Gibson Lackproblem

von petgeh, 28.10.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. petgeh

    petgeh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.08   #1
    Ich habe vorigen Montag beit Thomann eine Gibson Les Paul Studio bestellt. Am Mittwoch ist die Gitarre eingetroffen. Ich bin mir ziemlich sicher, die Gitarre wurde vorher noch nie von jemanden angegriffen bzw. angespielt, denn als sich sie vom Koffer herausholte war kein einziger Fingerabdruck zu sehen. Heute spielte ich und plötzliche konnte ich einen Kratzer erkennen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es ich niergends mit der Gitarre angestoßen bin und dass der kratzer vorher noch nicht da war. Nun bin ich mir nicht sicher, ob es sich nur um einen harmlosen Kratzer oder um einen Sprung handelt. [​IMG][/URL][/IMG]
    Jetzt bin ich stark am Zweifeln od ich die Gitarre zurück schicken soll. Hat schon jemand die selbe Erfahrung gemacht? Weiß jemand wie lange es dauren würde, wenn man die Gitarre zurückschickt?[​IMG][/URL][​IMG][/IMG]
     
  2. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.09.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 28.10.08   #2
    Mach mal ein Foto von dem Kratzer. Wie schlimm ist es denn?
    War wohl zu schnell ;). Eben war das Foto noch nicht da. Meinst du den Kratzer links vom Bridge PU oder in der Nähe des Gurtpins? Mach mal ne Nahaufnahme damit man es besser erkennen kann.
     
  3. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    1.966
    Ort:
    Rhein/Main
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 28.10.08   #3
    Glaubst du bei T. hätte man keine Microfasertücher um Fingerabdrücke wegzubekommen?
    Auf dem Foto sehe ich einen tiefen Kratzer, ein Sprung wäre ein Riss ohne so hell zu werden.
     
  4. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 28.10.08   #4
    Mach da keine Kompromisse! Du hast insg. 30 Tage Zeit - schick die Gitarre zurück und lass dir eine neue kommen.
     
  5. petgeh

    petgeh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.08   #5
    Hier ist noch eine Nahaufnahme:[​IMG][​IMG]
    Ich werde noch ein bisschen warten, wenn sich der Sprung vergrößern sollte werde ich sie zurückschicken. Weis jemand ob die mir gleich eine neue schicken?
     
  6. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.09.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 28.10.08   #6
    Ok, das ist schon ein massiver Lackriss, der bei einer neuen Gitarre nicht hinnehmbar ist. Wenn du irgendwo angestoßen wärst, würde wohl auch eher ein Abplatzer und nicht so ein langer und tiefer Riss entstehen. Wenn du nicht gerade mit einem Nagel drübergekratzt hast...:D Insofern kann es durchaus ein Lackfehler sein, der durch geringfügige Temperaturschwankung aufgeplatzt ist.
    Nein du solltest nicht warten, sondern dich umgehend telefonisch mit Thomann in Verbindung setzen. Dann lässt sich das am einfachsten und effektivsten klären! Ansonsten besteht auch die Gefahr, dass du auf dem Schaden sitzen bleibst.
     
  7. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 28.10.08   #7
    Kleiner Tipp:
    Ruf doch mal an..............

    Gitarren-Abteilung
    gitarre@thomann.de
    Tel: (09546) 9223-20

    Hier werden Sie geholfen!
    Das bringt mehr, als die Meinung der Forumskollegen abzufragen.

    edit: Shit, a Muggaseggele z'langsam!
     
  8. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    29.03.20
    Beiträge:
    2.821
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    15.798
    Erstellt: 28.10.08   #8
    Woher sollen wir mehr wissen als die Leute von Thomann;)?

    Einfach anrufen, Problem schildern, klären.

    *edit*
    Doppelt hält besser! *highfive*
    *edit²*
    Dreifach! Ganz übersehen... *highfive*
     
  9. cikl

    cikl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    10.09.20
    Beiträge:
    1.903
    Ort:
    Nidderau
    Kekse:
    6.482
    Erstellt: 28.10.08   #9
    Dann hätten wir das ja geklärt :D
     
  10. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 28.10.08   #10
    Ja und ich kann mich mal wieder fragen, ob ich's hier im Forum eigentlich mit erwachsenen Menschen zu tun habe. Manche scheinen nicht mal mehr zu wissen, wie man ein Telefon bedient.
    Und kommen nicht auf die primitivsten, naheliegensten Methoden.
     
  11. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.03.20
    Beiträge:
    1.966
    Ort:
    Rhein/Main
    Kekse:
    11.094
    Erstellt: 28.10.08   #11
    Ich überlege gerade wie man so schnell zu einem so tiefen Riss kommt, zu schnell von der Kälte in Wärme geholt oder Gibson trocknet das Holz nicht mehr richtig :D
     
  12. Mr96

    Mr96 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    1.291
    Kekse:
    4.368
    Erstellt: 28.10.08   #12
    Sieh zu, dass du die Gitarre noch diese Woche zurückgeschickt kriegst, weiß gar nicht, was es da abzuwarten gibt!? Erst mit Thomann sprechen, die müssen dir nämlich vermutlich erst ein Freeway-Ticket zuschicken. Wenn du das hast, rufst du bei UPS an und machst einen Termin aus (wird am nächsten Tag sein). Dann geht die Gitarre auf die Reise und du wirst ca. in einer Woche eine neue haben.

    Wenn die neue dann da ist, lass sie erst eine Weile (ruhig ein paar Stunden) in der Wohnung liegen, bevor du den Koffer öffnest! Temperaturschocks können den Lack schädigen!
     
  13. Masterofmusic

    Masterofmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.07
    Zuletzt hier:
    28.10.12
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Nähe von Minden
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 28.10.08   #13
    So ich oute mich mal hier als heimlicher Mitleser :D:D.

    @Petgeh
    Hasse schon angerufen wenn ja, was hat es ergebn?
    Ach ja, ich denke auch das du die auf jedenfall eintauschen solltest, is ja nicht gerade ein kleiner Kratzer!

    MfG Jannis ;)
     
  14. schmendrick

    schmendrick R.I.P.

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    20.11.18
    Beiträge:
    11.447
    Ort:
    Aue
    Kekse:
    51.646
    Erstellt: 28.10.08   #14
    Und ich frag mich wieder mal, warum du überall so aggressiv bist. Sorry. :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping