[Gitarre] Epiphone SG 400

  • Ersteller CurunirSG
  • Erstellt am
CurunirSG
CurunirSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
17.06.08
Beiträge
6
Kekse
168
Ort
Neunburg
Servus :)

Ich schreibe nicht viel im Forum, aber lese doch jedn Tag hier. Ist mein erstes Review. Viel Spaß beim Lesen.

Epiphone SG 400 Cherry (Made in China)


Einleitung:

Mit 15 kam der Wunsch endlich Gitarre lernen zu wollen. Ich entschloss mich für den Kauf einer günstigen Western Gitarre, der Harely Benton Hbcg45. Die Gitarre ist meiner Meinung nach schlecht verarbeitet, das Spielen fällt mir (nach knapp einem jahr) immer noch schwer auf ihr. Die Bünde sind unsauber verarbeitet, das Spieln schmerzt, ich lernte absolut nichts, es machte keinen Spass. Also entschied ich mich letzten Oktober doch noch für einen weiteren Versuch. Diesmal mit einer E-Gitarre. Ich bin begeisterter AC/DC(Steht für mich einfach für ehrliche Musik) und Angus Young Fan. Also eine SG sollte es sein^^. Eine Gibson SG Standard (die 61. Reissue sowiso^^)war zu teuer auch die Special war mir noch zu teuer. Meine Wahl viel letztendlich auf die Epiphone SG und einen Roland Cube X30. Gekauft haben wir es letztendlich in Amberg im Musikladen Klier.

Daten:

Korpus: Magahoni
Neck: Set-Magahoni
Tonabnehmer: 2 Alnico V Humbucker
Hardware: Chrome
Mensur: 24.75"
Sattelbreite: 1.68"
Inlays: Rosewood-Trapezoid
Stop Bar Tailpiece
Finish: Cherry
Preis: 220 Euro (Musikladen Klier, Amberg)

SG:

Solidbody-Guitars kurz SG's sind seit 1961 Nachfolgermodelle der Les Paul. Sie weisen einen dünneren und leichteren Korpus und einen Double-Cutaway (Die Hörner) auf. Klanglich sind sie auch ein wenig dünner als Les Paul's. SG's sind häufig Im Rock-Genre anzutreffen. Frank Zappa, Santana oder Eric Clapton in seiner Cream-Phase benutzten sie. Legendär wurde sie durch Angus Young, der (fast) immer mit einer Gibson SG on Stage ist.

Design, Verarbeitung und Bespielbarkeit:

Ja ich finde das Design von SG's einfach unschlagbar(Geschmackssache). Die Chrome Hardware sieht meiner Meinung nach Gut aus. Das kleine Schlagbrett finde ich zwar nicht so schön wie das große aber auch hier ist das wieder Geschmackssache. Die Trapez-Inlays sehen auch nicht schlecht aus und sind gut im Hals verarbeitet. In Punkto Verarbeitung kann ich keine schlimmen Mäkel feststellen. Die Bünde sind gut Verarbeitet. Der Hals lässt sich gut bespielen. Nur habe ich bei den Bass Saiten in höhreren lagen ein schnarren, was durch den Verstärker ein wenig retuschiert wird. Die Saiten bleiben recht gut "in Tune"^^. Weis aber jetzt nicht genau welche Tuner das sind. Der Toggle-Switch funktioniert ab und an nicht um den Hals-Pickup anzusteuern. Z.z funktioniert es aber wieder recht gut. Die Lackierung gefällt mir, man erkennt sehr gut die Holzmaßerung. Ja und die SG ist ein wenig kopflastig. (Sollte aber mit einem breiterem Gurt zu lösen sein.)


Sound:

Ich finde den Sound durchaus Okay. Habe meinen Sound mit dem Roland Cube gefunden und bin recht zufrieden. Der Steg Pickup ist durch einen aggressiveren helleren Klang ausgezeichnet. Der Hals Tonabnehmer hat einen "farbigeren", dunkleren Ton. Regelbar sind beide Pickups mit je einem Volume und Tone Regler. Schaltbar sind durch den Toggle-Switch separat der Hals- und Stegpickup sowie auch beide gleichzeitig zusammen. Man kann also doch ein wenig an seinem Sound Hermumprobieren.

Aber allgemein im vergleich gesehn fehlt den Epi-Humbuckern der Biss im Verzerrten Bereich.


Fazit:

Ich bin für meinen Teil sehr zufrieden mit dem Preis/Leistungsverhältnis. Optisch macht die Gitarre was her und klanglich sowie von der Qualität bin ich durchaus zufrieden.
Am besten sollte man aber selber in den Musikladen gehen und sich von den verschiedenen Gitarren selbst überzeugen.


Soundbeispiel: (Stegpickup, leichte Verzerrung)
(bilder sind unter anderem im Video)

http://www.youtube.com/watch?v=d9Qm09DmEwo

Die soundbeispiele solln dazu dienen sich ein bisschen mehr unter dem Sound vorstellen zu können. Entschuldigt bitte die ein oder andren Verspieler^^. Mikrophon hab ich das hier http://www.amazon.de/Logitech-USB-D...TCOR/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1249341746&sr=8-1
, also nicht die beste Qualität aber immerhin etwas.


Danke fürs Lesen :)

"Jemand wird sich an den spitzen Hörnern noch verletzen"
Lester William Polsfuss

Schöne grüße
Stefan
:)
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
aZjdY
aZjdY
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.09.22
Registriert
28.07.07
Beiträge
4.172
Kekse
10.911
Gutes Review aber die Samples kannst du dir sparen, da hören wie mehr vom Amp als von der Gitarre, haben ja keinen Vergleich mit einer anderen Gitarren über den selben Amp und so weiter :)
 
CurunirSG
CurunirSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
17.06.08
Beiträge
6
Kekse
168
Ort
Neunburg
Danke:)

Okay, du hast Recht. Das eine Sample lass ich aber trotzdem mal:)


mfg
Stefan
 
J
John Ocean
Inaktiver Benutzer
Zuletzt hier
03.12.09
Registriert
15.01.09
Beiträge
906
Kekse
814
Erstmal vielen Dank.
Dieser Review kommt grade irgendwie.. zur perfekten Zeit :)

lg Remiel
 
CurunirSG
CurunirSG
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.09
Registriert
17.06.08
Beiträge
6
Kekse
168
Ort
Neunburg
@Remiel

Danke:)

Darf ich fragen warum?
Stehst du vor dem kauf einer Epi SG?


mfg
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben