gesucht: passable Elekro-Akustik Gitarre für wenig geld

von joza, 26.09.04.

  1. joza

    joza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #1
    Ich spiele seit 15 Monaten E-Gitarre und möchte mir in den nächsten Monaten zusätzlich eine E-Akustik Gitarre (Western) besorgen. Sie sollte preiswert sein und sowohl verstärkt als auch unverstärkt annehmbar klingen, d.h. auch im Freien/am Lagerfeuer gebrauchbar sein. Möchte max. 200 - 250 € ausgeben.

    Hab mal 2 Modelle rausgesucht:

    Epiphone AJ100CE

    Ibanez PF 60

    Was haltet ihr von den beiden? Gibts in dieser Preisklasse noch was besseres?

    Noch eine Frage zum Schluss:
    Kann man Elektro-Akustik Gitarren über einen E-Gitarren Verstärker spielen?

    Vielen Dank schonmal!
     
  2. madguitarman

    madguitarman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    11.03.08
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #2
    Hi,

    die von dir ausgesuchten sind o.k.
    Momentan gibt es bei OK-Musik die Kirkland TX serie im Angebot für 295,-.
    Ich habe mir eine zugelegt und die sind richtig klasse.
    Massive Engelmannfichtendecke, Groover-Mechaniken und ein B-Band Pickup, der nicht piezotypisch klingt.
    Akustisch und elektrisch mußt du für vergleichbare andere Produkte wesentlich mehr bezahlen.
    Das einzige was du beachten mußt, ist das der Hals ziemlich kräftig ist. Das kommt mir persönlich entgegen, ist aber nicht jedermanns Sache.

    Grüße
    Uwe
     
  3. das tob

    das tob Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    2.027
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    411
    Erstellt: 26.09.04   #3
    ja, kann man. :) klingt bloss sehr bescheiden.
    die epi ist übrigens passiv, kannst ausser lautstärke und/oder bass nix einstellen.
    wird halt nicht vorverstärkt.
    besser oder nicht besser, in dieser preisklasse.
    gerade in dieser kategorie gibts eine asienschwemme, wo durchaus sehr gute instrumente zu finden sind.
    vor 10 jahren wars einfacher, da waren alle billige instrumente schlecht.
     
  4. dylan

    dylan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.04
    Zuletzt hier:
    30.08.06
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Innsbruck, Ö
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.04   #4
    wo es diesen thread gerade gibt...
    spielt jemand von euch diese hier?
    http://www.netzmarkt.de/thomann/epiphone_sststdsna_prodinfo.html

    is ne günstige gitarre wenn man die gibson kennt. Ein Freund überlegt sich, ob er die kaufen soll, vielleicht hat ja jemand einen Tip/Rat/Erfahrungsbericht für ihn?

    danke,
    lg,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

mapping