Gibson SG - zwei Versionen

  • Ersteller AmPrayer
  • Erstellt am
A
AmPrayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.16
Registriert
05.10.07
Beiträge
335
Kekse
1.527
Ich hab n neuen Traum!

bei ebay werden zwei verschiedene Versionen angeboten:

einmal Gibson SG Reissue
und
Gibson SG Standard

Ausser Finish und Preis seh ich spontan keinen Unterschied.
Wahrscheinlich wird´s wohl deutliche geben. Kann mir die jemand nennen?
 
Eigenschaft
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Hallo AmPrayer,

doch; es gibt noch mehr Unterschiede als das Finish - zumindest beim 2009er Modell.

Auf der Gibson Website siehst Du (mittlerweile) wie der 2009er aussieht. Vor drei Wochen war da noch ein anderes / altes Bild: http://www2.gibson.com/Products/Electric-Guitars/Bass/Gibson-USA/SG-Standard-Bass.aspx

Und hier ist der Worn: http://www2.gibson.com/Products/Electric-Guitars/Bass/Gibson-USA/SG-Standard-Bass-Faded.aspx

Der SG Standard hat jetzt Trapez Inlays auf dem Griffbrett, "Mother of Pearl Gibson Logo + Holly" auf der Kopfplatte und eben die Glanzlackierung.
Der Worn hat "nur" Dot Inlays und das Symbol fehlt auf der Kopfplatte.

Falls Du genug Geld hast und überlegst den Bass ernsthaft zu kaufen kannst Du am besten bei www.guitarpoint.de anrufen. Das ist ja kein ebay-Garagenanbieter, sondern ein "echtes Musikgeschäft" und ein "großer" Gibson und Fender Händler. Die werden Dir die Frage nach den Inlays beantworten können. Ich gehe davon aus, dass das bei ebay falsche 2008er (?) Bilder sind! Bei Thomann steht übrigens auch noch das "falsche Bild" auf der Website https://www.thomann.de/de/gibson_sg_reissue_bass_hc.htm obwohl sie die neue Version bereits verkauft haben!

Bei Guitarpoint gibt es auch einen gelben SG Bass! 2008er Modell???
Ich finde den Worn Black toll. Ist auch auf der Seite zu sehen ...

Gruß
Andreas
 
Cymon
Cymon
24/7 Bassist
HFU
Zuletzt hier
23.05.20
Registriert
07.06.08
Beiträge
3.739
Kekse
16.329
Ort
Bielefeld
Hey,
ich hab den Bass mal angespielt, war derselbe (also der Alte mit den Dots) nur in schwarz. :)
Kann ich nur empfehlen, ein Hammer-Sound und das Feeling ist auch Klasse (wegen der Form und Shortscale). Macht Spaß drauf zu spielen und der Klang ist wie gesagt echt ein Dampfhammer. :D

Der "Neue" mit den Blocks sieht natürlich noch besser aus, aber ich denke der hat denselben coolen Sound. :great:
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
War das glänzendes Schwarz oder mattes?
In Ibbenbüren dürften sie nämlich den neuen 2009er in matt Schwarz haben.
Dann hast Du nicht den Standard (2008? Glanzlackierung), sondern den Worn 2009 angespielt. Am Preis kann man die beiden auseinanderhalten ...

Gruß
Andreas
 
Cymon
Cymon
24/7 Bassist
HFU
Zuletzt hier
23.05.20
Registriert
07.06.08
Beiträge
3.739
Kekse
16.329
Ort
Bielefeld
Jopp, es war der Matte. gut das ich son bißchen fotowütig bin, immer wenn ich nach MP fahre mach ich von allen Bässe Fotos, die ich spiele. :D Is nämlich schon etwas her. Fotos helfen den Erinnerungen immer etwas auf die Sprünge. :D

Der Korpus fühlt sich durch das matte und etwas offenporiger sehr gut und weich an. Ein toller Bass. :great:
Der hatte aber auf jeden Fall Dots und kein Logo oben. Preis is bei MP aktuell was um die 1200 Eus.
 
mins
mins
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.12
Registriert
23.02.08
Beiträge
163
Kekse
153
[...]
Falls Du genug Geld hast und überlegst den Bass ernsthaft zu kaufen kannst Du am besten bei www.guitarpoint.de anrufen. Das ist ja kein ebay-Garagenanbieter, sondern ein "echtes Musikgeschäft" und ein "großer" Gibson und Fender Händler. Die werden Dir die Frage nach den Inlays beantworten können. Ich gehe davon aus, dass das bei ebay falsche 2008er (?) Bilder sind!

[...]


Guitarpoint ist auch der Ebay-Händler!
 
The_Mo
The_Mo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.16
Registriert
29.11.07
Beiträge
193
Kekse
849
Ort
Ouberfrangn
:eek:

Ein Gibson EB für 750 Taler?! Und dann noch mit dem unglaublich genialen Faded-Finish?!

Jack Bruce steh mir bei! *GAS*

In zwei Wochen werd ich 18...ich werde starke Selbstkontrolle aufbringen müssen:D

Salutem, Mo
 
A
AmPrayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.16
Registriert
05.10.07
Beiträge
335
Kekse
1.527
Ok, danke! Dann muss ich mich noch tiefer in das Thema Gibson einarbeiten
 
A
AmPrayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.16
Registriert
05.10.07
Beiträge
335
Kekse
1.527
Noch was: Sind alle Gibsons made in USA?
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Beziehen wir deine Frage mal ausschließlich auf die SG-Bässe ...
Antwort: Ja, die sind alle Made in USA.
 
Thunderbird1974
Thunderbird1974
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
16.08.07
Beiträge
712
Kekse
1.988
Beziehen wir deine Frage mal ausschließlich auf die SG-Bässe ...
Antwort: Ja, die sind alle Made in USA.

Gibt es denn irgendein Gibsonmodell, dass nicht in den USA hergestellt wurde? Meines Wissens nach sind alle Gibsonprodukte made in USA.
Kennt jemand ein Gegenbeispiel?
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Ein Gegenbeispiel kenne ich so aus dem Hut nicht.
Evtl. lautet eine andere Antwortmöglichkeit: Alle kommen aus den USA.
Da ich aber kein eingefleischer Gibson-Kenner bin, der die Produktpalette bis ins kleinste Detail kennt, war mir die Antwort auf die SG-Bässe bezogen lieber ...

Gruß
Andreas
 
Moulin
Moulin
Fender Vintage & Reissue Bass
HCA
HFU
Zuletzt hier
30.08.21
Registriert
02.09.07
Beiträge
8.262
Kekse
44.103
Ort
Ruhrstadt
Ich finde den Bass in gelb schwarz richtig schön. Allerdings sind das irghendwie Fender Farben. Einen Fender in Cherry Red würde ich wahrscheinlich auch nicht kaufen.
Ich vermute, da ich es nicht wirklich weiß, dass der Preis - Unterschied bei Gibson im gleichen Verhältnis steht wie bei Fender USA und Mexico.
Bei Gibson finde ich sehr gut, dass die beim günstigen gleich einen Formkoffer mitliefern.
 
The_Mo
The_Mo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.16
Registriert
29.11.07
Beiträge
193
Kekse
849
Ort
Ouberfrangn
Der freundliche Herr vom Guitarpoint meint, zwischen dem Standard Faded und dem SG Reissue Bass bestehen, abgesehen von Lackierung und Inlays, keine Unterschiede, also:

- keine Blockinlays
+ Faded-Finish für das angenehme holzige Gefühl
+ fast nur halber Preis!!

Einer der beiden Worn Cherrys wird in den nächsten Tagen bei mir eintreffen, und nachdem ich ihn (oder mich?:D) mit exzessiv gespielten Versionen von "Politician" und "Born under A Bad Sign" gequält habe, werd ich mal etwas drüber berichten...Schade übrigens, dass der Sg Standard Bass nur in einer limitierten Sonderserie gefertigt wird...

Salutem, Mo
 
A
AmPrayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.16
Registriert
05.10.07
Beiträge
335
Kekse
1.527
Sonst gar keine Unterschiede? Kann doch nicht sein, dass die nur für die Äusserlichkeiten 500Euro mehr haben wollen..

Ich freue mich auf deinen Bericht.
 
L
lampeg
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.06.11
Registriert
03.07.05
Beiträge
2.024
Kekse
1.470
Ort
da wo es bässe gibt
Ich hatte auch das Vergnügen beide in die Hand zu nehmen und nein, es besteht kein Unterschied (außer den besprochenen Optischen).
Aber einen Nitro Lack auf Hochglanz zu bringen ist extrem aufwendig! Da sieht man ja auch bei Fender enorme Preisunterschiede..
Außerdem hat der Standard durch diese Hochglanz lackierung mehr Schichten drauf, das dauert ja auch noch einmal länger un die Inlays kosten nunmal auch zeit. Ob der Aufpreis gerechtfertigt ist, ist eine andere Sache.
 
Cadfael
Cadfael
HCA Bass Hintergrundwissen
HCA
HFU
Zuletzt hier
18.10.21
Registriert
27.11.06
Beiträge
13.222
Kekse
117.735
Ort
Linker Niederrhein
Man muss ja sehen, dass Gibson hier eine lange Tradition (etwas anders) fortführt ...

Früher waren es (bei Gitarren) die Custom, Standard, Studio ...
Es gab zwar teilweise auch Holzunterschiede (nicht aus Kostengründen), der Preisunterschied lag aber in einfacherer Herstellung und nicht in schlechteren Komponenten.

Einen SG Bass "Studio" hätte es geben können, Gibson hat sich aber entschieden die Instrumente mit solcher Lackierung und Ausstattung (die leicht unter der "Studio" liegen) "Worn" zu nennen.

Ich schließe mich lampeg an, dass der Standard nicht überteuert ist! Die Fertigung ist nun mal einiges teurer als ein Lack, der nicht spiegeln muss. Den "pappt man drauf" und gut ist. Das verringert die Kosten ungemein; zumindest gegenüber hochwertigem Lack ...

Gruß
Andreas
 
A
AmPrayer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.06.16
Registriert
05.10.07
Beiträge
335
Kekse
1.527
Hab grad den Testbericht auf der Thomann-Seite entdeckt. Was da geschrieben steht, scheint meinen Corvette nicht ersetzen oder ergänzen zu können.
Werd ihn mal bei Gelegenheit in die Hand nehmen und dann ...naja, mal schauen
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben