von euch hörn wie eure Meinung ist und was ihr dazu sagt.

    mfg Aufkleber27
     
  2. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.04.07   #2
    Eben, u.A. auch aus diesem Grund ist das Board ja da... bei Fragen fragen :)
    Wenn du auf die Multi-Zerren keinen Wert legst, dann ist es annähernd egal, welches der beiden Multis du nimmst. Die Modulationseffekte (Chorus, Phaser, Flanger,...) nehmen sich qualitativ nichts. Das Wah ist mMn beim AX1500G allerdings etwas "unausgereift".

    Greets, Ced
     
  3. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 15.04.07   #3
    naja ich mein wenns schon gute Zerren drin hat bin ich auch zufrieden ^^
    was schlägst du (oder ihr) denn noch zu vor was in de Preisklasse gut wär?
     
  4. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.04.07   #4
    Insofern auch noch die Zerren in die Wertung mit hineinkommen, dann würde ich mich klar für's AX entscheiden. Beim Zoom konnte ich nicht viel mit den Zerren anfangen, d.h. in meinen Ohren klangen sie weniger toll. Aber es gibt mit Sicherheit auch einige Foren-User hier, die sich für das Zoom entscheiden würden (ich schätze [E]vil ist so ein Kandidat) :) Warum auch nicht... wo Modulationseffekte in fast allen Multis relativ vergleichbar sind, sind vor allem die Zerren sehr vom eigenen Geschmack abhängig.
    [/quote]was schlägst du (oder ihr) denn noch zu vor was in de Preisklasse gut wär?[/QUOTE]
    Gebraucht in dieser Preisklasse noch ein Alternativgerät zu finden, wird schwierig. Für 150€ bekommt man ein gebrauchtes Boss GT-5, wobei hier wohl die Meinungen über die qualitativ "schwachen" Zerren schon recht einstimmig sind.
    Neu wäre für das dir zu verfügung stehende Geld ein Zoom G2, ein Digitech RP-150 oder ein AX5G drin. Bei Zoom & Digitech würde aber dann das gewünschte Pedal fehlen, und das AX5G ist mMn ziemlich umständlich in der Programmierung (v.A. weil Potis zur schnellen, direkten Parameter Editierung fehlen).

    Aber vllt kann auch noch ein anderer User etwas zur Topic sagen :)

    Greets, Ced
     
  5. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 15.04.07   #5
    floor pod! da sind sogar die zerren gut.
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 15.04.07   #6
    Ich wuerde auch das Zoom nehmen, aber nicht wegen den Zerren. Eher weil es Steuerungsmaessig mMn. dem AX1500G einiges voraus hat... 4 Patchtaster und Bank hoch/runter. Und ein besseres Wah, wenn ich mich recht erinner'...
     
  7. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 15.04.07   #7
    Das Korg hält mit drei Patchtastern, einem A/B-Amp-Switch pro Patch, One-Track-Loop, imho besseren Zerren und einer deutlich einfacheren (weil intuitiveren) Programmierung/Bedienung dagegen :p Die Sache mit der Bank-Down ist halt Gewöhnungssache.
    Aber das Wah ist im Zoom wirklich besser.

    Greets, Ced
     
  8. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.04.07   #8
    Die Programmierung beim AX1500G ist wirklich sehr viel besser.

    Im Endeffekt kommt's halt drauf an, ob man A/B Amp-Switch gebrauchen kann oder nicht - da der Threadersteller eher auf Effekte Wert legt als auf Zerren, denk' ich mal dass ihn ein vierter Patchtaster weiter bringt...
     
  9. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 16.04.07   #9
    also ich hab mich mal bissle rumgeguckt in Sprospekte und so und hab jetzt meinen Rahmen erweiter, weil ja anscheinend niemand was an Multis hinzufügen will
    Also, hier jetzt meine Liste:
    Zoom:
    -GFX 5
    -GFX 8 (wenn man es günstig gebraucht bekommt)
    Korg:
    -AX 1500
    -AX 3000 (wenn man es unter 150€ gebraucht bekommt)
    Boss:
    -ME 50
    Line6:
    -Floor POD

    Wenn ihr intressante Angebote habt könnt ihr es mir natürlich auch sagen oder peer PM an mich senden.
    Aber sonst? Was haltet ihr von denen? Ist da einer den ihr gar nicht empfehlen könnt oder einen den ihr besonders gut findet?
     
  10. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.04.07   #10
    Vom ME-50 wuerde ich Dir aus drei Gruenden abraten:

    1. Recht eigenartige Zerren (moegen viele Leute nicht)
    2. Umschaltverzoegerungen
    3. Extrem schlechtes Preis-Leistungs-Verhaeltnis

    Ansonsten muessten die Anderen auch in Ordnung sein. Ein AX3000G wirste nur mit sehr viel Glueck unter 180 Euro gebracuht bekommen... beim Floor Pod weiss ich's nicht. Fuer den Preis kriegste am Ehesten noch die Zoom Geraete und das AX1500G...
     
  11. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.04.07   #11
    Mal die Gebrauchtpreise der multis aus deiner Liste:
    -GFX 5 - hier kann ich dir keinen Gebrauchtpreis nennen
    -GFX 8 - gebraucht ~100 bis 120 Euro
    -AX 1500 - gebraucht ~100 bis 140 Euro
    -AX 3000 - selten unter 220 Euro
    -ME 50 - 180 bis 210 Euro
    -Floor POD - ~150 Euro

    Wie du siehst, hatten wir dir die Multis aufgezählt, die überhaupt in Frage kommen.

    Vom Boss ME-50 kann ich nur die Modulations-FX empfehlen, also Chorus, Phaser, Flanger, etc. Was die Zerren angeht, zählt imho das ME-50 mit zu den schlechtesten Multis auf dem Markt. Ich würde dir empfehlen, das AX1500G, das Floor Pod und das GFX-8 mal genauer anzuschauen. Bis 150€ zählen diese drei Geräte zu den besten... qualitativ wie Preis-Leistungsmäßig.

    Greets, Ced
     
  12. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 16.04.07   #12
    Ich würde mich an deiner Stelle mal auf dem Gebrauchtmarkt nach einem alten Digitech der RP Serie mit eingebauter 12AX7 Röhre umsehen. Da taugen IMO wirklich so gut wie alle Effekte und die Zerrmodelle klingen nicht so grausam künstlich wie bei den meisten Boss Multis. Hab das RP14D, das ist wirklich ein Schiff. :D Eingebaute Preampsektion, Kopfhörer Input, etc. Hab dafür ca. 200 € geblecht, die kleineren Modelle(6/7) bieten aber auch schon jede Menge Möglichkeiten und dürften in deinem Preisrahmen liegen.
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.04.07   #13
    Ganz genau. :great: Hoer' auf Ced, dann passt alles :D
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 16.04.07   #14
    Ich hab das RP7 und verwende es leider fast nicht ... 100€ hats mich gekostet :D
     
  15. Koebes

    Koebes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.03.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    2.520
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    16.337
    Erstellt: 16.04.07   #15
    Ich habe mit Zoom schlechte Erfahrungen bezüglich der Verarbeitung gemacht, mittlerweile bei 3 Geräten. Das von Dir genannte Gerät kenne ich aber nicht, ebensowenig wie das Korg, aber das Korg hat Knöpfe zum Drehen, was i.A. die Programmierung vereinfacht.

    Korg Produkte habe ich als robust kennen gelernt, habe aber noch keine Gitarrensachen von denen gekauft.
     
  16. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.04.07   #16
    Das Zoom GFX-8 ist in Ordnung, was Verarbeitung angeht. Die G2/G7/G9 haben in der Hinsicht sogar Boss ein Wenig was voraus...

    Das Korg AX1500G ist ungefaehr aufm gleichen Niveau wie das GFX-8 von der Verarbeitung her...
     
  17. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 16.04.07   #17
    sacht ma, was habt ihr denn alle gegen den pod? der hat imo überhaupt das beste preisleistungsverhältnis.
    das zoom kenne ich nicht, aber sonst? was ist denn da bitte besser, das me50 sicher nicht.
     
  18. TheKing

    TheKing Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    6.08.14
    Beiträge:
    3.415
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    7.075
    Erstellt: 16.04.07   #18
    Wer schrob denn etwas gegen den POD? Es ist keineswegs schlecht, aber vglw. auch nicht überragend.

    Greets, Ced
     
  19. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 16.04.07   #19
    Ich hab' halt von den allerersten PODs noch recht schlechte Erinnerungen, was Transparenz angeht... :p. (Allerdings hab' ich auch die Klappe gehalten, da ich das angesprochene Floor Pod Modell nciht genau kenne...).

    Inwiefern sie das bis jetzt geaendert hat weiss ich nicht - deswegen weder ne Empfehlung oder Abratung von dem Floor Pod von mir...
     
  20. Aufkleber27

    Aufkleber27 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.07
    Zuletzt hier:
    8.08.11
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    720
    Erstellt: 17.04.07   #20
    Naja ich bin zufaul um in nen Musikladen zugehen drum hol ich mir den Musikladen nach Hause^^
    hab jetzt bei Thomann den Floor POD, das AX 1500 und das Zoom G2.1u bestellt. Werde dann mal testen was mir besser gefällt und dann wieder alle zurückschicken und gebraucht kaufen :D
    Aber was haltet ihr vom Boss GT-3.. Im internet kann man das nirgends mehr bestelln aber zuletzt hat es beim MusikService 435€ gekostet. Wenn man das für 150€ gebraucht bekommt is des dann gut?
     
Die Seite wird geladen...

mapping