Gibson Qualität – Achtung satirisch

von aspenD28, 22.06.18.

Sponsored by
pedaltrain
  1. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.453
    Zustimmungen:
    1.128
    Kekse:
    7.256
    Erstellt: 22.06.18   #1
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. captain0492

    captain0492 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.13
    Beiträge:
    569
    Ort:
    Ems Delta
    Zustimmungen:
    366
    Kekse:
    2.243
    Erstellt: 22.06.18   #2
    Ist ja echt peinlich und natürlich hast Du recht...

    DSC01554.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    2.215
    Kekse:
    14.530
    Erstellt: 22.06.18   #3
    Das passiert wenn man bei ebay aus China bestellt:)
     
  4. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.944
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.914
    Kekse:
    26.577
    Erstellt: 22.06.18   #4
    Ach, hätten sie den Fehler nur belassen - sind es doch die kleinen Unzulänglichkeiten, die aus so einer Klampfe ein wertvolles Unikat machen. :D
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. Gitarrotron

    Gitarrotron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.12
    Zuletzt hier:
    24.01.19
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    248
    Kekse:
    262
    Erstellt: 26.06.18   #5
    Wie kann denn Sowas nicht auffallen? :rolleyes:
     
  6. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    2.985
    Kekse:
    13.593
    Erstellt: 01.07.18   #6
    Na sie ist doch ansonsten historisch korrekt ?:)
     
  7. Maxder

    Maxder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.17
    Zuletzt hier:
    11.02.19
    Beiträge:
    316
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    130
    Erstellt: 05.07.18   #7
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    1.458
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    1.857
    Erstellt: 05.07.18   #8

    Vieleicht legt gibson auch andere Qualitätsmaßstäbe an als alle anderen....

    Sicherlich gibt es einige extreme anti gibson Trolle.

    Aber Fakt ist gerade die detailverarbeitung bei gibson unterliegt einer starken Streuung was ich persönlich noch bei keinem anderen gitarremhersteller erlebt habe.

    Zu dem werd auch gerne Amerikanisch grob und lässig Hand angelegt. Nun hab ich noch kein 2017 und 2018 Modell in Händen halten können Vieleicht sind die wirklich besser geworden.

    Und bevor sich gleich einer auf den Schlips getreten fühlt hab selber eine gibson Standard Les Paul. Und plane falls der Geldbeutel mitmacht mir noch eine gibson zu zulegen.
     
  9. unixbook

    unixbook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.15
    Zuletzt hier:
    17.03.19
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    630
    Kekse:
    14.946
    Erstellt: 06.07.18   #9
    Das werden mal gesuchte Sammlerteile!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    6.237
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    1.336
    Kekse:
    43.443
    Erstellt: 10.07.18   #10
    Am geilsten finde ich ja, dass die ganzen Profis hier das falsch herum montierte Tailpiece nicht gesehen haben...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Plektomanic

    Plektomanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.10
    Zuletzt hier:
    18.03.19
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    2.985
    Kekse:
    13.593
    Erstellt: 10.07.18   #11
    Uups ...auch das noch :D
    Beim ersten Saitenwechsel , damals auf meiner SG hab ich das Teilstück dann natürlich auch Prompt falsch eingebaut gehabt , geb ich zu :o
    Dachte halt dass die schräubchen nach hinten gehören , damit man besser rankommt zum Feintunen :rolleyes:

    Was die Qualität bei Gibson angeht , kann ich nichts schlechtes berichten .
    Ich habe eine "billig" SG (Special , die günstigste USA Gibson) und , glaubt es oder nicht , Thomann hatte mir damals einfach zweimal das gleiche Modell gesendet (ich hab geschaut als das 2 Pakete waren ..)
    Nun ..Ich hab dann nat. auch beide Kartons geöffnet und mir die beste herausgesucht ..allerdings gab es da kaum unterschiede , SEHR gut eingestellt waren beide .
    Die ich behalten habe wurde noch etwas aufgewertet und ich mag das Teil ziemlich .. Der Neck PU ist halt nicht so toll weil er anfängt zu Pfeifen , bei etwas zuviel Gain (nicht zuviel..eigentl.eine normale einstellung) , dafür ist der Bridge Humbucker richtig Klasse .
    Hat halt nur 599 euro gekostet und für den Preis ist sie wirklich sehr Gut :great:
    Ich persönlich hab auch ansonsten schon EINIGE Geile Gibson Äxte in der Hand gehabt und war oft sehr angetan (ES-175 ..sabber , Paulas sowieso etc. )
     
Die Seite wird geladen...

mapping