Gesplittete EMGs

von Noldor, 19.03.06.

  1. Noldor

    Noldor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.03.06   #1
    Habe mal eine Frage:
    Ich will mir in Kürze neue Tonabnehmer in meine Epiphone Les Paul einbauen lassen, wahrscheinlich aktive EMG. Auf jeden Fall soll ein EMG 81 rein, beim zweiten bin ich mir noch nicht sicher und damit zu meiner Frage: Hat jemand schon Erfahrungen mit dem EMG 89 gemacht? Soweit ich weiß ist der Tonabnehmer gesplittet und kann sowohl als Humbucker als auch als Singlecoil betrieben werden, hört sich auf jeden Fall interessant an, aber taugt der auch was?

    MfG
    Noldor
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.03.06   #2
    Ich würde einen 81 für Bridge nehmen und 89R für Neck.
    Der 89er besteht aus 3 Spulen. Wenn sie nicht so teuer wären ....
     
  3. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.03.06   #3
    habe mir die pickups mal in nem katalog angesehen und da war der 89er net teurer als der 81er. die waren beide so bei 125€. Die Frage is halt ob der SC Sound vom EMG 89 was taugt bzw. ob der nebengeräusche wie pfeifen oder ähnliches hat...
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 19.03.06   #4
    125€ fürn 81er ist aber ziemlich teuer :)! den kriegt man doch locker um die 90€!
     
  5. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 19.03.06   #5
    Sagen wir es mal grundsätzlich, "splitten" kann man einen EMG (auch 89) im eigentlichen Sinne nicht.
    Der EMG 89 beherbergt zwei Tonabnehmer in einem Gehäuse. Einmal den EMG SA und den EMG 85 und dazwischen kann man dann mit einem Schalter/Push/Pull-Poti umschalten.
    Somit ist die Frage ob der SC Sound "taugt" eigentlich auch beantwortet, wenn dir der SA gefällt taugt dir also auch der "gesplittete" 89er!
     
  6. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.03.06   #6
    Genau genommen kann man den 89er garnicht splitten. Das sind nämlich ein Humbucker und ein Single Coil in einem Gehäuse. Als HB ist ein 85er und als SC ein SA. Ob's jetzt auch wirklich so klingt kann ich nicht sagen, hab noch nie einen gehört, aber ich denke mal schon.
     
  7. bobZombie

    bobZombie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    5.550
    Erstellt: 19.03.06   #7
    ich hab den 81er ausm neck ausgebaut und einen 89er rein- bin sehr zufrieden damit; der 81er im neck is meiner meinung nach eh doof.
     
  8. BierShabe

    BierShabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    28.05.06
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwedt/Angermünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #8
    Hy,
    Hab auch schohn überlegt den 81 mit dem 89 zu kreuzen.
    Aber da ist noch der 85. Den gibts im set von Zakk Wylde bei Thomann.
    Guck mich nämlich auch grade um, wegen Emg's in meiner Paula...81er+?? :)
     
  9. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 19.03.06   #9
    Ok danke schonmal! Muss für den Push/Pull-Poti ein zusätzliches Loch in die Gitarre gebohrt werden oder wird da einfach einer der normalen Potis ersetzt? (Sorry kenne mich da nicht so aus)
    Für mich ist der 89er gerade auch wegen der HB/SC Kombination interessant, da ich einerseits nen fetten HB Sound haben will, andererseits aber auch den SC Sound für Cleane Sachen ziemlich geil finde...

    PS: Wo gibts die EMGs für 90€? Ich hab mal bei einem Gitarrenbauer angefragt (auch wegen Einbau) und der meinte da kostet das Stück so um die 125€ (er hatte da nen Katalog). Habe die im Internet auch schon für 135€ gesehn, von daher erschien mir das eigentlich als nicht zu teuer...
     
  10. Brick Stone

    Brick Stone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    332
    Erstellt: 19.03.06   #10
    Beim Musik-Service, aber auch bei den üblichen Verdächtigen.

    Obwohl sich da ja auch noch die Frage stellt, ob in deinem Preis schon der Einbau mit drin ist, oder noch obendrauf komm, falls du sie nicht selber einbauen kannst/willst.
     
  11. Diddy

    Diddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.03
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    219
    Erstellt: 19.03.06   #11
  12. BierShabe

    BierShabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    28.05.06
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwedt/Angermünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #12
  13. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 19.03.06   #13
    Es ist ein passender Push/Pull Poti beim EMG 89 dabei.
    D.h. es muß kein Loch in den Korpus oder Pickguard gebohrt werden.
    Einfach ein Poti durch den mitgelieferten EMG Push/Pull ersetzen.

    EMG 81 für 89,-€: https://www.thomann.de/de/emg_81.htm
    EMG 81 für 95,-€: http://www.musik-service.de/EMG-81-Kirk-Hammett-Tonabnehmer-prx395643150de.aspx

    EMG 89R für 118,-€: https://www.thomann.de/de/emg_89_pickup.htm
    EMG 89 für 117,-€: http://www.musik-service.de/EMG-89-Tonabnehmer-prx395643156de.aspx

    Günstigere Preise habe ich bisher noch nicht gefunden.


    Andreas
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.03.06   #14
    R-Version ist speziell für die NECKPOSITION gedacht. Keine Ahnung worin der Unterschied besteht ...
     
  15. BierShabe

    BierShabe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    28.05.06
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Schwedt/Angermünde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #15
    Cool danke,
    und was ist epfehlenswert den 81 oder den 89 in neck?
     
  16. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.03.06   #16
    Wie schon oben erwähnt auf jeden Fall 89R und Bridge 81 !
     
  17. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 19.03.06   #17
    Ich hab zwar keine Ahnung, ob ein EMG pole-pieces oder Rails hat, da ich noch nie einen gesehen hab, aber bei Neck-HB sind die pole-pieces enger, damit sie perfekt unter den Saiten liegen (Saiten laufen ja zum Hals hin zusammen)
    Außerdem gibts oft Unterschiede in Klang und Output, da der Neck-PU gleichen Namens meist ein klanglich auf den Bridge-PU abgestimmter PU ist. Es gibt also durchaus große Unterschiede zwischen Neck und Bridge-PUs mit gleichem Namen (z.B. Duncan Distortion und Invader)
     
  18. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.03.06   #18
    Ok, also wenn ich aktive PUs nehme, werd ich mir auf jeden Fall den 81er und 89er reinmachen lassen, der einzige Grund warum ich jetzt noch zögere sind die Batterien... weiß jemand wie hoch da der Verschleiß z.B. in einem Jahr ungefähr ist? 3000 bzw. 1500 Stunden klingt zwar nach langer Lebensdauer, aber bei 2x Proben die Woche á 2 - 3 Stunden + Gigs sieht das doch schon nicht mehr ganz so toll aus... Aso: und ich nehme an ich brauche für jeden aktiven PU 1 Batterie, also habe dann insgesamt 2 in der Gitarre oder?
     
  19. Ach3ron

    Ach3ron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    63
    Kekse:
    2.127
    Erstellt: 20.03.06   #19
    Nein, du brauchst nur eine Battarie, soweit ich weiß (hab selber nur passive). Außerdem schaltet du den Preamp durch ziehen des Instrumentenkabels aus. Also ein halbes Jahr wird die Battarie da mindestens halten, denn "normal" sind so 6 - 12 Monate. Battarien sind ja jetzt auch nicht so teuer, das man deswegen pleite geht. Zur Not aknnste dir 2 Akkus zulegen und dann immer wechseln (einen laden, den anderen in der Klampfe)
     
  20. Noldor

    Noldor Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    19.06.13
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 20.03.06   #20
    Ok. Mir gings dabei auch weniger um den Preis als darum, dass es schon recht blöd wäre, wenn ich alle 2 Monate der so Angst haben müsste, dass mir mal während nem Gig die Batterie die Grätsche macht... Aber wenn die das nen halbes Jahr reicht gibts da nix zu meckern...
     
Die Seite wird geladen...

mapping