Gibt es aktuelle erstklassige Metalalben?

von AngelOfDeath, 18.07.05.

  1. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 18.07.05   #1
    hi, irgendwie siehts schlecht aus mit der Musik zur Zeit find ich,
    wenn ich was neues zu hören haben will besorg ich mir nur noch altes Zeug bis so ca.1970 zurückgehend, gibt ja eine menge Alben die zu Legenden worden, einfach spitze sind, innovativ...

    eigentlich alle bands die ich gern gehört habe produzieren nur noch schrott, oder schlafen irgendwie, oder haben sich aufgelöst...
    was ist nur mit metallica? s&m(keine neuen songs), st. anger(no comment), jetzt seit langem gar nichts
    slayer? seit noch längerem nichts
    iron maiden? 2003 irgendwann das letzte album, lange her
    ...um nur mal ein paar "große" zu nennen
    gerne hab ich z.b. noch gehört:
    queens of the stone age, das aktuelle album sagt mir gar nich zu
    fear factory: dito
    machine head: 2003 das letzte album, auch 2 jahre her..
    destruction: 2003...

    deshalb suche ich neue aktuelle Metal Alben, und damit meine ich METAL und nicht Punk,Grunge, Soft oder Kommerz-Rock, Crossover, Hiphopmetal, billigen Numetal, Gothic/Mittelalter, Kuhle-Evil-Drachenjäger-Musik, voll-kommerz-industrial

    also z.b.: thrash, death, viking, black, oder normalen heavy metal, musik wo die Gitarren im vordergrund stehen, wo es noch gute Solis gibt wie auf "Ride The Lightning", "Master of Puppets" und "Reign in Blood".

    gibt es denn noch aktuelle Alben wo in 10-20 Jahren noch von geschwärmt wird, wie toll die waren, wo songs in die liste der "top100 besten metal -riffs, -solis, -songs und -alben" kommen ?
    sowas such ich! :)

    aktuell kenn ich selber keins was warscheinlich in 10-20 jahren noch berühmt ist,
    kann nur ein paar wenige empfehlen dir mir ganz gut gefallen:
    Vader - The Beast
    Cannibale Corpse - The Wretched Spawn
    Amon Amarth - Fate Of Norns
    Anthrax - The Greater Of Two Evils (sind aber alte songs drauf)
    Exodus - Tempo Of The Damned
    Joe Satriani - Is There Love in Space (wenn man das mit als metal laufen lässt)

    wobei wohlbemerkt alle von 2004 sind, kein einziges von 2005,
    gibts denn nur noch hiphop, diese blöden deutschen softrock/punk-bands mit mädchensängern, superstars, kiddie-punk bands - wenn nein, in 10-20 jahren bestimmt ;)

    was meint ihr dazu? und könnt ihr ein paar richtig geile metalalben empfehlen, die wirklich klasse haben und nicht vielleicht nur DAS neue Album eurer Lieblingsmetalband ist?


    mfg AngelOfDeath
     
  2. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 18.07.05   #2
    Kreator - Enemy Of God (2005) schöne melodic Thrash Granate
    GurD - 10 Years Of Addiction (2005) Geile Liveplatte groovender Thrash, von Gurd vielleicht folgt bald ein Review meinerseits


    aber sonst hast du recht irgendwie gibts im mom nichts neues was auch wirklich nur anhärend rankommt, Exodus - Tempo Of The Damned ist echt geil aber sonst?
     
  3. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 18.07.05   #3
    Nile - Annihilation of the Wicked
    einfach nur göttlich genial, die wahrscheinlich beste Band der Welt

    Obituary - Frozen in Time
    super groovender old school Death Metal

    Strapping Young Lad - Alien
    total verrückter metal mit massig einflüssen (ich glaub der Drummer is nen Alien)

    Meshuggah - Catch 33
    einzigartiger Sound, manchmal irgendwie pures chaos aber dennoch geordnet
     
  4. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 18.07.05   #4
    Exodus bringen ihr neues Album im September raus , das neue Arch Enemy kommt im August raus , also noch ein bischen warten, das aktuellste Album was geil ist , hat SwizzMetaller schong enannt , Kreator mit Enemy of God , was ich halt noch sehr geil finde , ist halt Nile mit ihrer Annihilation of the Wicked, ist halt purer Florida Death.......und bis Slayer ein neues Album rausbringen , da kannst du noch 5 Jahre warten, denn laut Kerry King sind die seid knapp 4 Jahren im Studio.. :screwy: :D :rolleyes: achja und Metallica sollten seid Juli wieder im Studio sein.
     
  5. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 18.07.05   #5
    heisst das, dass die schon songs proben und recorden, oder das die erst welche erfinden usw.?
     
  6. Ataca del Rasha

    Ataca del Rasha Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    20.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.030
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    3.513
    Erstellt: 18.07.05   #6
    sorry aber Nile is bestimmt kein Florida Death

    Obituary, Six Feet Under, Cannibal Corpse und glaub Deicide is Florida Death (ich liebe Florida Death) aber Nile is Gott.

    erstmal kommen die aus Tampa wenn ich net irre und dann is das groovender hoch technischer Death Metal, ne kombination die wahrscheinlich keine andere Band hinbekommt.

    ich kann die Band nicht genug loben, einfach nur unglaublich wie man technisch so gut sein kann, dann noch solche Inspirationen zu haben und alles zu einem Hammer Death Metal Act zu verbinden.
    Jeder der nur bissel Metal mag muss die Band lieben oder wenigstens Respekt zollen.
    An Nile wird man sich auch noch in 20 Jahren erinnern.

    PS: 16.9.05 Nile im Hellraiser bei Leipzig mit Unleashed, Behemoth und noch ner geilen Band.
     
  7. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 18.07.05   #7
    Ach Mist, die beiden wollte ich auch gerade empfehlen. :rolleyes:

    Sonst halt Standardempfehlung Opeth, aber dein Musikgeschmack deutet eher nicht so darauf hin, dass du auf Progressives abfährst.

    Die neuen QOTSA und FF Alben find' ich übrigens leider auch nicht so toll.
     
  8. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 18.07.05   #8
    Doch Nile ist ganz bestimmt Florida Death..... :rolleyes: trust me ;) Weil die Tampa Bay, dakommen ja so ziehmlich alle guten Death Metal Bands her .......schon alleine Death, der hat ja ziehmlich viele Musiker aus der Tampa Bay bei seiner band gehabt, also ich rede jetzt von Chuck.... ;) ja selbst Iced Earth kommen aus der Tampa Bay....obwohl man von denen seid der Glorius Burden nicht mehr sprechen braucht... ;)
     
  9. AngelOfDeath

    AngelOfDeath Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    29.02.16
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    98
    Erstellt: 18.07.05   #9
    ja ich weiß zwar nicht so 100%ig was progressive musik ausmacht/was es bedeutet, ich kanns nicht sicher einordnen, aber wenns sowas wie das st. anger album, oder dream theater oder vielleicht pantera, ist dann eindetig: JA! :)
    kann aber auch daran liegen das ich den gesang bei den genannten überall schrecklich find
     
  10. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 18.07.05   #10
    Mit Pantera wirds halt schwierig........ ;)

    Was es halt gibt von Phil , ist halt die Band Down , da ist auch Rex bei , aber halt halt nen sehr schrägen Southern Rock Einschlag , ich kann damit überhaupt nichts anfangen. Aber vielleicht gefällts ja dir. ;) Metallica , nochmal ein St. Anger ? Lieber sollten sich die Jungs erschießen bevor sie nochmal so nen Scheiss machen.....naja gut die Leute habens gekauft..... :rolleyes:
     
  11. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 18.07.05   #11
    Also St. Anger hat herzlich wenig mit progressive am Hut. Dream Theater ist halt die "Vorzeige"-Progmetalband, ich kann mit denen allerdings eher wenig anfangen. Pantera kenn ich zu wenig.

    Opeth haben eben sehr ausufernde Songs mit schönen akustischen sowie harten Metal-Passagen, auch der Gesang rangiert von clean bis zu geshoutet. Was jetzt genau das "progressive" ausmacht, ist etwas schwer in Worte zu fassen (und definiert wohl auch jeder für sich ein wenig anders); Fakt ist jedenfalls, dass Opeth ein sehr eigenständiges Konzept haben.
     
  12. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 18.07.05   #12
    Da gibts nen Spruch der heisst..... :rolleyes: "There is Opeth and there is Music"....... ;) :D Joah Opeth sollen auch ein neues Album rausbingen , oder ? ich hab über die Band einfach zu wenig Info , außer das ich die neuen Promotion Fotos fürs neue Album (?) gesehen habe ? Und Peter Tätgren sieht einfach übelst mit seinen Schuhen auf den Fotos aus....... :D :D :D
     
  13. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 19.07.05   #13
    ansonsten isz children 0f bodom ne erstklassige moderne metal band, mit hohem anspruch...

    sollte ich hier am thema vorbeireden dann ist meien entschuldigung dass ich besoffen bin, sry
     
  14. Swissmetaler

    Swissmetaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.04
    Zuletzt hier:
    1.11.12
    Beiträge:
    670
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    196
    Erstellt: 19.07.05   #14
    Na ja kein Problem, eigentlich gehts hauptsächlich um NEUE Alben also von diesem Jahr welche Super sind und vielleicht sogar in 10-20 Jahre noch in Erinnerung bleiben werden als das KULT Album wie z.B. Reign In Blood.
    Einfach nur um gute,neue, alben.
     
  15. HossX

    HossX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    19.11.06
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Losheim, Saarland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.07.05   #15
    der hat glaub ich eher eins gegessen ... ne aber spaß beiseite der hat mich bei death schon genug begeistert denn SYL is echt nich mein fall

    also 2004 würd ich ma auf jeden fall das hier erwähnen:
    Necrophagist - Epitaph (Deutscher Technischer Death (von einem Türken gemacht ... ja die können nich nur rappen))
    Megadeth - The System has failed (Das Album hat echt Qualitäten)
    und 2005:
    bisher
    Divine Empire - Methods of Execution (Death Metal)
    und das angeblich so gute Nile Album werde ich mir wohl noch kaufen vielleicht nehme ich das dann hier auf ;)

    ansonsten höre ich mir eigentlich auch sehr gerne alte sachen an, schönen ami death zu seinen besten zeiten (und en kollege bringt mich auch en bisschen auf thrashmetal ... aber da hab ich nix gegen :twisted: )
     
  16. Aegrotus

    Aegrotus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    170
    Erstellt: 19.07.05   #16
    Ich kann auf jeden Fall noch Vomitory - Primal Massacre (2004) empfehlen. Sehr geiler Old School Death Metal aus Schweden, das spricht für sich, oder? Ob man in 10 Jahren noch darüber spricht... Wohl kaum, man spricht heute eigentlich schon kaum über das Album. Wahre Perlen bleiben manchmal unentdeckt.
     
  17. Creepy

    Creepy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    21.03.16
    Beiträge:
    1.872
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    2.065
    Erstellt: 19.07.05   #17
    Hier ist ja eigentlich die Rede von aktuellen Alben, aber wenn MAN von Death redet. :D ;) und CoB als erstklassig zu bezeichnen.... :screwy:

    Naja nochn Album Dark Angel , mit Darkness Descends....(siehe Avatar)
     
  18. Jax

    Jax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 19.07.05   #18
    Das neue Demons&Wizards Album kann ich auch noch empfehlen
     
  19. Pilsz

    Pilsz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    141
    Ort:
    bei Oldenburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    63
    Erstellt: 19.07.05   #19
    Wenn man auf progressive abfährt darf man sich auch gern mal die neue Scheibe von Frameshift "In Abscence of Empathy" antun, die find ich absolut genial!
     
  20. Heier

    Heier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    18.09.14
    Beiträge:
    872
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    713
    Erstellt: 19.07.05   #20
    Ich vermissen in diesem Thread_
    Masterplan - Aeronautics
    Soilwork - Stabbing the Drama
    Equilibrium - Turis Fratyr

    Alle samt sehr runde, gelungene Werke, die von Potenzial nur so strotzen. Kann ich nur empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...