Gekonnt Aufnehmen - Mischer mit USB Schnittstelle?

von Tortelinski81, 11.05.07.

  1. Tortelinski81

    Tortelinski81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.07
    Zuletzt hier:
    21.06.14
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Göppingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #1
    Hallo!

    Anno 2004 sah ich mich um auf dem Markt, ein guter Mischer sollte her zu einem vernüftigen Preis, mit Effektsektion und das Drumset sollte zum Aufnehmen auch mit drauf passen. Was kleines feines für ne kleine feine Hobbyband, die Wahl war folgende::great:

    http://www.musik-service.de/PA-Mischpulte-Yamaha-MG-16-6-FX-prx395679593de.aspx

    Nun habe ich schon einige Aufnahmeversuche hinter mir und stelle fest: Das ist gar nicht so einfach da vom Level ein fettes Signal in den PC zu kriegen ohne Clipping, oder?:confused:
    Und was sehe ich da, wenn ich mich neu umsehe:

    http://www.musik-service.de/yamaha-mw-10-usb-mixer-prx395755162de.aspx
    http://www.musik-service.de/yamaha-mw-12-usb-mixer-prx395755163de.aspx
    http://www.musik-service.de/yamaha-mg-166-cx-usb-prx395760073de.aspx

    Lauter Mischer auf dem Markt mit digitaler USB-Schnittstelle und Audio-Software. :eek: Hui! Das ist ja was feines. Nun zu meiner Frage:

    Was ist von den neumodischen Geräten zu halten? Nimmt man da so easy und sauber auf, wie es scheint? Was soll ich tun???

    166 CX kostet nur 459 zu 380 beim 16/6 FX und bietet ne Stange mehr! Musss ich verkaufen? Ein kleiner Zweitmischer zum Aufnehmen hinter meinen Mischer?

    Guter Rat ist jedenfalls teuer, wie komme ich billig zu einer Superaufnahme???
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.05.07   #2
    In den neuen Mixer ist das USB_Interface integriert und lässt aber auch nur eine 2spurige Summenaufnahme zu.
    Dieses Future kannst Du an deinem bisherigen Mixer auch anschliessen.

    Ein bisschen Know-How gehört schon dazu.
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 12.05.07   #3
    Um Rockopa nochmal deutlich zu unterstützen: Das ist unspektaulärer als es aussieht. Du benötigst ja immer eine Soundkarte, auf der du aufnimmst. Welche habt ihr da bisher genommen? Bei diesen USB-Pulten ist die Soundkarte halt eingebaut. Und mit "fetten Aufnahmen" hat das alles nichts zu tun.

    Genau. Daher könnt Ihr euch dann lieber zu eurem MG 16/6 eine mehrkanalige SOundkarte kaufen. Ihr nutzt dann nur die PreAmps aus dem Mixer (also "mischt" da gar nichts dran). Ich habe selbst das MG 16/4 (ist ja sehr ähnlich) und gehe da aus den acht Inserts in den Monokanälen in diese Soundkarte:
    http://www.musik-service.de/Recordi...are-M-Audio-Delta-1010-LT-prx395662387de.aspx
    Wenn du da ein SChlagzeug mit acht MIkros aufnimmst, hast du dann eine Spur Snare, eine Spur Bass etc:, alles getrennt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping