[Gitarre] - Fender US Richie Sambora Mk1

von Bato, 20.02.06.

  1. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 20.02.06   #1
    Hallo Allerseits!

    Hier nun mein Review zu meiner kürzlich erworbenen Sambora Stratocaster:

    Die Gitarre ist Baujahr 96 und das erste Signature Modell für Richie Sambora in der Farbe Cherry Sunburst..

    Ausstattung:

    zweiteiliger Erle Body
    einteiliger Ahornhals mit 22 Bünden und Abalone Sterneinlagen
    Original Flloyd Rose Tremolo
    Custon DiMarzio PafPro
    zwei Fender Texas Special SingleCoil Pickups
    Fender 12dB aktiv Midboost mit separatem Regler
    Mastervolume Regler
    Mastertone Regler
    Fünfweg Pickupwahlschalter
    dreilagiges Pickguard

    So und das ist erst mal die Gitarre in ihrer vollen Pracht:
    [​IMG]

    Und hier das eigentliche Gimmick. Der Custom PafPro von DiMarzio. Es ist wie gesagt ein richtiger PafPro. Dem genauen Betrachter wird aber auffallen, daß er keine Inbus Pole Pieces hat, sondern eben diese hier:
    [​IMG]

    Die Texas Specials wiederum sind Vintage staggered wie normal:
    [​IMG]

    Und jetzt kommen wir zur Tonkontrolle. Wie bereits oben erwähnt, ist das obere Tone Poti ein Master Poti. Das untere regelt den aktiven Midboost. Zugedreht treten mehr die Höhen in den Vordergrund und aufgedreht wird es vom Tone her dichter. Etwas dunkler könnte man es auch bezeichnen. Vor allem eben die Tiefmitten treiben den Sound vorann. Aktiviert wird er mit dem Drückknopf. Allerdings ist der Midboost aktiviert, wenn der Knopf außen ist. Drückt man ihn rein, ist der Midboost deaktiviert. Die 9V Batterie befindet sich in der Federkammer und der Midboost Schaltkreis unter dem Schlagbrett in einer extra Fräsung unter den beiden Singlecoils.
    [​IMG]

    Frei nach dem Motto: "Auch ein schöner Rücken kann entzücken.", gucken wir uns jetzt die Hinterseite an. Denn diese hat auch zwei wesentlich veränderungen im Vergleich zu normalen Strat´s.
    Der Hals-Korpus Übergang wurde nicht eckig gestaltet. Man kennt diesen Übergang auch von den 50`s Annyversary Strats. Bei der Sambora aber befindet sich auch noch am unteren Korpushorn eine Ausfräsung, um leichter an die oberen Lagen zu kommen.
    Die Privatgitarre des Meisters selbst hat diese Fräsung aber auch am oberen Korpushorn. Bringt zwar nix, er wollte es aber so haben. Der Halswinkel lässt sich auch komfortabel durch die Backplate justieren.
    [​IMG]

    Hier die Rückansicht der Kopfplatte:




    [​IMG]

    So Schluss mit den Bildern. Kommen wir zu
    Handling und Klang:

    Dank des Vorbesitzers ist die Gitarre in einem traumhaften Zustand. So gut wie kaum gespielt.

    Der Hals ist klar lackiert. Nicht so dunkel, wie bei manchen Vintage Strats. Unter er fässt sich unglaubig geschmeidig an. Das Shaping des Halses ist ein C und liegt wirklich klasse in der Hand.
    Am Gurt ist sie absolut ausbalnciert.
    Gewicht ist typisch Strat und durch die rückseitigen Fräsungen sehr easy zu bespielen. Die relativ flache Saitenlage kommt mir persönlich sehr entgegen.

    Das original FlloydRose arbeitet natürlich absolut verstimmungsfrei und ist freischwebend aufgebaut. Zwar hat man nicht mehr viel Raum zum "nach hinten ziehen", aber das braucht man eh nicht so sehr.

    Zum Klang kann ich nur sagen: Alter Schwede!!!

    Mir ist beim ersten Akkord, den ich trocken angeschlagen habe, gleich aufgefallen, wie laut diese Gitarre ist.
    Bevor ich sie aber an den Amp geschlossen habe, habe ich ihr erst mal neuen Saiten spendiert.

    Am Amp kam dann auch gleich die Erleuchtung.
    Und jetzt komme ich zu meinem Problem. Ich bin nicht unbedingt der Soundbeschreiber. Ich kann nur sagen: GEIL! Mit Midboost: NOCH GEILER!!!

    Dieser Midboost zaubert ja fast! Im Cleankanal perlt es wie nie zuvor. Mit einem BÄNG der unbeschreiblich ist. Und dann natürllich der PafPro mit dem Boost! Die Sonne geht auf!
    Jetzt weiß ich, wie ich mein Wahpedal zum schmatzen bringe! Mit dieser Gitarre.

    Ich kann jedem nur raten, diese Gitarre mal irgendwo anzuspielen, wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte. Man kann sie eigentlich auch blind kaufen. Sie enttäuscht nicht.
    Das ist jetzt meine fünfte E-Gitarre. Und sie hat sich gleich den ersten Platz errungen. Und das mit leichtigkeit.

    Ein Konzept, daß in meinen Augen voll und ganz aufgeht!

    Falls ihr Fragen habt, fragt einfach. Denn mehr fällt mir nicht ein.:o
    Sie ruft mich nämlich, und ich kann diesem Ruf nicht widerstehen!:D

    Vielen Dank fürs lesen.
     
  2. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.694
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 20.02.06   #2
    Schönes Review, schöne Gitarre ;).

    Aber was mich wirklich abschreckst sind diese Silbermond-Sterne (Sie erinnern mich halt daran.. prfbäh).

    Dennoch gut gemacht.
     
  3. My_Friend_Jack

    My_Friend_Jack Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.05
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    495
    Ort:
    Zuhause, wo sonst?
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    748
    Erstellt: 20.02.06   #3
    Ja, die Sterne sind ein bischen zweifelhaft :) Aber wenn ich mir so den Rest anschaue... (neidisch werd): Glückwunsch! :great:
     
  4. KamiMatze

    KamiMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Karlsruhe (Ettlingen)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    804
    Erstellt: 20.02.06   #4
    Kann mich nur anschließen, schönen Review, die Fotos gefallen mir sogar sehr gut;)

    Nur schließ ich mich dem Vorredner an, die Sterne schrecken mich ein bisschen ab,
    ich finde die versauen ein bisschen den Look dieser geilen Gitarre!

    Aber was solls, hauptsache der Sound ist gut
    Und vielleicht stehen ja die Mädels auf die Sterne :D
     
  5. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 20.02.06   #5
    Schönes Review finde die Sterne geil... Genauso wie die Gitarre an sich ;)
     
  6. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 20.02.06   #6
    Tolles Review, Thx!

    Wirklich ne schöne Gitarre! Gerade die Sterne sind doch so geil!
    Was ich jedoch schade finde ist, dass das Tremolo nicht unterfräßt ist, sodas weniger Spielraum nach oben ist :-/

    Trotzdem viel Spaß mit der geilen AxT!

    Achja, könntest du mir 'nen Gefallen tun? :-)
    Ich würd gerne ein Pic vom Federfach, wo die Batterie montiert ist, sehen, um zu schaun, wie die da reingemacht ist. suche nämlich auch schon nach ner eleganten Lösung!

    Danke, Mini :-)

    P.S.: Wieviel hast du dafür gezahlt? :-)
     
  7. Bato

    Bato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 20.02.06   #7
    Erst mal danke fürs Lob!:rolleyes:

    Die Sterne sind so ne Sache. Aber man geöhnt sich dran. Mittlerweile finde ich sie coool!

    @ mini michi

    Ja kloar! Mach ich. Aber nicht heute. Hab keine Lust mehr.
    Aber ich kannst dir vorab mal beschreiben.
    Wenn sie auf deinem Schoß liegt, ist die Batterie dir näher als die Federn. D.h., du müsstest was wegfräsen. Aber die Fräsung ist wirklich so was von eng! Da passt kein Haar dazwischen.

    Gezahlt: 1.852 Euretten.:o
     
  8. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 20.02.06   #8
    @Bato
    Danke! :-)

    Naja, Preis is klar erstmal hoch, aber das Ding sieht einfach Traumhaft aus! Um dat ding beneid ich dich echt (nicht nur um deine Marshalls ;) )
    :great:
     
  9. smack1081

    smack1081 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.03
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    1.212
    Ort:
    hotel california
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.873
    Erstellt: 20.02.06   #9
    Herrlich, so schöne Reviews zu lesen. Kompliment. Die Gitarre ist super! Bin zwar mehr der Vinatge-Typ, aber das bedeutet nicht, dass ich mich nicht auch für andere Konstruktionen begeistern kann! Auf dass du viel Spaß mit der Gitarre haben mögest!

    Dave
     
  10. *JEAN*

    *JEAN* Don Jean Guitars

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.186
    Ort:
    ist nicht wichtig!
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    23.003
    Erstellt: 21.02.06   #10
    ich hätt auch gerne ne sambora strat:o !

    soundmuster wären was tolles:great:
     
  11. Mige

    Mige Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    703
    Erstellt: 21.02.06   #11
    Cooles Review und schöne Strat!

    Bisher bin ich bei Strats noch nicht so auf den Geschmack gekommen. Aber bei solchen wie dieser...:)
     
  12. BreadFan

    BreadFan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    16.06.14
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 21.02.06   #12
    schicke Strat!gefällt mir!:)
     
  13. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 21.02.06   #13
    Ich wäre mal gespannt wie gut das floyd rose arbeitet. ich hatte mal ne mexiko sambora und das (original !) floyd rose in der gitarre war voll für den ARS**. das hat alle mögliche gemacht, aber stimmstabil wars nie :-( nur deshalb hab ich sie verkauft...
     
  14. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 21.02.06   #14
    Gutes Review - geile Strat !! :great: Gratuliere


    lg,NOMORE
     
  15. Bato

    Bato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 21.02.06   #15

    Hi!

    Ich hab schon geschrieben, daß es sich überhaupt nicht verstimmt.
    Aber so viel ich weiß, wurde bei der Mexico das FR II eingebaut. Nichtsdestotrotz dürfte sich das eigentlich auch nicht verstimmen.:confused:
     
  16. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 21.02.06   #16

    Ja, hatte ich eben auch gedacht und wurde schwer enttäuscht. :mad: Aber irgendwan versuch ich es nochmal mit ner us sambora, denn so geil wie deine aussieht *lechz*.
     
  17. Bato

    Bato Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 21.02.06   #17
    Ja ich muß sagen, mir der hatte ich wirklich Glück. Hat zwar mehr gekostet, wie der damalige Neupreis, aber naja.......

    Zumindest hatte sie keinen Wertverlust.
     
  18. El Jefe

    El Jefe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.08.08
    Beiträge:
    7
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.02.06   #18
    Gute Beschreibung! Habe mit meiner Sambora (leider nur Mexico) auch ähnlich gute Erfahrungen gemacht. :)
     
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 21.02.06   #19
    also es dürften sich beide nicht verstimmen.hab ja selber beide.
     
  20. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 21.02.06   #20
    Hatte mal ne zeitlang die limitierte Black Paisley Sambora, kam mir dann leider vom Spielgefühl her überhaupt nicht entgegen (warum auch immer). Hab mich dann nach kurzer Zeit wieder von ihr getrennt, auch wenn ich sie in Sachen Design und Sound super fand (grade die Sternchen find ich super).

    Ich hätt ganz gern eine von den wenigen Custom Shop Samboras mit Birdseye Maple Hals und Abalone Stars. Da wurden aber soweit ich weiß nur ne Hand voll für den Meister selbst gebaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping